Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Olivenöl / Sonnenblumenöl

  1. #11
    Avatar von Isus
    Registriert seit
    11.05.2020
    PLZ
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    364
    @Haitu......Super Tipp! Hab heut gleich Leinöl gekauft auf die Hanfsamen sind meine nicht so wild

  2. #12
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.161
    Zitat Zitat von Isus Beitrag anzeigen
    @Haitu......Super Tipp! Hab heut gleich Leinöl gekauft auf die Hanfsamen sind meine nicht so wild
    Achtung: Leinöl verdirbt schnell.
    Ich kaufe 5Liter auf Vorrat und komme damit ca. 5-6 Monate hin.
    Das geht aber nur, weil ich den Kanister in der Tiefkühltruhe aufbewahre.
    Weiter habe ich 6 kleine Schraubgläser von 250ml Volumen.
    Ich fülle also von einem 5 Liter Kanister 6 * 250ml ab, stelle 5 ins Gefrierfach des Kühlschranks und eines in die Tür des Kühlschranks, das ich nach und nach verbrauche und dann durch ein Neues aus dem Gefrierfach ersetzt.
    Wenn das letzte angebrochen ist hole ich mir den eingefrorenen Kanister aus der Truhe, lasse ihn soweit auftauen dass ich die Gläser wieder neu befüllen kann und stelle ihn zurück.

    Leinöl Haltbarkeit
    Gruß aus der Vulkaneifel

  3. #13
    Avatar von Isus
    Registriert seit
    11.05.2020
    PLZ
    Bayern
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    364
    Danke für den Hinweis, das hab ich nicht gewusst. Hab jetzt die 250 ml in den Kühlschrank gestellt

  4. #14
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.848
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Haitu Beitrag anzeigen
    Achtung: Leinöl verdirbt schnell.
    Ich kaufe 5Liter auf Vorrat und komme damit ca. 5-6 Monate hin.
    Das geht aber nur, weil ich den Kanister in der Tiefkühltruhe aufbewahre.
    Weiter habe ich 6 kleine Schraubgläser von 250ml Volumen.
    Ich fülle also von einem 5 Liter Kanister 6 * 250ml ab, stelle 5 ins Gefrierfach des Kühlschranks und eines in die Tür des Kühlschranks, das ich nach und nach verbrauche und dann durch ein Neues aus dem Gefrierfach ersetzt.
    Wenn das letzte angebrochen ist hole ich mir den eingefrorenen Kanister aus der Truhe, lasse ihn soweit auftauen dass ich die Gläser wieder neu befüllen kann und stelle ihn zurück.

    Leinöl Haltbarkeit
    Ich stelle damit manchmal Lacke oder Lasuren ein. Das es schlecht werden kann wusste ich nicht...
    Krieg ist, wenn sich viele die sich nicht kennen, gegenseitig töten, weil zwei die sich kennen, streiten.

  5. #15
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.161
    Zitat Zitat von Landleben Beitrag anzeigen
    Ich stelle damit manchmal Lacke oder Lasuren ein. Das es schlecht werden kann wusste ich nicht...
    Das Leinöl zur Tierernährung ist in der Regel kaltgepresstes und ansonsten naturbelassenes Leinöl.
    Ich denke das, mit dem du Lacke einstellst und das man auch sonst zu Anstrichzwecken benutzt, ist Leinölfirnis und eines genau zu diesem Zweck behandeltes Leinöl, für die Tierernährung nicht vorgesehen und wohl auch nicht nutzbar.
    Gruß aus der Vulkaneifel

  6. #16
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.848
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Haitu Beitrag anzeigen
    Das Leinöl zur Tierernährung ist in der Regel kaltgepresstes und ansonsten naturbelassenes Leinöl.
    Ich denke das, mit dem du Lacke einstellst und das man auch sonst zu Anstrichzwecken benutzt, ist Leinölfirnis und eines genau zu diesem Zweck behandeltes Leinöl, für die Tierernährung nicht vorgesehen und wohl auch nicht nutzbar.
    Exakt. Genau so ist es. Wir haben es aber ( fälschlicher Weise ) immer nur Leinöl genannt. Gut....dann werde ich das auch mal nutzen. Schaden kann es ja nicht.
    Krieg ist, wenn sich viele die sich nicht kennen, gegenseitig töten, weil zwei die sich kennen, streiten.

  7. #17

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.346
    Was kann nicht schaden?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

  8. #18
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.848
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Was kann nicht schaden?
    Leinöl. Nicht Leinölfirnis.
    Krieg ist, wenn sich viele die sich nicht kennen, gegenseitig töten, weil zwei die sich kennen, streiten.

  9. #19

    Registriert seit
    11.10.2020
    Beiträge
    9
    Leinöl gebe ich auch regelmäßig hinzu.
    Ich habe mal gelesen, dass Oregano Öl für Hühner sehr gut sein soll.
    Füttert das jemand von euch? Und wenn ja, regelmäßig oder nur bei bspw. Darmproblemen (wogegen es ja helfen soll)?
    Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrung damit

    GLG

  10. #20

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.346
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 09:18
  2. Sonnenblumenöl
    Von Altes Forum im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 15:50

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •