Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Brahma-Hahn 2 j. hat Schwäche

  1. #11
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    13.683
    Meines Wissens kann man Vit. B nicht überdosieren. Was zuviel ist, wird einfach ausgeschieden.
    Ich halte die Daumen!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 1,2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  2. #12

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Widdy Beitrag anzeigen
    So, kurzes Update vom Handy vor Ort:
    Habe ihm die Chance gegeben, sich alleine und in aller Ruhe an einen anderen Ort zu begeben und dann die Möglichkeit genutzt, ihn hochzunehmen. Unterhalb der Federlingsnester hat es tatsächlich noch lebende Federlingsbiester gehabt, die sind soweit alle Ballistol-platt und mancherorts hat er Protect-Bird auf der Haut.

    Vorab habe ich frische Karotten geraffelt, mit Eigelb und Quark und Traubenzucker vermengt und noch Bierhefe dazugegeben. Ein bisschen hat er davon genommen. Wasser hatte er heute auch immer in seiner Reichweite gehabt.
    Am Nachmittag hat er ein paar mal gekräht und ist sogar suf eine seiner Damen gehockt.
    Gewichtsmässig ist er gut beieinander und er will auch immer gleich abhauen.
    Das brahmsübliche, zufriedene Gurren hat er einige male von sich gegeben.

    Jetzt meine Frage: Ist das ok, wenn ich ihm gleich morgen früh wieder eine aufgelöste Vit.B-Dosis eingebe?
    Müsste allenfalls auch noch rin Multivitamin-Präparat nachgedoppelt werden?
    Was kann ihm sonst noch auf die Beine helfen?

    @Neuzüchterin, Dein Rat „“wenn er nichts mehr frisst oder trinkt, wird es zu Ende gehen“, finde ich nicht sonderlich hilfreich, erspar‘ mir bitte solche postings.
    Das ist aus meiner Sicht ein guter Beweis für Vitalität. Er wird nur schlapp sein, wahrscheinlich nächtlicher Blutverlust durch die Krabler. Als erstes von dieser Plage befreien und eisenreich füttern. Tartar oder Mett.... Bratwurst, Leberwurst was immer er mag.

  3. #13

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.335
    Was kalorienreiches wie Rührei mit Haferflocken frisst er nicht? Ich find das ja immer wichtig, wenn die Huhns eh schon nicht richtig fressen wollen, ihnen hochkalorisches anzubieten, statt Gemüse oder so.

    Federlinge saugen kein Blut.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 14 Küken vom 09.05.2020

  4. #14

    Registriert seit
    24.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.042
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Was kalorienreiches wie Rührei mit Haferflocken frisst er nicht? Ich find das ja immer wichtig, wenn die Huhns eh schon nicht richtig fressen wollen, ihnen hochkalorisches anzubieten, statt Gemüse oder so.

    Federlinge saugen kein Blut.
    https://huehnerhaltung.org/federling...-bei-huehnern/

    Nicht wie Milben , aber ganz abgeneigt sind sie nicht.

  5. #15
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.587
    Hey widdy, kannst du eine Herzschwäche ausschließen? Weißdornkapseln mit knoblauch frißt meiner freiwillig.
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  6. #16
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.515
    Themenstarter
    @Huhn vdH,

    kann ich leider nicht ausschliessen, werde aber weiter diesbzgl. ein Auge darauf halten. Danke für den Gedanken.
    Hat Deiner denn eine Herzschwäche?

    Ich werde gleich morgen früh gut angereicherte Birchermüesli-Schüsseln verteilen und allenfalls dem Romeo runter helfen (er hasst es!).
    Meine Spritze mit Vit. B-Complex wird wieder dabei sein.

    Nun kann ich nur hoffen, dass ihm die Nachtruhe gut tut; und gehe sicher ein paar mal gucken.

    Milben kann ich wirklich ausschliessen.

    Zum Schluss noch dies, mit einem kleinen Schmunzeln.
    In dem Link von @Landleben habe ich folgendes gelesen:

    "Federlinge bei Hühnern vorbeugen
    Damit es gar nicht erst zu einem Befall durch die Parasiten kommen, sollte auf eine gute Stallhygiene Wert gelegt werden. Das Säubern gehört ebenso dazu, wie das regelmäßige Entkalken der Stallungen. "
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  7. #17
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.515
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Meines Wissens kann man Vit. B nicht überdosieren. Was zuviel ist, wird einfach ausgeschieden.
    Ich halte die Daumen!
    Danke Bärbel für's Daumenquetschen.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #18
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    13.683
    Musste gerade feststellen, beim 5-maligen Durchzählen, dass eines der Hühnchen fehlt. Sie lag tot im Auslauf.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 1,2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  9. #19
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.001
    Klar,niemand möchte hören,wenn es mit einem Tier zu Ende geht.Der Tod gehört nun mal dazu.
    Blindenhuhn,das mit deinem Hennchen tut mir leid.

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk

  10. #20
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.587
    Meiner hatte einen bläulichen kamm und seit der die Pillen freiwillig frisst, ist das wesentlich besser. Das Kerlchen ist 4,5 Jahre

    Tröst und einmal drücken
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brahma Hahn oder Brahma Henne
    Von stephan.elisabeth im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.09.2019, 08:12
  2. Brahma Hahn und Cochin Hahn zusammen Halten ?
    Von Andreas S. im Forum Verhalten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.04.2015, 06:14
  3. Brahma Hahn
    Von Moritz Lacinik im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 10:18
  4. Brahma Hahn oder Brahma Henne
    Von chjo im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 15:49
  5. Brahma Hahn
    Von heli im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 22:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •