Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Versandeier Luftblase

  1. #21

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.565
    Kein Problem

    Die Dauer weiß ich nicht mehr, aber schon recht lange, da das ja dann meist die "unsicheren" waren
    Aus frühzeitig aussortierten hätt ich auch noch Spiegelei machen können und hab die auch tatsächlich als Rührei an die Hühner verfüttert.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 14 Küken vom 09.05.2020

  2. #22

    Registriert seit
    27.06.2020
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Entschuldigt die späte Antwort...
    So sahen auch meine Eier die ich nach 8 Tagen raus hatte nicht mehr aus. Und bei den letzten nach 14 Tagen war noch eins dabei, bei dem man den Dotter schon noch etwas erkennen konnte. Daher glaube ich schon, dass es am Versand lag. Aber das wird mir wohl keiner mehr sagen können. 🙄

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Versandeier
    Von Hühnernanny im Forum Das Brutei
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 10.04.2018, 06:40
  2. Versandeier waren bebrütet
    Von amigi im Forum Das Brutei
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 21:39
  3. Waaas, Versandeier 80% Schlupf
    Von derInsel im Forum Das Brutei
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2015, 20:48
  4. Versandeier - Kunstbrut - zu große Luftblase
    Von elja im Forum Kunstbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2015, 13:42
  5. Naturbrut Versandeier
    Von zzz01 im Forum Naturbrut
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 17:38

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •