Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 36 von 36

Thema: Schnellbegrünung für Auslauf gesucht

  1. #31

    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    402
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Aufpassen würde ich ob sie trotzdem versuchen zu scharren und sich dabei evtl. verletzen könnten.
    Ich werde in jedem Fall beobachten wie die Hühner auf das Drahtgeflecht reagieren. Ursprünglich wollte ich ja lieber einen Rahmen mit kleinerer Maschung, hiervon wurde mir hier aber abgeraten. Ich bin mir unschlüssig, ob eine große oder kleinere Maschung ungefährlicher ist-prinzipiell finde ich Hühnerfuß auf Drahtgeflecht nicht passend und hoffe ja sie meiden es einfach. Im Zweifelsfall ist auch alles ruck zuck wieder entfernt.

    Im Moment haben wir hier einen herrlichen Spätsommer, anwachsen sollte es noch. Ich bewässere die Fläche täglich und schaue mal wie schnell das Ganze keimt und sich entwickelt. Da ich mich ohnehin gern mit und bei den Hühnern aufhalte, macht es einfach Freude dort ein wenig herumzuwurschteln und für Abwechslung zu sorgen
    ...die mit dem Hund geht...mit den Katzen träumt...und nun auch mit den Hühnern aufsteht

  2. #32

    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    402
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Bohus-Dal Beitrag anzeigen
    Du meine Güte ist das niedlich, ein "Hühnerbällebadparadies" aus Laub
    ...die mit dem Hund geht...mit den Katzen träumt...und nun auch mit den Hühnern aufsteht

  3. #33
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    8.004
    Hühnerbällebad trifft es recht gut, der Effekt ist ähnlich.

    Wenn die Hühner auf das neu angesäte nicht drauf können kannst du das Wachstum mit so einem Vlies ganz gut fördern, gerade in der schon etwas kühleren Zeit.
    https://www.amazon.de/Windhager-Gart...1745413&sr=8-9

    Die Hühner würden das Vlies wahrscheinlich zerkratzen, also nur dort verwenden, wo die Hühner nicht hin können.

  4. #34

    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    402
    Themenstarter
    kurzes Update,
    dank eurer Ideen und Denkanstöße, versuche ich es seit heute mit Estrichmatten.

    Ich hatte bis dato ausgerollten Maschendrahtzaun benutzt, der aber alleine recht unhandlich ist und auch zu unflexibel. Aber als Kratzschutz leistete er gute Dienste, jedoch war es immer recht aufwändig alle scharfkantigen Ecken und Drähte zu sichern. Die Matten sind da um ein Vielfaches praktischer und mit ihnen kommt frau auch alleine gut zurecht. Rechtzeitig ausgelegt, verspreche ich mir einen guten Schutz für die Grasnarbe.
    ...die mit dem Hund geht...mit den Katzen träumt...und nun auch mit den Hühnern aufsteht

  5. #35
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.107
    ich hab bei uns Rasenschutzgitter verlegt - das ist nicht scharfkantig und der Rasen kann gut darunter Wurzeln und die Hühner diese nicht beschädigen.
    Ein Teil ist schon damit begrünt, der Rest folgt Stückchenweise nächstes Jahr.
    Damit die Hühner nicht scharf drauf sind, ist es zum Zaun, anfangs noch mit Pflanzenschutzfolie abgedeckt - weiße Wüste interessiert die Hühner nicht und der Rasen kann darunter in Ruhe geschützt schnell wachsen.
    Forever Sumatras

  6. #36
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...12563-87-16371 Ich sähe unter solchen Kisten aus ! Kommt genug Licht durch und ist freundlich zu den Hühnerfüßen ! L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 10:44
  2. Auslauf, bevor der eigentliche Auslauf steht
    Von harmonica im Forum Der Auslauf
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.03.2016, 20:11
  3. Auslauf A oder Auslauf B ?
    Von Timo im Forum Der Auslauf
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 06:21
  4. neuer Auslauf und alten Auslauf wieder begrünen
    Von Hasentier1 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 20:12
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 11:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •