Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Hahn nach apathischem Verhalten tot

  1. #1

    Registriert seit
    08.08.2020
    Beiträge
    13

    Hahn nach apathischem Verhalten tot

    Hallo,

    voller Bestürzung erreichte mich soeben die Nachricht dass mein geliebter, riesiger, wunderschöner Wyandotten Hahn plötzlich tot im Stall lag. 2 Jahre wurde er ungefähr alt. Gestern Abend kam ich spät von der Arbeit nach Hause und musste ihn- da meine Hühnerklappe zu früh geschlossen hatte- aus dem Stall der anderen Hühnergruppe zusammen mit einer Sussex Henne händisch rüber tragen. Der restliche Haufen hatte vor dem richtigen Haus gewartet...
    Egal, jedenfalls war er da schon total apathisch, ich schieb es aber auf das rüber tragen, die Dunkelheit und die Uhrzeit. Heute Morgen beim rauslassen kam er nicht wie gewohnt sofort raus geeilt, sondern blieb im Stall. Dort bereits hechelnd und mit Flügeln ausgestreckt, doch das hielt ich der tagelangen extremen Hitze geschuldet. Das machen alle Hühner wenn sie in der Sonne lagen oder es im Stall zu warm ist.
    Gestern Abend habe ich auch noch beobachtet, wie er reines Wasser mit viel Druck ausschied auf der Stange. An sich würde ich seinen Verlust auf das Wetter schieben, doch vor 2 Wochen ist auch ein anderes ca. 8 Wochen altes Huhn plötzlich gestorben von der anderen Gruppe. Da meinte der Tierarzt erstmal cool bleiben, sowas passiert an heißen Tagen, erst wenn noch andere umkippen besteht Grund zur Sorge. Und jetzt habe ich natürlich Sorge, dass meine Hühner irgendeine Krankheit oder einen Parasiten haben.
    Besonders um meine 2 1/2 Wochen alte Küken sorge ich mich.
    Der Tierarzt leitet mich direkt ans Veterinäramt weiter doch beim Veterinäramt GVM geht seit einer Stunde niemand ans Telefon...
    Könnt ihr mir irgendwie helfen?

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.971
    Hallo Gregor
    Erstmal natürlich schade um deine Tiere. Aber gesunde Tiere sterben nicht so plötzlich wegen der Hitze, vorausgesetzt der Stall besitzt eine ausreichende Lüftung.
    Wie sah der Hahn vorher aus ? roter Kamm und Gesicht Kontrollierst du regelmässig die Ställe auf Milben ?
    Ist dir schon öfters wässriger Durchfall aufgefallen, auch bei dem 8 wöchigem Tier ( was zeigte das für Symptome) ?
    Die sicherste Diagnostik bekommst du nur wenn du Hahn zur pathologischen Untersuchung einschicken /bringen könntest.

Ähnliche Themen

  1. Verhalten nach Fuchsangriff
    Von zora im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2020, 18:18
  2. Verhalten nach Gluckigkeit
    Von Sibille1967 im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2014, 18:16
  3. Verhalten nach wurmkur
    Von winnie23 im Forum Gänse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.01.2014, 11:45
  4. Verhalten nach dem Staubbad
    Von nutellabrot19 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 20:19
  5. Küken - Verhalten nach Schlupf
    Von hendl im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 13:17

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •