Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hahn Auge rot nach Prügelei

  1. #1

    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    4

    Hahn Auge rot nach Prügelei

    Hallo,

    meine beiden Hähne (sind zusammen aufgewachsen, haben sich bis heute nie geprügelt) haben sie heut in die Haare bekommen. Beide haben bisschen blutigen Kamm (nicht schlimm). Aber der eine bereitet mir ein bisschen sorge. Das eine Auge is so ein bisschen Blutig unterlaufen. Habe aber keine Verletzung an der Hornhaut etc. erkennen können. Auch sonst sieht das Auge normal aus. Nur das dort Blut drin ist. Nix dick, nix eitrig etc. Tränt auch nicht. Hatten sich am Nachmittag geprügelt, (bin dann dazwischen gegangen)habe das mit dem Auge jedoch leider erst am Abend gesehen, obwohl ich mir beide Hähne angeguckt habe. Habe ihn jetzt einzeln gepackt, er wird auch voraussichtlich nicht mehr zum anderen kommen.

    Meint ihr das nur ein Äderchen im Auge geplatzt ist oder was könnte es sein?
    habe ins Auge vorsorglich Euphrasia Augen Tropfen reingepackt.

    Wenns sich morgen nicht verbessert hat, werde ich natürlich zum Tierarzt fahren. Aber möchte gerne schonmal wissen ob das jemand schonmal hatte oder was es sein könnte.Und vill Tipps hätte

    danke im Voraus

  2. #2
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.094
    Wenn das Auge ansonsten völlig normal ist (kein Tränen, Schliessen, Anschwellung etc.), wird es sich um eine subkonjunktivale Blutung (Blutung unter die Augenbindehaut) handeln. Solch eine Einblutung sieht oft dramatisch aus, verursacht aber keine Schmerzen, ist in der Regel harmlos und bedarf keiner Behandlung.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  3. #3

    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    4
    Themenstarter
    Heute sieht das Auge auch so aus wie gestern. Nur die Einblutung, sonst nichts zu sehen. Wie lange dauert es denn bis die Einblutung vergeht bzw sich verbessert.

  4. #4
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.094
    Das Blut wird wie bei einem Bluterguss nach und nach abgebaut. Je nach Blutmenge müsste es nach 1-2 Wochen wieder normal aussehen.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  5. #5

    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    4
    Themenstarter
    Ok vielen Dank

Ähnliche Themen

  1. Hahn: Auge hinüber
    Von Saskia999910 im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 22.12.2018, 22:42
  2. Kopf nach rechts verdrehen, kaum Reaktion auf linkem Auge
    Von Caro00 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.12.2017, 07:55
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 00:09
  4. Geschwollenes Auge nach ILT Impfung
    Von hagen320 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.05.2013, 14:13
  5. Hahn hat Auge zu...
    Von Bernhard64 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:01

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •