Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Die Neue :) Fragen zu Hhnerhaus und Hhnern und berhaupt

  1. #1

    Registriert seit
    10.05.2020
    Beitrge
    6

    groes Grinsen Die Neue :) Fragen zu Hhnerhaus und Hhnern und berhaupt

    Hallo!

    Ich mchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Chrissi und wir ( mein Mann und ich) haben das Glck, eine Wiese pachten zu knnen. Auf dieser Wiese mchten wir Hhner halten. Ich habe im Internet schon eifrig gelesen und war sehr erstaunt wieviele Hhnerrassen es doch gibt. Da ist die Auswahl etwas schwerer. In Sachen Huhn bin ich absoluter Anfnger.

    Ich suche Hhner die

    - nicht gerne fliegen
    - auch im Winter Eier legen
    - das ganze Jahr ber drauenbleiben knnen
    - nicht klteempfindlich sind

    Laut meinen Informationen wren dafr geeignet
    - Orpington
    - Barnevelder
    - Sundheimer

    Ich habe mir ca 8 Hhner vorgestellt. Welche Rassen wrdet Ihr empfehlen? Kann ich verschiedene Rassen zusammen halten? Habt Ihr Adressen wo ich diese Rassen kaufen kann (wenn Ihr sagt das die okay sind) Postleitzahl 59457 bin bereit im Umkreis von 100 km die Hhner abzuholen. Die Geflgelzucht Heyer habe ich schon gefunden, da gibt es zur Zeit Bielefelder und Vorwerk.

    Dann steht in dem Forum das die Fertighuser fr Hhner nicht alle optimal sind. Ich habe den Fertigstall Pets Imperial Hhnerstall Savoy angesehen allerdings mchte ich den ohne den Auslauf. Ich mchte einen Weidezaun fr die Hhner kaufen, den ich bei Bedarf versetzen kann. Diesen Fertigstall mchte ich auf Pfosten stellen, um darunter ein Sandbad fr die Hhner zu machen.
    https://www.manomano.de/p/pets-imper...nigen-10875906
    Taugt der was? Oder doch lieber komplett selber bauen? Wenn selber bauen, hat jemand dann eine Bauanleitung?

    Ich freue mich ber Tipps, Tricks und Anregungen.
    Vielleicht wohnt auch jemand in meinem Umkreis

    Liebe Gre,
    Chrissi

  2. #2
    Avatar von Liluma
    Registriert seit
    10.09.2018
    PLZ
    408..
    Land
    Deutschland, NRW
    Beitrge
    269
    Erst mal ganz herzlich willkommen bei den Hhnerverrckten! Super Sache, die ihr da vorhabt... was den Stall angeht, kannst du so einen fr den Anfang natrlich nehmen. ABER: geh nicht davon aus, dass der sehr lange hlt. Mein Fertigstall habe ich jetzt das dritte Jahr, der hat jetzt noch einmal einer Glucke als Brutstall gedient, sobald sie mit Fhren durch ist, kommt der Stall in die Tonne (war sowieso nur als Zusatzstall gekauft worden). Und eins sag ich dir, wenn dich der Hhnervirus mal richtig packt, werden es heimlich, still und leise immer mehr 😂
    Wenn ich jetzt noch mal neu starten wrde, wrde ich auch auf jeden Fall einen begehbaren Stall haben wollen, sprich ein Gartenhaus zum Hhnerstall aufwerten 😉
    Viele Gre
    Liluma

  3. #3

    Registriert seit
    10.05.2020
    Beitrge
    6
    Themenstarter
    Danke schn fr Deine Antwort
    Ich habe auch die Befrchtung das es heimlich, still und leise mehr Hhner werden. Die Wiese ist seeeehhhhrrr gro ��
    Ich werde mir dann berlegen, ob es nicht sinnvoller ist, dann ein Gartenhaus zu kaufen und das umzubauen. 300€ fr einen Stall der nur 3 Jahre hlt ist teuer. Dann lieber ein Gartenhaus was in der Anschaffung zwar teurer ist aber wahrscheinlich lnger hlt.

  4. #4
    Avatar von Liluma
    Registriert seit
    10.09.2018
    PLZ
    408..
    Land
    Deutschland, NRW
    Beitrge
    269
    So seh ich das auch. Und es ist auch zum Arbeiten viel bequemer. Eine seeehr groe Wiese... hrt sich doch super an! Knnt ihr da auch Bsche und so pflanzen? Die Hhner brauchen ja Deckung, falls mal die Luftwaffe vorbei schaut...

  5. #5

    Registriert seit
    10.05.2020
    Beitrge
    6
    Themenstarter
    Wo ich das Haus und den Auslauf machen mchte stehen Obstbume wo Sie sich drunter verstecken knnen. Hoffe es ist auf dem Foto zu erkennen
    Was sollte ich beim Gartenhaus Umbau beachten?
    Angehngte Grafiken Angehngte Grafiken

  6. #6
    Avatar von KleineGrtnerin
    Registriert seit
    04.04.2017
    Ort
    46...
    Land
    Deutschland
    Beitrge
    176
    Noch eine Hhnerrasse die nicht gerne fliegt, ruhrigen Gemtes ist, im Winter Eier legt, nicht klteempfindlich ist und gern das ganze Jahr drauen ist: groe Wyandotten. Die gibt es in vielen Farbschlgen. Meine legen sehr gut.
    groe Wyandotten in silber-schwarzgesumt und gelb-schwarzgesumt

  7. #7
    Avatar von Liluma
    Registriert seit
    10.09.2018
    PLZ
    408..
    Land
    Deutschland, NRW
    Beitrge
    269
    Musst mal gucken, hier im Forum gibt es einige Fden zum Thema Stalleinrichtung, wichtig ist dass du gut arbeiten kannst, also die Zweckmigkeit, gute Hygiene, Sicherheit gegen Ruber, Milbenprophylaxe (!!!), da findest du zu jedem Thema was, musst halt mal bisschen lesen

    Was die Hhnerrassen angeht, auch da wirst du merken, es gibt sooo viele tolle Rassen, da gibt es immer wieder mal ein neues „Must have“
    Manchmal ndert man auch seinen Geschmack, bzw. man erweitert ihn. Ich konnte z. B. frher nie etwas mit Kmpfern anfangen, fand sie einfach nicht schn. Mittlerweile hat sich das auch gendert...
    Guck nur, dass du mglichst keine Hybriden angedreht bekommst, die sind nicht so geeignet fr den Anfang, weil sehr anspruchsvoll, wenn man sie richtig versorgen will. Obwohl die meisten als erstes Hybriden holen, die kriegt man halt an jeder Ecke.
    1,0 Schwed. Schwarzhuhn-Isbar-Mix
    0,1 Asil;0,3 Hybriden
    0,3 Grnlegermixe

  8. #8

    Registriert seit
    10.05.2020
    Beitrge
    6
    Themenstarter
    Vielen Dank fr Eure netten Antworten dadurch habe ich viele gute Informationen erhalten. Ich werde Euch berichten wie der Stall geworden ist und was fr Hhner

  9. #9
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beitrge
    7.584
    Willkommen bei den Hhnerverrckten!

    Ein umgebautes Gartenhaus haben hier viele. Hier gibt es eine Fotosammlung mit Stllen, schau dir die doch mal an, dann kommt dir noch die eine oder andere Idee.

    Die Obstbume geben zwar schnen Schatten fr heie Tage, sind fr die Hhner aber keine Deckung. Im Gegenteil, der Habicht kann sie als Ansitz nutzen. Hockt sich in einen Obstbaum und wartet, bis ein Huhn an der richtigen Stelle ist fr einen Angriff.

    Wenn du die Hhner so frei halten willst wrde ich leichte, flinke Rassen empfehlen. Orpis z.B. sind eher schwerfllig, laufen auch nicht so weit. Die wrden das groe Grundstck kaum nutzen und wren andererseits leichte Beute.

    Ist die Wiese im Auenbereich? Dann mtest du dich vorher mal erkundigen, ob du da berhaupt einen Stall aufstellen darfst. Nicht da die Hhner da sind und dann gibt es rger mit dem Amt. Ist die Wiese gleich bei dir am Haus oder ein Stck weit weg?

    LG
    Mara

hnliche Themen

  1. Fragen zu Fertig-Hhnerhaus/Generelle Fragen
    Von Jolanda im Forum Das Hhnerhaus
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 18:28
  2. Einzug ins neue Hhnerhaus
    Von elsie im Forum Das Hhnerhaus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 18:08
  3. Baugenehmigung fr das neue Hhnerhaus ?
    Von <Landhuhn> im Forum Das Hhnerhaus
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 20:05
  4. Welchen Boden fr das neue Hhnerhaus?
    Von bellapaula im Forum Innenausbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 20:20
  5. Neue Glucke, neue Fragen
    Von nelli im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 06:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •