Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Kken schtzen - Hhner sind krank (IB)

  1. #1

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beitrge
    365

    traurig Kken schtzen - Hhner sind krank (IB)

    Ich habe eine Glucke, die Kken haben Anfang Juni Schlupftermin.

    Nun sind meine Hhner ja seit ein paar Tagen krank, vermutlich haben sie eine infektise Bronchitis.

    Jetzt frage ich mich, wie ich die Kken davor schtzen kann, sich gleich anzustecken.




    Eigentlich sollte die Glucke nach dem Schlupf in einen kleinen Stall umziehen. In dem sind aber momentan noch die Neuzugnge, die die Viren vermutlich eingeschleppt haben.

    Ich habe gelesen, dass sich der Virus sogar ber die Luft bertrgt.


    Wie kann ich die Kken unterbringen? Reicht es, den Stall zu desinfizieren oder soll ich lieber einen neuen besorgen?

    Das Grundstck ist gro, ich knnte sie in einer anderen Ecke unterbringen.

    Wie lange muss ich dann warten, bis ich die Glucke mit den Kken zu den anderen Hhnern lassen kann?

    Was muss ich noch beachten?

  2. #2
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beitrge
    3.330
    Jetzt wurde schon mehrfach gesagt , dass es absolut unsicher ist , dass es IB ist .
    Du solltest wirklich vorsichtig mit solchen Aussagen sein .
    Fr mich wirkt es brigens eher wie mykoplasmose.

    Pack die Henne mit den Kken in einige Entfernung weg .
    Desinfiziere oder Wechsel die Schuhe und wasch dir die Hnde.

    Strke jetzt schon das Immunsystem.

    Vielleicht solltest du Mal ber einen Abstrich und ein antibiogramm nachdenken ...
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir berbacken das!


    1,7,13 Blumenhhner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  3. #3

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beitrge
    365
    Themenstarter
    @vinny

    Deswegen schrieb ich "VERMUTLICH" haben sie eine IB.

    Ich habe mir alle Symptome der verschiedenen Erkrankungen durchgelesen und bei der IB passt alles.


    Mit Abstrich und Antibiogramm habe ich noch keine Erfahrung, da msste ich den Tierarzt mal fragen, ob er sowas macht.

    Was kostet sowas?

  4. #4
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    5.256
    Es ist ja erstmal egal, was die Hhner haben. Selbst ein harmloser aber hartnckiger Schnupfen kann fr ganz junge Kken fatal sein. Von daher wrde ich die Glucke mit den Schlpflingen nicht mitten rein setzen. Vorrangig sollte auf jeden Fall die Genesung der erkrankten Tiere sein. Bis Anfang Juni sind noch zwei Wochen, bis dahin knnte sich der Zustand bei entsprechender Behandlung schon deutlich gebessert haben.

  5. #5
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beitrge
    3.330
    Im Titel steht nix von vermutlich... Oder ein "eventuell"
    Aber gut , ich hatte das Gefhl, dass alle vergebens geschrieben haben 'es kann alles mgliche sein' ...

    Vielleicht hab ich das auch falsch aufgefasst.
    Ein antibiogramm kostet um die 90€ mit Abstrich bei mir .
    Dann wei man eventuell, was es ist und ob ein AB darauf anspricht und welches .
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir berbacken das!


    1,7,13 Blumenhhner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  6. #6

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beitrge
    365
    Themenstarter
    @Vinny

    Nein, das habe ich schon gelesen, dass es auch etwas anderes sein kann. Deshalb habe ich mich ja auch zu mglichen anderen Krankheiten belesen.

    Danke fr den Hinweis, ich bin ja noch nicht so lange Hhnerhalter und bedenke natrlich nicht alles und kenne mich noch nicht so gut aus.

    Nach meiner Beobachtung der Tiere passen die Symptome am besten zu IB und der Tierarzt hatte den Verdacht ja auch.


    Aber wie SalomeM geschrieben hat, ist es fr die Kken ja erstmal egal, was es ist weil alles fr sie gefhrlich sein kann.


    Besser wird es langsam, die lteren Hhner zeigen sowieso kaum Symptome (eines hat ein geschwollenes Gesicht und es gab gerillte Eier, ansonsten sind sie fit) aber die Kleinen qulen sich noch damit rum.

    Da sie (falls es eine IB) ist, den Virus ja aber noch lange nach der Erkrankung ausscheiden knnen, muss ich mir jetzt Gedanken machen, wie ich die Kken schtze.

    Vor dem Schlupf will ich eigentlich nicht riskieren, die Glucke umzusetzen, also mache ich das dann am besten direkt danach?
    Gendert von Liese (19.05.2020 um 09:04 Uhr)

  7. #7
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hhnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    7.583
    Gedanke

    Die Eier in den Brter, die Henne in einen gereinigen Bereich umsetzen und die geschlpfte Kken unterschieben. Steht die Henne dort auf, hast du zwar eine Kunstbrut, aber geschtzte Kken.
    Kokido von den Hhnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  8. #8

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beitrge
    365
    Themenstarter
    Ich habe keinen Brter.

    Als letztes Jahr eine Glucke aufgestanden ist habe ich nach viel Sucherei einen von Bekannten leihen knnen, der war aber total unzuverlssig und wir haben nach ein paar Tagen abgebrochen.


    Ich sehe auch nicht so wirklich einen Sinn darin, denn die Glucke brtet ja zuverlssig und wenn ich ihr die Kken anschlieend unterschiebe knnen sie sich dann doch genauso anstecken als wenn sie sie selber ausbrtet?

    Oder habe ich da einen Denkfehler?

  9. #9

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beitrge
    365
    Themenstarter
    Der Stall in dem die Henne momentan brtet, wurde in den letzten Monaten nicht genutzt, der drfte also virenfrei sein.

    Er ist nur zu klein um sie mit Kken darin zu lassen. Es ist ein Kanickelstall, da passt gerade so das Nest rein und daneben sind vielleicht noch 15 cm frei.

  10. #10

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beitrge
    8.301
    Tja, wenn du entscheidest das Abstand besser wre, dann musst du die Glucke sofort umsetzen, mit dem Risiko das du kein Backup hast wenn sie aufstehen sollte.
    Entscheidest du das Umsetzen kurz nach Schlupf und desinfizieren des jetzt noch belegten Stalles reicht, behltst du das Risiko des Ansteckens bei.
    Was ich machen wrde?
    Einen Brter besorgen und umgehend Abstand schaffen und vielleicht zuknftig nicht so viel gleichzeitig machen...
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weigesumt und 11 Groe Wyandottenmdels von schwarz goldgesumten und spalterbig blau-goldgesumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 15 Kken vom 09.05.2020

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

hnliche Themen

  1. Hilfe: Hhner sind krank
    Von Haddung im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 09:12
  2. hilfe!! sind meine hhner krank?
    Von Somebody im Forum Krankheiten: Unklare Flle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 17:50
  3. Windeier-sind meiner Hhner krank?
    Von Louis97 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 10:31
  4. Wie oft sind Eure Hhner krank???
    Von Eifelyeti im Forum Krankheiten: Unklare Flle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 19:24
  5. meine kken sind krank
    Von big-o im Forum Kkenaufzucht
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 13:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •