Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Milben

  1. #1

    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    16

    Milben

    Hallo zusammen,
    wie wahrscheinlich bei jedem hier, ist dieses Jahr die Plage mit den Krabbelviechern besonders schlimm.
    Meine Frage: Welches Kieselgur könnt ihr empfehlen, bzw. was könnt ihr generell gegen diese Viecher empfehlen?

    Viele Grüße
    Hühnerheini

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.148
    https://www.huehner-info.de/forum/sh...lche-Kieselgur

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...-an-die-Milben

    Usw.

    Und ich finde nicht das der Milbenbefall dieses Jahr schlimmer ist als sonst und zur Zeit sind hier auch kaum noch welche.
    Geändert von Dorintia (01.09.2020 um 21:57 Uhr)
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

  3. #3
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    249
    Wenn du einen holzstall hast, dann behandele alle Holzelemente mit Wood-bliss. Das verwandelt das Holz bis zur Eindringtiefe in Siliziumdioxid (also das Zeug aus dem auch Kieselgur ist). Es ist komplett ungiftig, die Behandlung ist einmalig und die milben überleben es dann einfach nicht mehr über diese Flächen zu laufen
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,3 Seidenhuhn, 0,0,4 Buntlegermixe

  4. #4

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.744
    Zitat Zitat von Gubbelgubbel Beitrag anzeigen
    Wenn du einen holzstall hast, dann behandele alle Holzelemente mit Wood-bliss. Das verwandelt das Holz bis zur Eindringtiefe in Siliziumdioxid (also das Zeug aus dem auch Kieselgur ist). Es ist komplett ungiftig, die Behandlung ist einmalig und die milben überleben es dann einfach nicht mehr über diese Flächen zu laufen
    Hast Du da selber Erfahrungen ?

  5. #5
    EI-genartig :) Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    14.870
    @Hühnerheini,
    ich verwende das Microgur von HS und von der selben Fa. das bird protect.
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    (...)

    Und ich finde nicht das der Milbenbefall dieses Jahr schlimmer ist als sonst und zur Zeit sind hier auch kaum noch welche.
    Das kann ich leider gar nicht bestätigen.
    Ich kam in diesem Jahr mit den o.g. Mitteln/Maßnahmen nicht aus, so dass erstmals Exzolt hier zum Einsatz kam.
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  6. #6
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    249
    Mein Mann ist Tischler und Dachdecker, die zimmerer mit denen er arbeitet nutzen das schon ewig gegen holzwürmer und in fachwerhäusern die von Menschen bewohnt werden die milbenallergien haben. Ich hab dann die Hersteller angeschrieben ob das denn auch gegen vogelmilben usw helfen würde. Sie haben das bejaht. Wir haben unseren Stall erst Anfang des Jahres damit behandelt. Hatten bisher keine milben aber einen langzeittest kann ich damit noch nicht vorweisen.
    Geändert von Gubbelgubbel (01.09.2020 um 23:09 Uhr)
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,3 Seidenhuhn, 0,0,4 Buntlegermixe

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.744
    Weißt Du ob das erneuert werden muss oder ob 1 oder 2 Anstriche reichen ?

  8. #8
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    249
    Ein Anstrich reicht. Das Holz ist danach faktisch kein Holz mehr und bleibt in dem Zustand. Es "verkieselt" deswegen gehen dann auch keine holzwürmer mehr dran. Sie erkennen es nicht mehr und milben gehen eben dran kaputt, aus den selben Gründen wie beim kieselgur. Sie reissen sich den Panzer auf und vertrocknen.
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,3 Seidenhuhn, 0,0,4 Buntlegermixe

  9. #9

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.744
    Auf jeden Fall zum ausprobieren wert...mag das Kieselgur nicht.
    Vielen Dank für den Tipp

  10. #10
    Avatar von Gubbelgubbel
    Registriert seit
    13.04.2020
    PLZ
    37130
    Beiträge
    249
    Gerne
    Buntes Hühner-Allerlei: 1,0 Zwergcochinmix, 0,2 vorwerk, 0,2 araucaner, 0,2 barnevelder, 0,1 Zwerglachshuhn, 0,3 Seidenhuhn, 0,0,4 Buntlegermixe

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Milben
    Von Christian12345 im Forum Parasiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.03.2017, 20:49
  2. Milben & Co.
    Von Woodkluus im Forum Parasiten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.05.2015, 15:05
  3. Milben ?
    Von Schwingi im Forum Parasiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 06:49
  4. Brut und Milben, bloß welche Milben?
    Von BC.Rich-Ironbird im Forum Parasiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 21:11
  5. Milben?
    Von medusa77 im Forum Parasiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 19:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •