Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Wie lange darf "Ei-legen" dauern?

  1. #1

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.777

    Wie lange darf "Ei-legen" dauern?

    Eine unserer Hennen steht seit bestimmt einer Stunde auf dem Nest und rührt sich nicht. Ich dachte erst, sie sei fertig und würde dann das Nest verlassen.
    Da sie eine von den Neuen (nicht hier aufgewachsen, nicht zutraulich) ist, wollte ich sie nicht ohne Not anfassen..

    Welche Zeitspanne läuft noch unter "normal"?
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

  2. #2
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    675
    Oh, meine Hennen sind da auch mitunter seeehr ausdauernd Manchmal sehe ich unsere Frida für gute 1,5 bis 2 Stunden nicht, bevor sie ihr Werk verrichtet hat. Ein anderes Mal dauert es wieder nur 20 Minuten oder so. Das ist zumindest bei uns echt total unterschiedlich.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  3. #3
    Avatar von Giesi_mi
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    1.224
    Ist es nicht etwas spät zum Eier legen? Ich würde mir auch ein wenig Sorgen machen.
    Evtl. wenn es dunkel ist, nochmal kontrollieren?
    LG Heike

    Alle Grausamkeit entspingt der Schwäche.
    Lucius Annaeus Seneca

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.032
    Wirklich steht, starr und ohne Bewegung?
    Normal ist ja eher das sie sich dann zwischendurch mal erheben, wieder bissl rumscharren, neue Position suchen usw.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

  5. #5

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.777
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Wirklich steht, starr und ohne Bewegung?
    Normal ist ja eher das sie sich dann zwischendurch mal erheben, wieder bissl rumscharren, neue Position suchen usw.
    Ja, sie steht. So kenne ich das nur, wenn sie fertig sind... um sich zu "besinnen".

    Dass sie lange SITZEN, haben wir auch manchmal.


    Was könnte ich denn für sie tun, wenn sie da noch immer so verharrt?
    "Legenot" fällt mir dazu ein, aber was tue ich dann?


    edit:
    Jetzt war ich noch mal bei ihr und nun hatte sie sich richtig hingesetzt. Ich habe sie vorsichtig aus dem Nest genommen, der Hinterleib ist weich. Ich habe sie zu den anderen auf die Stange gesetzt und sie hat sich gleich durch die "Menge" zum Hahn durchgwuselt und sich neben ihn gesetzt.

    Ich danke Euch für heute. In den ca. 15 Jahren, die ich hier für jeweils 8 - 11 Hennen zuständig bin, hab ich das noch nicht erlebt. Ich werde sie im Auge behalten!

    LG
    Maria
    Geändert von MGrie (03.04.2020 um 19:15 Uhr)
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.032
    Ich würd die Henne gründlich untersuchen, wenn möglich.
    Wenn sie Legenot hat, die Kloake pumpt, hilft manchmal ein warmes Bad untenrum.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

  7. #7

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beiträge
    318
    Meine Hühner stehen auch öfter mal im Nest. Irgendwann setzen sie sich wieder hin oder sie stehen auf und gehen raus.

    Ich glaub, die brauchen einfach manchmal länger zum Überlegen

Ähnliche Themen

  1. Wie lange darf Legepause dauern?
    Von cimicifuga im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 18.11.2018, 11:15
  2. Darf man auf "nicht"Weihnachtgänse bieten?
    Von eierdieb65 im Forum Dies und Das
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 18:08
  3. Darf der Brüter im "Dunkeln" stehen?
    Von Edda25 im Forum Kunstbrut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 19:52
  4. Eier durch lange kochen endlos "haltbar" machen
    Von Orpington/Maran im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 19:22
  5. Wie lange darf Brutpause dauern???
    Von Jelena im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 20:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •