Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Futter = Futter?

  1. #1
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    350

    Futter = Futter?

    Ihr Lieben,

    ich benötige noch mal das Hüfo-Schwarmwissen...

    Denn ich habe immer noch ein Problem das richtige Futter für meine bunte Truppe zu finden.
    Hier laufen eine Zwergmix Henne, drei Maransmixe, ein Schwedisches Blümchen (alle von Mai 2020 zwei haben gerade zu legen begonnen) , zwei Brahmahennen (2 und 3 Jahre alt) und meine 1,6 Brahma Küken von August 2020.

    Gestartet haben wir mit Mifuma Kükenstarter, dann das Junghennenfutter und dann das Zuchtfutter ebenfalls alles von Mifuma.
    Dazu gab es bis jetzt immer morgens ein Weichfutter mit Haferflocken, Möhrenraspeln, Öl, Bierhefe, Eierschalenpulver und kleingekrümelten Eierschalen und einem gekochten Ei.
    Dann kamen unsere zwei älteren Brahma Damen dazu und wir haben, da eine der Junghennen ebenfalls zu legen begann, auf Legekorn im Spender im Stall zur freien Verfügung umgestellt. Im Weichfutter haben wir dann die Haferflocken gegen etwas Legemehl ausgetauscht.
    Weil unsere Brahmadamen nicht gelegt haben, bzw. es nur Windeier waren und dann die Mauser kam und wir jetzt glauben, dass sie verdient in die Winterpause gegangen sind. Eine gute Handvoll 12-Korn gibt es nachmittags in den Auslauf gestreut. Leider gab es davon immer wieder Durchfall und sehr ubelriechenden Kot, TA hat nichts in Sammelabgabe gefunden.

    Die Küken sind vor einer Woche zu den Großen gezogen, weil sie einfach den Kükenstall gesprengt haben.

    Jetzt sind wir im Urlaub und unser Sitter füttert das Geflügelmüsli Goldpick im Rundspender, das erschien uns am einfachsten.
    Nun legt auch eine zweite Junghennen.

    Wir machen wir denn jetzt weiter?

    Ich möchte gerne ein Basisfutter im Stall haben, weiterhin Weichfutter und Küchengedöns (ist nicht viel, Obst und Gemüse usw.) geben.

    Alleinfutter+Extras? Weiter? Wird aber viel aussortiert, da keine Pellets.

    Legekorn+ Extras? Legemehl würde ich aufbrauchen und dann im Weichfutter weglassen.

    Auswahlfutter? Geht das mit Brahma überhaupt?
    (habe alle Seiten durchgelesen im Auswahlfutterthreat)
    Hirse
    Hanf
    Mais
    Weizen
    Hermetia (hier erst das Legekorn aufbrauchen?)

    Helft mir mal mit dem Bainstormen... Was ist sinnvoll, was mit Brahma überhaupt möglich.
    Ich habe jetzt mit 3 Züchtern gesprochen und alle machen es anders
    Liebe Grüße von Christiane
    0,1 Zwergmix, 0,3 Maranmix, 0,1 Araucanermix, 0,2 Zwergcochin, 0,1 Sperbermix, 1,3 Brahma und 1,3,5 Japanische Legewachteln

  2. #2

    Registriert seit
    24.09.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    48
    Hallo Britje,
    Wird aber viel aussortiert, da keine Pellets
    Dann nimm doch Pellets!

    Bei Auswahlfutter hätte ich mit den Brahmas auch bedenken

    Ich würde an deiner Stelle Legepellets frei verfügbar geben und abends eine ausgewogene(!) Körnerration (z.B. 50-80g) füttern.
    Wenn du kalorienreiches Weichfutter gibst, kannst du auch die Körnerration etwas kürzen.

  3. #3
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    350
    Themenstarter
    Zitat Zitat von federviehsachsen Beitrag anzeigen
    Hallo Britje,

    Dann nimm doch Pellets!
    Das Alleinfutter für den Urlaub gab es da gerade nicht in Pelletform. Die kleinen Schweinchen sauen da ordentlich mit rum.

    Zitat Zitat von federviehsachsen Beitrag anzeigen
    Bei Auswahlfutter hätte ich mit den Brahmas auch bedenken
    Ich finde eh keinen passenden Automaten für meine kleinen Riesen

    Zitat Zitat von federviehsachsen Beitrag anzeigen
    Ich würde an deiner Stelle Legepellets frei verfügbar geben und abends eine ausgewogene(!) Körnerration (z.B. 50-80g) füttern.
    Wenn du kalorienreiches Weichfutter gibst, kannst du auch die Körnerration etwas kürzen.
    Ja, so hatte ich mir das auch rausgesucht nach den ganzen langen Recherchenächten. So hatten wir ja vorher gefüttert, aber da eben so häufig Durchfall bei den Hühnern.
    Liebe Grüße von Christiane
    0,1 Zwergmix, 0,3 Maranmix, 0,1 Araucanermix, 0,2 Zwergcochin, 0,1 Sperbermix, 1,3 Brahma und 1,3,5 Japanische Legewachteln

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.901
    Ja, es gibt auch Alleinfutter in Pelletform.
    Bei regelmässiger/täglicher Fütterung von Weichfutter würde ich auch Pellets zur freien Verfügung hinstellen. Da ist man einfach variabler.
    Auch hier wird es jeder anders machen, oder was hast du erwartet?

    Der Durchfall bzw. weicher Kot wird wohl eher vom Weichfutter kommen. Wenn sie viele Pellets fressen und viel trinken, ist weicher Kot auch nicht besorgniserregend.
    Geändert von Dorintia (08.10.2020 um 20:10 Uhr)
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.916
    Mifuma hat doch ein sehr gutes Futter...ich habe immer Premium Korn Peletts gefüttert.
    Nie Probleme mit Windeiern oder ähnliches.

  6. #6
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    350
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt auch Alleinfutter in Pelletform.
    Bei regelmässiger/täglicher Fütterung von Weichfutter würde ich auch Pellets zur freien Verfügung hinstellen. Da ist man einfach variabler.
    Auch hier wird es jeder anders machen, oder was hast du erwartet?
    Den ultimativen bahnbrechenden alles vereinenden Ratschlag wahrscheinlich
    Nein, Spaß beiseite.
    Ich habe die Brahma Haltung echt unterschätzt.
    Aber anscheinend bin ich doch eine kleine Prinzessin (wenn auch nicht rosaliebend), die sich in diese schöne königliche Rasse verguckt hat.
    Sie sind einfach so zutraulich, kinderlieb, freundlich und ähm hübsch

    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Der Durchfall bzw. weicher Kot wird wohl eher vom Weichfutter kommen. Wenn sie viele Pellets fressen und viel trinken, ist weicher Kot auch nicht besorgniserregend.
    Echt nicht? Dass hatten wir so noch nie und es hat mich sehr verunsichert. Was im Weichfutter kann das denn auslösen? Das Legemehl, wegen des hohen Proteins zusätzlich zu den Legepellets? Wobei, das ist ein Schäufelchen Legemehl im Weichfutter. Das Ei könnte ich dann vielleicht mal aus dem Rezept rauswerfen.
    Liebe Grüße von Christiane
    0,1 Zwergmix, 0,3 Maranmix, 0,1 Araucanermix, 0,2 Zwergcochin, 0,1 Sperbermix, 1,3 Brahma und 1,3,5 Japanische Legewachteln

  7. #7
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    350
    Themenstarter
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    Mifuma hat doch ein sehr gutes Futter...ich habe immer Premium Korn Peletts gefüttert.
    Nie Probleme mit Windeiern oder ähnliches.
    Das haben wir bis vor dem Urlaub auch im Stall stehen gehabt und werde ich dann jetzt wieder hinstellen.
    Hattest du normale (das hört sich so doof an) Hühner oder auch Brahma?
    Was hast du noch dazu gefüttert?
    Liebe Grüße von Christiane
    0,1 Zwergmix, 0,3 Maranmix, 0,1 Araucanermix, 0,2 Zwergcochin, 0,1 Sperbermix, 1,3 Brahma und 1,3,5 Japanische Legewachteln

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.901
    Warum sollte deiner Meinung nach Durchfall/weicher Kot von etwas Legemehl im Weichfutter kommen?
    Warum nicht vom Gemüse bspw.?

    Und was heißt "zusätzliches Protein"... Die Hühner fressen doch nicht mehr oder der Proteingehalt verdoppelt sich doch nicht...
    Hühnerfutter sollte im Durchschnitt einen bestimmten Proteinwert haben. Jede Beifütterung/jedes Futter das darunter liegt senkt diesen Durchschnittswert, wenn er nicht durch einen Futteranteil mit höherem Proteinwert wie in Legepellets wieder angehoben/ausgeglichen wird.
    Geändert von Dorintia (08.10.2020 um 20:57 Uhr)
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 16 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt aus 2019/2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen

  9. #9
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    350
    Themenstarter
    Ja, das habe ich schon verstanden.
    Aber wenn nun mehr proteinreiches Futter (Pellets plus Mehl und Ei) gefuttert wird, weil es angeboten wird, und weniger Gemüse/Körner usw. Dann bleibt der Proteingehalt ja höher und ich dachte, das höhere Protein könnte dann den DF auslösen. Möhren, Brennnessel, Girsch, Vogelmiere und Haferflocken usw. hatte ich nun nicht so im Verdacht den DF auszulösen
    Liebe Grüße von Christiane
    0,1 Zwergmix, 0,3 Maranmix, 0,1 Araucanermix, 0,2 Zwergcochin, 0,1 Sperbermix, 1,3 Brahma und 1,3,5 Japanische Legewachteln

  10. #10
    Avatar von Britje
    Registriert seit
    21.05.2020
    Ort
    Schleswig Holstein
    PLZ
    24
    Land
    D
    Beiträge
    350
    Themenstarter
    Mir spukt auch immer noch die Auswahlfütterung im Kopf herum, weil ich den Ansatz eigentlich wirklich gut finde, Aber ich denke, mit dieser Rasse funktioniert das nicht.
    Die Süßen fressen einfach immer... Ich denke, die würden sich kein Stück mehr von der Futterbar wegbewegen
    Liebe Grüße von Christiane
    0,1 Zwergmix, 0,3 Maranmix, 0,1 Araucanermix, 0,2 Zwergcochin, 0,1 Sperbermix, 1,3 Brahma und 1,3,5 Japanische Legewachteln

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist dieses Futter ein gutes Futter?
    Von Mtn2001 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 12:10
  2. Futter
    Von Ella1212 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.01.2012, 22:38
  3. futter
    Von Rouen im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 22:53
  4. Futter
    Von Tinkertony im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2010, 23:52
  5. Gut in Futter?
    Von Bernd im Forum Dies und Das
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 07:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •