Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ente mit Beule am Kopf

  1. #1

    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    Wilkau- Haßlau
    PLZ
    08112
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7

    Ente mit Beule am Kopf

    Hallo, heute musste ich mit Entsetzen feststellen das eine meiner Enten eine weiche und ich denke Blutgefüllte Beule am Kopf hat. Kann mir jemand näheres dazu sagen?
    Die Ente ist ca. 1 Jahr alt.
    Geändert von pahl (05.05.2020 um 19:08 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    Wilkau- Haßlau
    PLZ
    08112
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7
    Themenstarter

  3. #3

    Registriert seit
    09.01.2017
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    911
    Ich weiß nicht, wie gefährlich das ist, aber da so etwas vermutlich nicht entenspezifisch sein dürfte, poste es auch unter "Gesundheit - unklare Fälle": Die HühnerauskennerInnen werden Dir sicher was sagen können.

  4. #4
    Ei-like ! Avatar von ~Lucille~
    Registriert seit
    09.03.2018
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.091
    Ich finde das sieht sehr nach einem großen Abzess aus, der kurz vorm aufbrechen ist .

  5. #5
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.562
    Zitat Zitat von ~Lucille~ Beitrag anzeigen
    Ich finde das sieht sehr nach einem großen Abzess aus, der kurz vorm aufbrechen ist .
    Das sind doch die Ohren. Evtl. ein Ohrenentzündung mit Abszess?
    Bin auch grad sprachlos. Ich versuche nachher, weiter zu googeln...
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  6. #6

    Registriert seit
    20.07.2015
    Ort
    Wilkau- Haßlau
    PLZ
    08112
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Es ist innerhalb zwei Tage so gewachsen. Sehr weich und wackelt am Kopf rum. Die Ente versucht es sich abzukratzen. Ansonsten frisst, trinkt und lebt wie immer.
    Es ist auch gerade Brutzeit, heißt das der Erpel sie auch öfters „ran nimmt“, vielleicht ist sie auch blöd mit den Kopf aufgeknallt oder der Erpel ihr etwas getan hat?

    Tierarzt Besuch ist ja z.Z. schlecht

  7. #7

    Registriert seit
    09.01.2017
    Land
    Niederösterreich
    Beiträge
    911
    Tierarztbesuch ist auch in diesen Zeiten möglich!
    In Ö war es nie verboten.

  8. #8

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    554
    Ich denke auch, dass es sich um einen Abszess handelt. Kann man beim Tierarzt öffnen und spülen lassen.
    Unsere Katze hat da auch öfters Probleme nach harten Revierkämpfen. Oft bekommt sie es selbst in den Griff und kratzt sich die Dinger auf und die Geschichte verheilt schnell, aber wir mussten auch schon zum Tierarzt.

Ähnliche Themen

  1. Beule/Schwellung/Geschwülst am Kopf
    Von Misses Puff +co. im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 20:31
  2. Beule auf Kopf -Achtung: inkl. Autopsie-Bilder
    Von SetsukoAi im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 15:09
  3. Beule auf dem Kopf (Henne, 10Wochen)
    Von Hühnerjette im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.06.2015, 08:39
  4. Küken mit Beule auf dem Kopf
    Von krümel232 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 08:43
  5. Pommern und Beule auf dem Kopf?
    Von ersi im Forum Gänse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 22:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •