Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Blutgefäss, Darmteil o.ä. im Kot

  1. #1
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.515

    Blutgefäss, Darmteil o.ä. im Kot

    Gelegentlich mal etwas Schleimhautablösung im Kot bei den Huhnis ist ja nicht unbedingt etwas Besorgnis erregendes.
    Nun seht aber das hier




    Beim Stallputzen ist mir heute schon etwas Blutiges aufgefallen. Und danach auch draussen. Das ist doch eher schon ein Blutgefäss oder ein Darmteil ?
    Ein Wurm oder Egel ist’s nicht. Nach dem Foto habe ich es in der Mitte zerschnitten, da war nur gestocktes Blut drin.
    Es verhalten sich alle ganz normal. Kein Plustern, Kauern, oder sonstwie was auffälliges.
    Ich glaube, dass dieser Output von einer ausgestallten Legehybride aus Jahr 2019 sein könnte.

    Generell ist die Legetätigkeit in dieser kalten Woche zurückgegangen, auch sind sie diese Woche ausnahmsweise einiges länger im Stall. Licht, Luft, Platz, Wasser, Futter ist alles da.

    Bin grad etwas ratlos.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  2. #2
    Avatar von Darth Wader
    Registriert seit
    29.10.2012
    Ort
    Unterkirnach
    PLZ
    78089
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    190
    das könnten Kokzidien sein . LG Nicole

  3. #3
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.515
    Themenstarter
    Ich war eben gerade nachsehen und habe nichts abnormales im Kot im Stall vorgefunden.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  4. #4
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.587
    Kannst du wurmbefall denn ausschließen? Habe gerade gelesen, dass spulwürmer Blutung verursachen können.
    Oder kann das Huhn etwas scharfes gefressen haben? Dieses Teil hat dann den Darm verletzt und mit dem Haufen das Huhn wieder verlassen
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  5. #5
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    13.683
    Wie Darth Wader schon schrieb, könnten es ev. doch Kokzidien sein oder doch nur Darmschleimhaut?
    https://chat.allotment-garden.org/in...?topic=17568.0
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 1,2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  6. #6
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.636
    Das sind weder Kokzidien noch Darmschleimhaut.
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  7. #7
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    13.683
    Zitat Zitat von Heidi63 Beitrag anzeigen
    Das sind weder Kokzidien noch Darmschleimhaut.
    Sondern
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 1,2 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  8. #8
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    5.515
    Themenstarter
    Alles ganz komisch .

    Update: Bin heute morgen sehr früh im Stall gewesen, sah, was wo welcher Output lag. Alles ganz normal, nix.
    Es sahen auch alle fit aus, keine Auffälligkeiten. Dann musste ich weg.
    Herr Widdy hat heute Bodyguard gespielt und er versicherte mir, dass alle wohlauf sind und nichts spezielles rum lag etc.

    Heute abend auch nichts spezielles gesichtet, auch alle fit und munter auf ihren Plätzen.

    Langsam verhärtet sich ein Verdacht, dass da was im Argen lag und die Gute (immer noch unbekannt) das irgendwie einfach ausgeschieden hat. (So wie @Huhn von den Hühnern an etwas Scharfes, Kantiges dachte).
    Für reine Darmschleimhaut war das Ding viel zu gross. Normalerweise sind doch das nur so eine Art Fetzchen.

    Und gerade schreibt @Heidi, dass sie Kokzidien und Darmschleimhaut ausschliesst.

    @Heidi, hast Du evtl. eine andere Vermutung?

    Eigentlich bleiben alles ja nur Vermutungen. Irgendwie ist mir die Tatsache, dass alle wohlauf sind und keine Krankheitssymptome zeigen, das wichtigste.
    Entwurmen wäre demnächst auf dem Radar; ich baue aber lieber etwas Verzögerung ein, nicht dass ich mit dem umgehenden Entwurmen irgend etwas verschlimmbessere.
    Würmer o.ä. ist nirgendswo in einem Kot feststellbar, ich schabe jeden Tag den Stall aus und sehe mir die täglichen Outputs schon ziemlich genau an.

    By-the-way, die Option TA fällt platt. Ist überhaupt nicht vogelkundig.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  9. #9
    Ich finde es sieht nach einem Blutgerinsel aus . Ob aus dem Verdauungstrakt oder dem Legeapperat , weiß ich nicht . Vielleicht kannst Du auf der Seite von " Rettet das Huhn" etwas erfahren !? Alles Gute , Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  10. #10
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    7.426
    Hätte da jetzt auch ev. an den Legeapparat gedacht. - Weißt Du denn ob die - leider unbekannte - Betreffende legt?

    Gibt ja öfters so schlauchförmige Gebilde, die nur eine Haut haben. Blutgefüllt hab ich sie halt noch nie hier gesehn, aber könnte ja auch mal was bei der Eiproduktion schiefgelaufen sein ??

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •