Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Hahn oder Henne ;)

  1. #1

    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    8

    Hahn oder Henne ;)

    Guten Morgen,
    meine Kinder und ich haben uns vor 3 Wochen 4 Zwerg Wyandotten Küken zugelegt. Die Süßen sind nun 5 Wochen alt und eine groß Bereicherung für die ganze Familie.Der Stall ist jetzt auch fertig und wenn das Wetter mitspielt dürfen sie endlich raus in Ihr zuhause.
    Nun stellt sich aber die Frage: Hahn oder Henne.
    Das Raten hat begonnen. Natürlich sind die Tipps der Kinder reines Wunschdenken (alles Mädchen)
    Es wäre ganz toll wenn uns vielleicht jemand, der mehr Ahnung hat wie wir, sagen oder vielleicht auch erklären kann wer endgültig bei uns bleiben darf und wer ein neues zuhause benötigt
    Ich danke Euch im Voraus
    Bilder im Anhang
    3a.jpg2b.jpg2a.jpg1b.jpg1a.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 3b.jpg (143,7 KB, 51x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 4b.jpg (191,8 KB, 52x aufgerufen)

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.329
    Vergleiche nehmen der Kamm- und Kehllappenausbildung bitte auch die Befiederung von Rücken und Schwanz.
    Mädels sind im allgemeinen schneller.
    Wir haben uns letztes Jahr bei 32 Küken aber auch mal geirrt, da lief dann ne Henne mit hellblauem Ring und unser Hahn trug einen rosafarbenen
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 14 Küken vom 09.05.2020

  3. #3
    Moderator Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    zwei Forellen auf rotem Grund
    PLZ
    9
    Land
    im schönen Frankenland
    Beiträge
    2.062
    Schaut nach vielen Hähnen aus, wenn ich mir so die schönen rötlichen Rosenkämmchen und die Kehllappenansätze so ansehe. Bei einem bin ich unsicher, ob das tatsächlich ein Mädel sein kann oder eher auch ein Hahn ist (und sich nur noch nicht so deutlich outet).

    Bild 1 und 6 zeigt das gleiche Tier? Das ist das für mich Fragliche. Kann eine Henne sein, oder auch ein langsamer Hahn.
    Bild 2+3 das gleiche Tier? zu 99% Hahn
    Bild 4+5 das gleiche Tier? zu 99% Hahn
    Bild 7 könnte auch ein Hahn sein.

    Angaben ohne Gewähr.
    Gruß sternenstaub

    Das Los des Anfängers ist es, Fehler zu machen. Und Erfahrung hat man sowieso erst nachdem man sie braucht.

  4. #4
    Avatar von Magduci
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    1.708
    tippe mal alles Hähne, ich hoffe ich irre mich.

    LG
    Hab ein Herz aus Gold, Nerven aus Drahtseilen und eisernen Willen!
    Für so viel Metall ist mein Gewicht ganz OK.



  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.468
    Sage auch "Volltreffer " alles Hähne

  6. #6

    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Oh ja 1 und 6 ist das gleiche Tier. Ich habe in der falschen Reihenfolge hoch geladen. Bei dem habe ich noch auf ein Mädel gehofft

  7. #7

    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Ich danke Euch ganz doll für die Antworten. Ich habe es befürchtet.
    Das ist der Nachteil wenn man Küken aufnimmt. Auf der Anderen Seite ist es großartig wenn Kinder die Entwicklung mitbekommen. Jeden Tag eine Veränderung.
    Jetzt mach ich mir mal Gedanken darüber wie ich das "Problem" gelöst bekomme.
    Was schätzt Ihr. Wie lange haben wir Zeit bis auch die Nachbarn "wissen" das es Hähne sind

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.329
    Hast du noch einen Althahn?
    Wir haben letztes Jahr den Junghahnbestand von über 50% nach knapp 7 Monaten geschlachtet.
    Allerdings beschwert sich hier keiner über übende Jungkräher.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 14 Küken vom 09.05.2020

  9. #9

    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Leider nein. Das sind seit Jahren wieder die ersten Hühner.

  10. #10

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.329
    Oh, wolltest du dann eine Henne und einen Hahn behalten oder nur die Henne alleine?
    Vielleicht kannst du gleichaltrige kennfarbige passende Hennen (oder später sichere Junghennen) besorgen.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 14 Küken vom 09.05.2020

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amrock reinrassig oder Mix , Henne oder Hahn
    Von Anni Huhn im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2018, 14:43
  2. Zwergsulmtaler - blau oder gold-weizenfarbig - Hahn oder Henne
    Von katja99 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2015, 08:41
  3. Hahn oder Henne? Brahma, Orpi oder Mixe??
    Von Crazydaisy im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 09:24
  4. Fröhliches Raten (oder Wissen ?) mit Biene: Heute: Hahn oder Henne ?
    Von Bienenmama im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 19:50
  5. Wyandotten Hahn oder Henne oder von jedem was???
    Von MMchen im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 14:37

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •