Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46

Thema: Brahma-Hahn 2 j. hat Schwäche

  1. #21
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.630
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Musste gerade feststellen, beim 5-maligen Durchzählen, dass eines der Hühnchen fehlt. Sie lag tot im Auslauf.
    Oh nein, warum nur? Alter? Krank?
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  2. #22
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.498
    Ich drück die Daumen, das du ihn wieder hinbekommst.
    Bei meinen geht auch gerade etwas um. Nr.1 war auch kurz vorm sterben.

    Übrigens habe ich schon mehrere Tiere, die nicht mehr fressen wollten, hinbekommen. Die bekommen flüssignahrung. Das baut wieder sehr gut auf.
    LG Nadja
    1,10 schwedische Blumenhühner, 0,1 Marans, 0,4 Mixe, 0,1 Orpington, 0,1 lavender Araucana, 0,1 Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Vorwerk, 0,1 New Hampshire, 0,4 Barnevelder, 0,1 Bielefelder, 0,2 Kollbecks, 0,2 Cream Legbar, 0,1 Triesdorfer,

  3. #23
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    13.774
    Zitat Zitat von Widdy Beitrag anzeigen
    Oh nein, warum nur? Alter? Krank?
    Sie wäre am 07.06. erst 1 Jahr alt geworden und war überhaupt nicht auffällig. Die frechste in der Truppe, die mir immer in die Finger gepickt hat, weil ich das Futter zu langsam abgestellt habe. Herzinfarkt, Schlaganfall? Keine Ahnung! Zum Glück musste sie nicht leiden.
    Wie geht es denn deinem Hähnchen?
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 1,2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  4. #24
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.630
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Sie wäre am 07.06. erst 1 Jahr alt geworden und war überhaupt nicht auffällig. Die frechste in der Truppe, die mir immer in die Finger gepickt hat, weil ich das Futter zu langsam abgestellt habe. Herzinfarkt, Schlaganfall? Keine Ahnung! Zum Glück musste sie nicht leiden.
    Wie geht es denn deinem Hähnchen?
    Ja, zum Glück war es für sie "schnell", doch sehr schade, dass sie nicht länger leben durfte.

    Vorhin war ich im Stall Nachsehen. Er sitzt immer noch auf seinem Platz, ganz oben.
    Da er immer dort oben recht lange ist, bis ich die Türöffnung mache, ist das also nicht ungewöhnlich. Es kommt schon vor, dass ich die Stalltüre auch etwas später aufmache, wenn keine Sonne da ist (der Stall ist ein Bauwagen).
    Er hat vif dreingeguckt, die Outputs unter ihm sind alle o.k.

    @Nadja, danke auch für's Mutmachen und auch mit Päppelfutter. Beim Romeo ist es ja nicht so, dass er nichts gefressen hätte o.ä., er war bei Leckerlis, Mehlwürmer und auch am Futternapf tagsüber im Entenstall immer wieder mal anzutreffen.
    Ich bereite nun aber einiges von seinen Lieblingssachen vor. Dann kann ich genauer beurteilen, wie es um seinen Appetit geht.
    Danke für's Daumendrücken.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  5. #25
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.630
    Themenstarter
    Als ich nochmals kurz nachsehen war, schlüpfte mir ein Lilliput aus der Tür, und damit haute sie den ganzen Plan auf den Kopf. Musste dann alle rauslassen, schnell Vit.B-Complex richten, dem Romeo von der Stange runter heben.
    Sicherheitshalber gegen allfällig noch lebende Federlinge habe ich das Ballistol nochmals hintenrum angewendet und bin dann schnell ein Birchermüesli mit Push-Faktor richten gewesen.
    Das hat er gerne gefressen (kenn doch meinen Pappenheimer Romeo ) und dann hat er sich schon zufrieden wieder niedergesetzt. Das Niedersetzen war natürlich aufgrund seines zittigen, wackeligen Gangs.

    Habe heute Input von der ehemaligen, 2. Besitzerin von Romeo bekommen. Sie hat Arthrose in Verdacht, was ich irgendwie bezweifle, da es doch ein schleichender Prozess ist (ich selbst habe Grad 4 von 4).

    Er ist nun ganz in der Nähe von mir und ich halte ihn im Auge und werde regelmässig Powerfood anbieten.
    Gurrlen tut er immer noch ganz friedlich und wenn seine Ladies zu ihm kommen, ist er eh happy.

    Ich glaube immer noch daran, dass er es schafft.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  6. #26
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.630
    Themenstarter
    Und je länger, desto mehr glaub ich dran.

    Heute nachmittag hat er seinen Willen durchgesetzt und sicher etwa 10 Schritte hinbekommen (habe fast geheult vor Freude).
    Fressen tut er definitiv, trinken auch

    Seine Füsse sind warm, sein Gewicht ist genau 4.5 kg.

    Auf Anraten eines lieben Foris hier habe ich Romeo separiert und er muss bis auf weiteres alleine bei uns im Haus schlafen. Damit er nicht von der relativ hohen Stange runterkracht und dass er sich gut ohne Stress und in Ruhe erholen kann.
    Tagsüber darf er raus, so wie es ihm beliebt.

    Mir kommt es so vor, dass das Vitamin B-Komplex schon irgendwie positive Auswirkungen hat. Birchermüesli - jetzt jeweils mit Zusatz von Traubenzucker - liebt er eh, das hat er heute auch gefressen. Seine Körner auch. Ins Wasser gebe ich ihm 1/4 Brausetablette Multivitamin (die üblichen Vit.). Morgens jetzt i Vit.-B-Komplex direkt in den Schnabel.
    Nachher sind noch geraffelte Karotten mit Eigelb und gehackte Gurken auf'm Plan.

    Ich meine hier schon gelesen zu haben, dass Vitamin-E-Mangel auch entsprechende Symptome bei Huhnis zeigen kann.
    Hierzu wäre ich noch sehr froh über allfällige Infos.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  7. #27

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.410
    Wozu das Gemüse? Du gibst schon Vit.Tabletten, sonst bekommt er nur Durchfall.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 14 Küken vom 09.05.2020

  8. #28
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.630
    Themenstarter
    Ein bisschen nur, nicht viel.
    Aber hast recht @Dorintia; muss wg. Dünnpfiff aufpassen.

    Wahrscheinlich wird er eh nichts mehr mögen um diese Zeit.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  9. #29
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    Ndb/Opf.
    PLZ
    924...
    Land
    D
    Beiträge
    611
    Widdy, ich wünsche Dir und Romeo ganz viel Erfolg und gute Erholung!

    @ Blindenhuhn, mein herzliches Beileid. Es ist immer schwer, ohne ersichtlichen Grund und so plötzlich ein noch so junges Tier einfach zu verlieren.
    liebe Grüße
    Carmen

  10. #30
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.498
    Das hört sich doch ganz gut an, wenn er frisst. Du bekommst ihn sicher wieder hin.
    Und wenn du zum Test mal Melosus gibst? Da sieht man ja recht schnell, ob er Schmerzen hat.
    LG Nadja
    1,10 schwedische Blumenhühner, 0,1 Marans, 0,4 Mixe, 0,1 Orpington, 0,1 lavender Araucana, 0,1 Lachshuhn, 0,1 Mechelner, 0,1 Vorwerk, 0,1 New Hampshire, 0,4 Barnevelder, 0,1 Bielefelder, 0,2 Kollbecks, 0,2 Cream Legbar, 0,1 Triesdorfer,

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brahma Hahn oder Brahma Henne
    Von stephan.elisabeth im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.09.2019, 08:12
  2. Brahma Hahn und Cochin Hahn zusammen Halten ?
    Von Andreas S. im Forum Verhalten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 06:14
  3. Brahma Hahn
    Von Moritz Lacinik im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 10:18
  4. Brahma Hahn oder Brahma Henne
    Von chjo im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 15:49
  5. Brahma Hahn
    Von heli im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 22:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •