Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Hahn befruchtet einzelne Hennen nicht

  1. #11
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.962
    Themenstarter
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    ich würde schon desinfizieren, denn Legedarmentzündungen entstehen meist durch aufwärts wandernde Bakterien. Daran sind auch Darmbakterien beteiligt, die nicht selten vom Hahn stammen.
    Ok überzeugt, ich desinfiziere. Von Eileiterproblemen habe ich echt genug Aber meinst Du nicht, das brennt an Schleimhäuten? Ich habe noch Chlorhexidin, das sollte doch etwas sanfter sein?

    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Das Sperma wird nach dem Video ja direkt in eine kleine Menge NaCl-Lösung gegeben. Das ist möglicherweise wichtig für das Überlebend es Spermas, das es in ein isotonischen Milieu kommt und sich etwas freier bewegen kann. Da gibts aber sicher auch Fachliteratur zu, oder ein Tierarzt weiß Bescheid. Das wird ja bei Bullen- oder Ebersperma nicht anders sein. Ob dann ein weiterer Verdünnungsschritt nötig ist, wenn man nur ein oder zwei Hennen besamen will weiß ich nicht. kommt vielleicht auch einfach auf die Konsistenz an, bzw. wie leicht ich es dann in die Henne kriege, wenn es zu zäh ist
    Das Sperma müßte ja nicht lange überleben, wenn ich mir die Henne direkt anschließend greife. Konsistenz ist natürlich auch ein Argument. Na mal gucken, man könnte ja unten in den Auffangbehälter ein kleines bißchen Salzlösung geben. Wie konzentriert soll die denn sein? Doch nicht gesättigt?

    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal, das die Hähne auch Profis sind . Gut möglich, das ein ständig gemolkener Hahn schon reagiert, wenn er die Hand an der richtigen Stelle spürt. Nicht zu vergessen, das so eine leichte Melkbarkeit auch selektiert wird, wenn man das über Generationen macht.
    Das kann natürlich sein!

    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Die Literaturquellen sagen, das die verringerte Befruchtungsleistung nur bei reinerbigen Rosenkämmen auftritt...
    Ah ja ok.

    Vielen Dank melachi für Deine wie immer lehrreichen Antworten!
    Grünlegemixe 1,8,5; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,3; Katze 2½,0

  2. #12
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.962
    Themenstarter
    Nachtrag:

    befruchtet 21.jpgunbefruchtet 23.jpg

    Befruchtetes Ei von 21.4., unbefruchtetes vom 23.4.

    Trockenübungen mit dem Hahn laufen schon mal gut, ist ja auch ein ganz lieber.
    Grünlegemixe 1,8,5; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,3; Katze 2½,0

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Einzelne Junghenne legt nicht!
    Von Lowrider99 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2015, 22:15
  2. Hahn verjagt einzelne Henne
    Von Mzungu im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 14:13
  3. Hahn befruchtet nicht richtig?
    Von Annett im Forum Naturbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 23:32
  4. Befruchtet der Hahn alle meine Hennen?
    Von mayer112 im Forum Dies und Das
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2012, 17:34
  5. Mein Orpi Hahn befruchtet auf ein mal nicht.Ha
    Von yorgo-26 im Forum Züchterecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 21:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •