Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Orpingtondame sitzt dauernd neben den Eiern statt drauf...

  1. #1
    Avatar von zweithuhn
    Registriert seit
    11.07.2014
    PLZ
    48291
    Beiträge
    222

    Orpingtondame sitzt dauernd neben den Eiern statt drauf...

    Hallo Ihr,

    ich habe eine bunte Hühnertruppe und lasse jedes Jahr Bruteier ausbrüten, wenn denn jemand brütig wird. Dieses Jahr hat schon eine kleine Mixhenne acht (von 10) Sundheimer Küken ausgebrütet, völlig ohne Probleme. Sie hat letztes Jahr auch schon erfolgreich gebrütet.
    Nachdem die Küken geschlüpft waren, hat sich meine Orpington-Dame überlegt, dass sie das auch möchte, und saß nach einigen Tagen fest im Legenest. Ich habe dann Bruteier besorgt, Madame in den Kükenstall verfrachtet in ein Extraabteil und sie dort hingesetzt.
    Aber sie scheint ein bisschen blöd zu sein. Ich hatte sie direkt vor das Nest gesetzt, damit sie selbst vorsichtig reingehen und die Eier sortieren kann. Als ich 2 Stunden später geguckt habe, saß sie davor.
    Also habe ich sie ins Nest gesetzt und ihr die Eier untergelegt, da blieb sie dann auch sitzen.
    Das war letzte Woche Mittwoch oder Donnerstag.
    Jetzt fiel mir auf, dass immer wenn ich gucken gehe (2-3mal am Tag, ich muss ja den Küken Futter bringen), 3-4 Eier neben der Glucke liegen statt drunter. Natürlich habe ich sie immer wieder druntergeschoben, und heute morgen habe ich ihr ein Brutnest gebastelt, aus dem die Eier nicht wegrollen können. Sie saß vorher aber auch in einer Ecke des Stalles mit einem Heunest auf Spänen und nach vorne hin war das Nest begrenzt. Ich habe noch nie erlebt, dass die Glucken nicht dafür sorgen, dass die Eier nicht wegrollen??
    Jetzt ist natürlich meine Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass den Embryonen was passiert ist? Mit dem Schieren bin ich nicht so der Held, das müsste ich dann ja so gegen Donnerstag/Freitag mal machen, um zu sehen, ob sich da was entwickelt?
    Hat jemand Erfahrungen mit solchen Bruten? Ich weiß, dass Glucken einzelne Eier aussortieren, wenn mit denen was nicht stimmt, aber die rollen sie dann gleich ganz aus dem Nest oder fressen sie auf. Dass die Eier so quasi aus Versehen neben den Flügeln liegen, das kenne ich so nicht.

  2. #2
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.669
    Wie lange werden die Eier schon bebrütet? Ganz zu Beginn der Entwicklung ist das noch nicht so schlimm, es kommt nur später zu einer langgezogenen Schlupfphase.

    Wieviel Eier hat die Henne unterliegen? Wenn sie die Eier sortiert und unter sich rollt, und hinten rollen ein paar Eier weg, kanns durchaus sein, das sie das nicht bemerkt. Deshalb sollte das Nest immer eine Tiefe Mulde haben und einen stabilen Rand, den die Henne nicht nach und nach plattsitzen kann. Auch wenn die Henne merkt, das ihr ein paar Eier wegrollen, wird sie nach einigen Minuten bei dem Versuch, alle Eier unter sich zu rollen, aufgeben und wenigstens die Eier wärmen, die sie unter sich hat. Möglicherweise bemerkt sie aber auch, das in diesen Eier kein Leben ist und sortiert sie aus. Schieren wäre also durchaus sinnvoll, dann könnte man solche Eier schon entfernen.

  3. #3
    Avatar von zweithuhn
    Registriert seit
    11.07.2014
    PLZ
    48291
    Beiträge
    222
    Themenstarter
    Ich habe die Eier am 28.5. abends untergelegt, und heute dann das runde Legenest so hingestellt, dass nichts mehr wegrollen kann. Meinst du, dass die Eier okay sind? Ich könnte evtl noch eine Brutmaschine besorgen, falls sich der Schlupf lange hinzieht. Ist das sinnvoll?
    Die Küken sind Deutsche Lachshühner, falls das eine Rolle spielt?

  4. #4
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6.094
    Umsetzen, und erst die Eier unterlegen, wenn die am neuen Platz fest sitzt!
    0,1 Schijndelaar weiss 0,3 Ayam Cemani fehlfarben 0,1 Augsburgerhuhn Mix 0,1 Zwerg Brahma 0,2 Deutsche Langschan/Bresse Mixe 0,1 Ungarn „Kreisch“ Henne Javaneser Zwerg/Araucana,0,1 deutsche Langschan 0,2 Orpingtons rebhuhnfarbig gebändert

  5. #5
    Avatar von zweithuhn
    Registriert seit
    11.07.2014
    PLZ
    48291
    Beiträge
    222
    Themenstarter
    Sie sitzt doch fest. Ich glaube, du hast mich falsch verstanden.

Ähnliche Themen

  1. HILLLFFFFEEEE; Hybrid sitzt auf Eiern
    Von Tomthall im Forum Naturbrut
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 24.07.2019, 14:31
  2. Huhn körperlich fit, sitzt jedoch dauernd zurückgezogen im Stall
    Von Schnils im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.11.2017, 21:00
  3. Glucke sitzt nur neben den Eiern
    Von Biene... im Forum Naturbrut
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.2014, 15:06
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 19:52
  5. Glucke sitzt neben den Eiern
    Von Anna im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 12:21

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •