Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Hühner, die Mäuse jagen?

  1. #11
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.059
    https://www.youtube.com/watch?v=0vY1FGHzjak

    Hier ist sogar ein Sebright dabei.......erstaunlich!!
    #ichlassemichnichtimpfen#

  2. #12
    Avatar von Huhniheidi
    Registriert seit
    02.01.2018
    PLZ
    29...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    226
    Unsere Barnevelderin hat vor einiger Zeit eine Maus im Auslauf erlegt und im Ganzen verschluckt... Festgestellt habe ich das, nachdem sie an der Kropfverstopfung eingegangen ist und ich bei der Untersuchung eine ganze Maus (also im Stück) zu sehen bekam... 😕😵

  3. #13
    Avatar von Kükenmädchen
    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    34***
    Beiträge
    258
    Meine Melchener sind auch begnadete und begeisterte Mäusejäger. Sicher schlagen sich, sobald die Maus mal erlegt ist, schlagen sich auch die Mädels der anderen Rassen mit drum, aber unter meinen Mechelnerinnen (gerade führende Glucken) haben Mäuse die kürzeste Halbwertszeit. Frösche allerdings leider auch.

  4. #14

    Registriert seit
    27.01.2020
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    188
    Bei mir jagen alle Mäuse. Aber mit Abstand am erfolgreichsten ist ein junger Grünlegerhahn und meine Hybridin.
    Die Orpington hat immer das nachsehen da sie zu langsam ist.
    2.13 Vorwerk, Australorp, Orpington, Lakenfelder, Dt. Sperber, Mixe und ausgestallte Hybriden.

  5. #15
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.059
    Zitat Zitat von Landleben Beitrag anzeigen
    https://www.youtube.com/watch?v=0vY1FGHzjak

    Hier ist sogar ein Sebright dabei.......erstaunlich!!
    Quatsch.... hier war das...

    https://www.youtube.com/watch?v=LLtDzhUfcWA
    #ichlassemichnichtimpfen#

  6. #16

    Registriert seit
    21.08.2018
    Beiträge
    47
    Letztes Jahr hatten wir ein ziemliches Mäuseproblem in unserem Auslauf mit 10 Amrocks.
    Ich weiß nicht ob die jemals eine Maus gefangen haben, aber einmal wurde ich Zeuge, wie sie eine aus der Mausefalle geholt haben. Das war ziemlich erschreckend, ein Gemetzel. Nichts für Kinder.

  7. #17
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.200
    Meine jagen auch Mäuse. An einer bestimmten Rasse kann ich das nicht festmachen. Auch nicht an der Größe. Die kleineren schlucken sie halt nicht im ganzen, aber die zerlegen die Maus auch. Wird halt so lange darauf herumgehackt und dran gezogen....

  8. #18
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.562
    Ende Sommer habe ich von weitem eine weisse Ausstallungs-Hybride in Hüpfbewegungen gesichtet und bin natürlich sofort zu ihr hin. Die hat sich anscheinend den Tag damit verweilt, in der Wiese nach einer Maus zu hacken. Dem Hüpfen nach hatte die Kleine sich anfangs noch gut wehren und verteidigen können.
    Ich habe sie dann geschützt, so dass die weg kann, ohne dass Huhn daran käme bzw. sie sehen kann.
    Das wiederum hat meinen Tag gerettet.

    Abends sah ich wieder die gleiche weisse Hybride, mit was im Schnabel durch die Gegend hechten.
    Meine Bemühungen ergaben schlussendlich eine tote Maus im Schnabel. Mit grösster Wahrscheinlichkeit war es dieselbe Maus, die ich ein paar Stunden vorher "retten" konnte. . War eine ganz kleine.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  9. #19
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    996
    Ich habe mal eine recht große tote Maus völlig zerpickt im Stall gefunden. Gefressen wurde die nicht.
    Meine Marans hat einmal im Auslauf eine Maus gejagt. Die konnte aber entkommen...

    0,4 Schwedisches Blumenhuhn, 0,1 Araucana, 0,1 Marans und 1 Graf Arschibald
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

  10. #20

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    437
    Bei uns ist es ein Zwergwyandotte, die recht erfolgreich maust. Das Problem mit der Schlundgröße löst sie damit,dass sie ihre Beute in irgendeiner Ecke in schnabelgerechte Stücke hackt. Das sieht wirklich nicht so richtig jugendfrei aus.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hühner und Mäuse
    Von tosca im Forum Verhalten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 22:56
  2. Turmfalken jagen meine Hühner
    Von Mänty im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.08.2014, 13:17
  3. Mäuse tot in Lebendfalle, Gefahr für die Hühner?
    Von Orpifreunde im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 21:51
  4. Hühner jagen Amseln
    Von Kokosmakrone im Forum Verhalten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 16:24
  5. Hühner jagen Glucke vom Nest
    Von Ninifee im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 19:12

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •