Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Küken seit Wochen teilweise Durchfall

  1. #1

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    11

    Küken seit Wochen teilweise Durchfall

    Hallo, wie schon gesagt haben meine Küken seit ca. 3-4 Wochen Durchfall, ich habe mittlerweile alle Tierärzte in der Umgebung abgeklappert und keiner konnte mir helfen, ausser ständig Rechnungen fürs Beratungsgespräch zu stellen.

    Nun zu dem Durchfall. Richtig aufgefallen ist es mir erst als ich andere Küken welche ein paar Tage älter sind abgeholt habe und dazu getan habe. Das waren 4 Marans und diese hatten sehr starken orangefarbenen Durchfall. Danach hab ich es bei ein paar Dorkings von mir auch entdeckt, allerdings braun und nicht Orange.
    Also der erste Tierarzt hat mir Kokzidiol SD gegeben. Habe ihnen dass dann auch laut Packungsbeilage gegeben, allerdings bei der 2. Behandlung abgebrochen (3 Tage, 2 Tage Pause und dann nochmal 3 Tage und da am ersten Tag abgebrochen), da die Küken Symptome einer überdosierung zeigten.
    Der Durchfall sah während der Behandlung blutig aus und wurde meiner Meinung nach schlimmer, war danach auch richtig wässrig und hatte teilweise auch keine Farbe.

    Danach hab ich es erstmal mit Ei, Haferflocken, Bierhefe, Brennnesseln, Karotte, Oregano und Petersilie versucht, allerdings erfolglos, ich habe das Futter dann auch nach 4 Tagen wieder abgesetzt, weil ich gelesen hatte wenn man zuviel Frischfutter füttert bekommen die Küken ebenfalls Durchfall (der Karotte Anteil war relativ hoch). Jedoch wurde der Durchfall allgemein "besser" da er nicht mehr Orange war und ein Drittel etwas fester war. Allerdings schon ein Tag nachdem ich das Ei gegeben habe, danach war keine weitere Besserung festzustellen.
    Ich hab ebenfalls milden Kamilletee verabreicht und versuche es nun mit Oreganotee.
    Als Hauptfutter haben die Küken anfangs Kükenfutter mit cocc bekommen. Dieses habe ich dann abgesetzt als ich Eier gefüttert habe da ich gelesen habe wenn man zufüttert können sich resistente Kokzidien bilden. Habe dann den gleichen Kükenstarter (gleiche Marke und gleicher Name, nur in Pellets) ohne cocc gekauft und diesen als Hauptfutter gegeben.

    Nun haben meine Küken immernoch Durchfall und ich weiß nicht was ich noch tun kann ausser einem Labortest (welchen ich erstmal noch abwarten wollte, da die ganzen Tierarzt Kosten mein letztes Geld gekostet haben und ich schon rote Zahlen schreibe).
    Da es meine ersten Küken sind und ich davor noch keine Hühner hatte und das Kükengehege selber neu gebaut habe, konnten dort auch theoretisch keine Würmer vorhanden sein.
    Ich habe auch frische Erde aus dem Garten Angeboten (Regenwürmer waren auch dabei) Kükengrit und gröbere Kieselsteine, dazu noch einen Pickstein, allerdings hat nichts gebracht.

    Es haben auch nicht alle Küken Durchfall, ich habe 22 Küken und es haben so ca. zwischen 5-10 Küken Durchfall. Der Rest hat normalen Kot. Die Küken mit Durchfall haben sehr verschiedenen Kot. Die einen sehr flüssig, die anderen relativ flüssig oder weich aber eine "wurst" ist erkennbar, die anderen haben eine Wurst begraben von flüssigem Durchfall, bei allen ist es aber braun.
    Allerdings sind alle Küken lebendig, aufgeweckt und frech und wuseln durch das Gehege. Daher warte ich auch noch mit dem Labortest. Ich hoffe hier kann mir einer weiterhelfen.

    Mit freundlichen Grüßen

  2. #2

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    472
    Im link gibt es einen bunten Strauß von Hühnerkacka. Einfach mal anschauen. Als Laie ist man da oft sehr aufmerksam und umsonst beunruhigt. Ist wie beim ersten Kind. Der Kot kann sehr seltsam und unterschiedlich aussehen und doch völlig in Ordnung sein.
    https://chat.allotment-garden.org/in...?topic=17568.0

  3. #3

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    472
    Das ist Blinddarmkot und der ist mehrmals täglich normal.

  4. #4

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    11
    Themenstarter
    Okay, und wenn der auch flüssiger ist als auf den Bilder ist das auch normal?

  5. #5

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    11
    Themenstarter
    Tut mir leid falls ich dumme Fragen stelle, aber sonst wüsste ich es nie.
    Wenn ich bei Google Blinddarmkot vom Huhn eingebe kommt nur "Orangefarbener" Kot.
    Der Kot von meinen Küken ist aber ja braun, ist das trotzdem normal?

  6. #6

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    472
    Mach doch mal ein paar Fotos.
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. ;-)

  7. #7

    Registriert seit
    01.05.2020
    Beiträge
    11
    Themenstarter
    Ja ich mach morgen nach dem Arbeiten mal paar Fotos, jetzt schlafen die Küken schon.
    Wie kann ich denn hier Bilder schicken?

  8. #8

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    472
    Am einfachsten mit einem Dienst wie Picr oder Directupload.

  9. #9
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.354
    Wenn ich das so lese, mag ich fast meinen, dass du dir schlicht zu viele sorgen machst.
    Ich kann mir das bis jetzt eher schlecht vorstellen.

    Aber probiere doch mal folgendes: Gib ihnen nur das Kükenfutter, welches du auf eine Tasse mit einer Tasse Haferflocken und 3-4 EL Mohn mischt.

    Ich könnte mir vorstellen, dass das futter einfach etwas zu eiweißreich ist.
    Du kannst ausserdem mal sobamin bestellen und beimischen.

    Besorg dir Kükenglück oder ein Vitamin Präparat fürs trinkwasser, damit die Nährstoffe sichergestellt sind.
    Wenn es dann in eienr Woche unverändert ist, oder den Küken gar schlechter geht, würde ich eine Sammelkotprobe nehmen.
    Aber vorerst würde ich mir nicht all zu viele Gedanken machen. gerade weil sie augenscheinlich fit sind.

    Möglicherweise bist du einfach nur überbesorgt und rennst im wahrsten sinne des wortes "jedem Scheiß" hinterher .
    Und bevor das jemand herablassend empfindet: Ich war anfangs auch so und habe mir wegen jedem komischen Häufchen Gedanken gemacht
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  10. #10
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.884
    Zitat Zitat von Hühnerfreund63 Beitrag anzeigen
    Okay, und wenn der auch flüssiger ist als auf den Bilder ist das auch normal?
    Schau in den Link unter "Ceacel", da siehst du ein Bild mit flüssigem, quietschgelbem Blinddarmkot.
    Wie mk sagt: komplett normal.
    LG Magda

    „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“ Ovid

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Küken wird am Sonntag 2 Wochen alt Durchfall müde matt Flügel hängen
    Von cocolinde im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.03.2020, 13:45
  2. Durchfall seit 3 Tagen, Huhn noch fit
    Von michaela1970 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 09:26
  3. Pinguinhaltung seit Wochen
    Von Ännchen im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 12:20
  4. Brahma Hahn Durchfall schon seit Wochen
    Von Four Chicken im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 17:49
  5. Henne mausert sich seit Wochen und ist seit heute am Flügel verletzt
    Von Nessi im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 20:33

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •