Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Inneneinrichtung Hühnerstall

  1. #1

    Registriert seit
    14.03.2020
    Beiträge
    112

    Inneneinrichtung Hühnerstall

    Hallo,

    Mein Stall steht nun fast komplett. Fehlen nur noch die Nester und Sitzstangen. Jetzt habe ich mir überlegt ob ich nicht einfach als Sitzstangen Äste von Kirsche, Birne und Apfel nehmen kann? Da habe ich genug herumliegen.

    Die Legenester wollte ich eigentlich erst erhöht anbringen und darüber dann noch die Sitzstangen. Das geht aber jetzt aus Platzgründen nicht mehr. Der Stall hat eine Höhe von 1m. Die Nester selber sollen 35x35x35 sein und in einer Höhe von 30cm angebracht werden. So hätte ich mit anbringen von Sitzstangen nach oben nur noch 35cm Platz. Das wird zu knapp, oder?

    Als Alternative hätte ich mir überlegt die Nester ebenerdig zu machen und dann darüber die Sitzstangen mit einer Art Kotbrett.
    Habe aber schon öfters gelesen, das solche Nester nicht angenommen werden.

    Der stall ist ja 2m Lang, 1m Breit und 1m Hoch. Klar könnte ich die Sitzstangen auch über die gesamte Länge vom stall anbringen aber dann muss ich häufiger das gesamte Einstreu wechseln. Wenn ich allerdings die Stangen 1m Breit mache und im hinteren Bereich anbringe, spare ich mir etwas Aufwand, da ich dann nicht immer alles austauschen muss.

  2. #2
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.430
    Hättest Du mal Fotos von dem Stall?
    1m ist ja sehr niedrig. Da kommt es jetzt auch drauf an welchen Zugang Du zum Innenraum hast - Türgröße und -Platzierung.

    Wenn sie Nester nur am Boden haben, werden sie die auch nehmen. - Heu rein, anfangs ev. ein anderes Ei (oder Gipsei) reinlegen - dann legen sie da gerne dazu.
    Ansonsten könntest ev. auch kleine Öffnungen in die Stallwand machen und die Nester außen draufsetzen.

    Stangen werden immer solche propagiert, welche an der Oberseite etwas abgeflacht sind (aber nicht kantig), weil sie dann bequemer sitzen. Und sie sollten ziemlich eben sein sodass keine schräg sitzen muss.
    Und ich glaub es wär besser, sie zu entrinden, damit es nicht zum Milbenversteck wird.

    Welche und wieviele Hühner werden es denn werden?

    LG Sterni

  3. #3
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.044
    Hühner sind eigentlich Bodenbrüter, darum ist ein Nest auf dem Stallboden das natürliche.
    In meinem alten Stall hatte ich auch Nester unter einem Kotbrett, das war kein Problem.
    Jetzt im neuen Stall sind sogar die Brutboxen unter den Kotbrettern. Das hat gar keine Auswirkung auf das Brutgeschehen.


    Geändert von Haitu (17.05.2020 um 10:00 Uhr)
    Gruß aus der Vulkaneifel

  4. #4

    Registriert seit
    14.03.2020
    Beiträge
    112
    Themenstarter
    Hallo,

    @Sterni wenn du möchtest kannst ja mal meinen anderen Beitrag lesen. Hatte mit einigen Problemen zu kämpfen, da auf meinem Grundstück, welches im Außenbereich liegt ein stallbau nicht erlaubt ist.
    Jetzt baue ich auf meinem PKW anhänger, der stall kann bei Bedarf herunter genommen werden, bleibt dort also eigentlich fast immer drauf. Deshalb 1m Stallhöhe.
    Zugang habe ich dann durch große Fenster bzw. Türen an den beiden langen Seiten.
    Es sollen erstmal 5 Hühner, davon 1 Hahn sein. Später kommen eventuell noch 2 dazu... je nach Rasse, welche aktuell noch nicht feststeht, ist ja dann auch schon voll. Außenhängend hatte ich auch erst vor habe mich aber dann dagegen entschieden. Hatte eigentlich jetzt vor Nester am Boden oder etwas erhöht und darüber die Stangen.

    Wie viel Platz sollte ich denn nach oben einplanen. Gehen wir mal von Mittelgroßen Rassen aus.

    @Haitu
    Bin bisher immer davon ausgegangen, dass die bevorzugt in bestimmter Höhe legen. Auch wegen Schutz vor Feinden. Aber wenn das so ist.
    In dem Fall geht natürlich auch Bodenfläche verloren.

    Wie viel Hühner würdet ihr auf der stallgröße max. halten? Tagsüber steht ein großer Auslauf zur Verfügung.

  5. #5
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.430
    Also mich würden echt Fotos interessieren. - Wie tief ist zB. der Stall?
    Ich glaub es wird 40 cm Sitzbreite pro Henne gefordert. - Kommt jetzt drauf an wieviel Stangenlänge Du zusammenbringst. Höhe würde ich auch so was ungefähr hernehmen.

    Ich nehme an, dass die Hühner da drinnen nur schlafen und den ganzen Tag draußen sein können.
    (Besonders) bei kleinen Ställen ist es sehr von Vorteil, wenn man eine Voliere - oder einen sonstig gut geschützten überdachten Bereich für sie hat, wo sie sich bei kaltem Wind, strömendem Regen und Schnee aufhalten können.

    LG Sterni

  6. #6

    Registriert seit
    10.04.2020
    Beiträge
    32
    Es wäre auch interessant wie groß der "große Auslauf" ist?

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.348
    Auf 1 m Sitzstange? 3 Hühner, evtl. 4.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 14 Küken vom 09.05.2020

  8. #8

    Registriert seit
    14.03.2020
    Beiträge
    112
    Themenstarter
    Die Hühner dürfen morgens früh schon raus, dort wo die stehen interessiert das keinen wenn der Hahn dann schon kräht.
    Auslauf sind knapp 160qm, wobei der wahrscheinlich auch noch verdoppelt wird. Ich wandere immer ein Stück weiter, sodass auch stets ein schön grüner Auslauf geboten werden kann.
    Die Hühner werden sich somit nur nachts in dem Stall aufhalten. Selbst bei schlechtem Wetter müssen die nicht unbedingt in den stall. Unter dem Anhänger haben sie ordentlich Platz und auch ein extra Teil wird noch überdacht.

    Ja eine Voliere war geplant, allerdings habe ich da bisher keine passende Lösung gefunden. Schließlich muss ich den Vollierenanbau abnehmbar machen, sodass mein Anhänger theoretisch immer verstellt werden kann.

    Also jetzt mal ehrlich.... ist das nicht so in Ordnung?
    Nur nachts im stall. Von sagen wir mal 6 Uhr bis 19 Uhr im Auslauf. Extra Unterschlupf auch im Auslauf möglich.
    Also ich steh da ehrlich gesagt dahinter, lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

    Wie ist das eigentlich. Wie schnell sind Hühner? Habe weiterhin Angst vor Angriffen von oben... es gibt genug verstecke, aber sind die hühner überhaupt so schnell dort?
    Geändert von SalomeM (19.05.2020 um 20:43 Uhr) Grund: Bezugsbeitrag wurde entfernt

  9. #9

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beiträge
    367
    Ich finde die Größe in Ordnung für 4-5 Hühner.

    Ich hab mirletztes Jahr so eine Mühe mit meinem Stall gemacht und jetzt waren sie den ganzen Winter über nicht drin. Also nachts natürlich schon aber tagsüber waren sie immer draußen.

    Gerade wenn du da noch überdachte Flächen wie unter dem Anhänger hast, werden deine sicher auch raus gehen und dann wirklich nur zum Schlafen im Anhänger sein.

    Wegen der Raubvögel würde ich dir raten überall im Auslauf Unterschlupfmöglichkeiten zu bieten. Also Büsche pflanzen (Haselnuss lieben meine Hühner besonders) oder irgendwas aufstellen, wo sie drunter schlüpfen können.

    Meistens halten sich die Hühner dann sowieso lieber da auf als auf der freien Fläche.

    Dennoch kann ein Raubvogelangriff immer vorkommen, das ist halt so.

  10. #10

    Registriert seit
    14.03.2020
    Beiträge
    112
    Themenstarter
    Ich bin mir nun ziemlich sicher das es ein Bussard ist. Aber der fliegt bei gutem Wetter wirklich den halben Tag über meiner Wiese. Deshalb meine Bedenken. Aber Obstbäume bieten ja vor allem zu der Zeit jetzt ordentlich Schutz.
    Geändert von SalomeM (19.05.2020 um 20:45 Uhr) Grund: Bezugsbeitrag wurde entfernt

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Voliere Inneneinrichtung.......
    Von Annton im Forum Innenausbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2020, 21:30
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.06.2018, 11:59
  3. Inneneinrichtung im Winter
    Von NordseeFeder im Forum Innenausbau
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 07:47
  4. Inneneinrichtung???
    Von Jussi im Forum Innenausbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 15:44
  5. Inneneinrichtung für das Zwergseidenhuhn
    Von Cornelia im Forum Innenausbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 13:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •