Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Pute trinkt nicht

  1. #1
    Avatar von Maught
    Registriert seit
    20.05.2020
    PLZ
    37318
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    84

    Pute trinkt nicht

    Meine vor 2 Tagen angeschaffte Pute (soll meine Hühner vor dem Habicht schützen) trinkt nicht. Bei meinem Wasserautomaten habe ich extra drauf geachtet das er auch für Puten geeignet ist. Kann mir jemand einen tipp geben?

    Diese Tränke habe ich:

    https://agrarking.de/gefluegeltraenk...ederdruck.html

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  2. #2

    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    366
    Eine einzelne Pute zwischen den Hühnern?
    Puten sind sehr sozial und sollen ebenso wie Hühner nicht alleine gehalten werden. Vielleicht ist sie einsam und fühlt sich einfach nicht wohl.
    ...die mit dem Hund geht...mit den Katzen träumt...und nun auch mit den Hühnern aufsteht

  3. #3
    Avatar von Maught
    Registriert seit
    20.05.2020
    PLZ
    37318
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    84
    Themenstarter
    Reichen der Pute nicht die Hühner? Sie hat sich gestern schon komplett in die Gruppe integriert.

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

  4. #4
    Avatar von Hühnermamma
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    PLZ
    736..
    Land
    Schwaben...
    Beiträge
    8.525
    Ich finde es der Püte gegenüber nicht fair, sie ohne Sozialpartner zu halten.

  5. #5

    Registriert seit
    15.05.2020
    Beiträge
    366
    Zitat Zitat von Maught Beitrag anzeigen
    Reichen der Pute nicht die Hühner? Sie hat sich gestern schon komplett in die Gruppe integriert.

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk
    Na ich will es mal so vergleichen...wenn man dich jetzt plötzlich ganz alleine mitten in Hongkong aussetzt, da würdest du dich wahrscheinlich auch einer Gruppe von Menschen anschließen, aber verstehen würdest du nicht ein Wort. Du kannst dort leben und überleben aber zum Wohlfühlen gehört ein Sozialpartner, der die gleiche Sprache spricht und die selben Bedürfnisse hat. Und Huhn und Pute sind zu verschieden. Man kann beide zusammen halten aber sollte auch beiden in ihren Ansprüchen gerecht werden und nicht eines als "Alarmanlage" einsetzen. Im Netz sowie hier im Forum gibt es aber auch Infos zur Putenhaltung.
    ...die mit dem Hund geht...mit den Katzen träumt...und nun auch mit den Hühnern aufsteht

  6. #6

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    578
    Wie alt ist den die Pute ?
    Wir wurde sie vorher gehalten?

  7. #7
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.185
    Zitat Zitat von Reeni Beitrag anzeigen
    Na ich will es mal so vergleichen...wenn man dich jetzt plötzlich ganz alleine mitten in Hongkong aussetzt, da würdest du dich wahrscheinlich auch einer Gruppe von Menschen anschließen, aber verstehen würdest du nicht ein Wort. Du kannst dort leben und überleben aber zum Wohlfühlen gehört ein Sozialpartner, der die gleiche Sprache spricht und die selben Bedürfnisse hat. Und Huhn und Pute sind zu verschieden. Man kann beide zusammen halten aber sollte auch beiden in ihren Ansprüchen gerecht werden und nicht eines als "Alarmanlage" einsetzen. Im Netz sowie hier im Forum gibt es aber auch Infos zur Putenhaltung.
    Guter Vergleich, @Reeni

    Wir haben nebst Huhnis auch noch Perlis (1 Paar), Gänse (1 Paar) und Enten-Mix (zu sechst), Warzienten (zu zweit).
    Ich würde andersartige nie alleine zu einer Truppe gesellen.
    Ähnlich wie die (leider) berühmten Mischgeschichten zwischen Kaninchen und Meerschweinchen. Die haben auch ähnliche Bedürfnisse, sprechen aber auch nicht die gleiche Sprache.

    In meiner Truppe wären die Putis zu zweit eingezogen.
    Geändert von Widdy (15.09.2020 um 16:57 Uhr)
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #8
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.061
    Zitat Zitat von Maught Beitrag anzeigen
    Meine vor 2 Tagen angeschaffte Pute (soll meine Hühner vor dem Habicht schützen) trinkt nicht. Bei meinem Wasserautomaten habe ich extra drauf geachtet das er auch für Puten geeignet ist. Kann mir jemand einen tipp geben?

    Diese Tränke habe ich:

    https://agrarking.de/gefluegeltraenk...ederdruck.html

    Gesendet von meinem SM-G973F mit Tapatalk

    wie alt ist die Pute? Im Zweifel zeig ihr die Tränke. Einfach den Schnabel ein paarmal ins Wasser tauchen. Wenn sie den Kopf hebt und runterschluckt hat sie verstanden. Dazu sollte sie aber soweit ans Anfassen durch Menschen gewöhnt sein, das sie dabei nicht in Panik gerät, also bitte mit sicherer Hand, aber doch sensibel agieren

  9. #9

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    578
    Warum wird eigentlich alles zum Problem gemacht.
    Was spricht am Anfang gegen eine einfache Schüssel? Dann kann die Pute trinken.

  10. #10

    Registriert seit
    10.06.2012
    PLZ
    73xxx
    Beiträge
    578
    Und eine einsame Pute ist nichts Wert sie hat Angst und wird kaum Hühner beschützen die sie nicht als ihre "Familie" ansieht.

    Alleine sind es richtige Schisser und sind ganz schnell in Panik und am rennen.

    Meine sind zu 3. und fühlen sich wesentlich stärker. Bei Gefahr geht der Puter vor. Die schissige Henne rennt meist zuerst in Sicherheit während die 2. Henne grundsätzlich hinter dem Puter steht. Meistens kommt die andere dann dazu und dann formieren sie sich.

    Ich halte meine Puten inzwischen getrennt von den Hühner. Sie haben eine riesen Fläche und wenn die Puten warnen reagieren alle Tiere.
    Enten Tauben und die Hühner, alles fliegt oder rennt in Deckung.

    Puten benötigen unheimlich viel Platz und die benötigen sehr viel Grünfutter.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2020, 11:53
  2. Brütende Pute trinkt nicht
    Von Freiländer im Forum Puten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.2016, 09:43
  3. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 14.11.2015, 09:28
  4. Huhn kommt nicht aus Stall raus, isst und trinkt nicht!!!!! Help
    Von old shatterhand im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 18:53
  5. Glucke trinkt nicht
    Von jesses1 im Forum Naturbrut
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 14:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •