Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Wann darf/soll ich eingreifen???

  1. #1

    Registriert seit
    21.07.2018
    Ort
    südl. Greven
    PLZ
    48268
    Land
    NRW
    Beiträge
    41

    Wann darf/soll ich eingreifen???

    Frage an das kompetente Forum:
    Schlupfbeginn war heute (19.05.2020) etwa um 6:30h mit den vorderen angepickten Eiern.
    Danach sind bereits 3 andere geschlüpft.
    Heute um 18:30h haben sich die 2 angepickten Eier vom Morgen noch nicht verändert.
    Ist "Warten" angesagt?
    Thomas

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.498
    Ja bitte halt die Finger still. Schlupf bis 24 Stunden ist alles in der Norm.
    Und lass Brüter einfach zu. Morgen sind sie geschlüpft.

  3. #3
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    1.024
    Küken die es nicht alleine aus dem Ei schaffen versterben meist eh.Auch wenns über 2 Tage geht.

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.410
    Hast du für das Foto den Brüter geöffnet?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 14 Küken vom 09.05.2020

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.498
    Das stimmt so nicht .

  6. #6

    Registriert seit
    21.07.2018
    Ort
    südl. Greven
    PLZ
    48268
    Land
    NRW
    Beiträge
    41
    Themenstarter
    @Dorintia:
    Ja - für etwa 8 ... 10 echte Sekunden.
    Thomas

  7. #7

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    606
    Ich habe bisher 3x Schlupfhilfe gegeben, wie bei dir angepickte Eier, bisher haben alle überlebt. Aber die bleiben bei mir 48h in Ruhe. Erst dann! Und ja, es schlüpfen bei mir ganz oft Küken als erstes, die nicht als erstes angepickt waren. Das ist ok. Blöd ist den Brüter zu öffnen, wenn es nicht unbedingt sein muss. Das kann es für die kleinen jetzt wirklich schwer machen. Versuche bitte abzuwarten und lass den kleinen Zeit. Das ist anstrengend. Die schlafen auch zwischendurch einfach weiter...

  8. #8
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.337
    Dauer des öffnens egal . Schlupfklima bricht zusammen, Luftfeuchtigkeit muss sich erst wieder aufbauen, die eihaut wird trotzdem zäh.

    Ich glaube, das nutze ich als Signatur. Jedes Jahr redet man sich den Mund fusselig
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  9. #9

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    1.736
    Hatte dieses Jahr den direkten Vergleich ! Nach dem ich sah, das die Eier unter der Glucke einen Tag vor Schlupf richtig naß aussehen, habe ich zwei nasse Schwämme in den Brüter 2 Tage vor Schlupf gelegt.
    Die Küken sind super gut und leicht geschlüpft und wurden aber nicht trocken im Brüter. Dass wurden sie dann nach 24h unter dem Dunkelstrahler ! Schlupfklima macht extrem viel aus !!

  10. #10
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    11.858
    Zitat Zitat von Betontom Beitrag anzeigen
    Ist "Warten" angesagt?
    Und ob! Wieso machst du den Brüter überhaupt auf? Vor morgen mittag würde ich da gar nicht mehr reingucken!
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,15 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie alt darf/soll ein Suppenhuhn max. sein ?
    Von Hühner-Rookie im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 13:24
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.07.2016, 13:42
  3. Darf man die Hackordnung eingreifen...
    Von Beginner im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 20:42
  4. Darf/soll man Holzwände auch kalken??
    Von Boro im Forum Innenausbau
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 11:59
  5. Wann darf er???
    Von Ann-Christin im Forum Dies und Das
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 05:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •