Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Henne lustlos und passiv

  1. #1

    Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    46

    Henne lustlos und passiv

    Hallo zusammen,

    wir haben im vergangenen Mai vier zwerg-whyandotten angeschafft (unsere ersten Hühner) und haben im Herbst die erste bereits verloren, siehe Forumsbeitrag von damals.
    Die drei anderen haben sich über den Winter eigentlich gut entwickelt und legen sogar fleißig Eier. Eine der dreien hat allerdings vor ein paar Wochen bereits aufgehört zu legen und hat Durchfall, den wir nicht so richtig in den Griff bekommen. Hierzu haben wir kürzlich auch einen Beitrag gebracht. Die anderen Hühner haben ganz normalen Stuhl und offensichtlich sind sie nicht betroffen. Wir haben dann VermX gekauft und jede dritte Woche mehrmals nacheinander ins Trinkwasser gemischt. Der Durchfall ist geblieben - mal stärker mal schwächer.
    Seit heute ist das Huhn allerdings sichtbar krank und sehr passiv. Die Bilder drücken die Situation ganz gut aus. Gefressen und getrunken hat sie heute allerdings, wenn auch nicht mit hohem Tempo.
    Irgendwie schrecke ich vor dem Tierarztbesuch zurück, da beim letzten Mal die Haltung: "naja, ist halt ein Nutztier, was wollen sie nun von mir?" Bzw. "Ein Huhn kostet 10 Euro - die Entscheidung müsste doch schnell fallen" vorherrschte.

    Zu essen bekommen die Tiere zweidrittel Pellets und ein Drittel Körner, wie ja hier bereits diskutiert wurde.
    Ich weiß nicht ob das wichtig ist, aber: Am Wochenende habe ich allerdings meinen Garten umgegraben und meine Kinder hatten einen Riesienspaß, die gefundenen Würmer den Hühnern zum fressen zu geben.

    Was ist eure Meinung zu den Bildern?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.410
    Hast du sie mal genauer untersucht und abgetastet?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 14 Küken vom 09.05.2020

  3. #3

    Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    46
    Themenstarter
    Das habe ich versucht. Allerdings weiß ich nicht, was ich ertasten soll. Wie gesagt, ich bin nicht sehr erfahren. Kannst du mir helfen was ich suchen soll?
    Ich habe zum Beispiel vorne den brustmuskel abgetastet. Der ist recht fest. Zum Vergleich habe ich eine andere (gesunde) Henne genommen und die war vorne auch recht fest. Danach dachte ich mir, dass mein Vorgehen eigentlich nicht zielführend sein kann.

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.410
    Ist der Kropf abends voll, morgens leer? Der Popo sauber, der hintere Bauch nicht prall oder wabbelig?
    Parasiten?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 14 Küken vom 09.05.2020

  5. #5

    Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    46
    Themenstarter
    In Ordnung, wir werden morgen unser Glück versuchen. Danke schon mal!

  6. #6
    Ourewäller Ouweroue Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    hessischer Odenwald
    Beiträge
    1.990
    Such mal nach Moroschen Karottensuppe.
    https://www.huehner-info.de/forum/se...rchid=13911979

    Wichtig ist, dass die Karotten lang genug kochen.

    Und Elektrolyte geben.

    Auf den Fotos sieht sie tatsächlich krank aus.

    Ach so: du kannst ihr mal Ei mit Zucker anbieten, damit sie ein bisschen Energie bekommt.
    Geändert von Bibbibb (31.03.2020 um 20:26 Uhr)
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

  7. #7
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.714
    ich hatte vor einiger Zeit eine Henne mit diesen Symptomen und habe sie geschlachtet und geöffnet. Obwohl sie keinen aufgedunsenen Bauch hatte, hatte sie eine Bauchwassersucht, d.h. die Bauchhöhle war mit Flüssigkeit gefüllt. In der Flüssigkeit schwammen viele kleine gelbe Bröckchen mit der Farbe und Konsistenz von gestocktem Ei.

    Durchfall und Unpässlichkeit kann natürlich sehr viele Ursachen haben, es ist halt ein eher unspezifisches Krankheitsbild. Ich wollte dir nur eine Möglichkeit aufzeigen, was dahinter stecken kann.

  8. #8

    Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    46
    Themenstarter
    Danke für den Tipp mit der Karottensuppe. Leider haben wir das schon oft versucht, aber unsere Hühner essen nur ihr Pellet und Körnerfuter bzw. Brot. Jegliches gemüse oder Salat wird nicht angeregt - selbst wenn es nichts anderes gibt.
    Das von dir angesprochene Ei: gekocht oder roh?

  9. #9

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.410
    Ich würde ihr erstmal weiches Rührei mit Haferflocken anbieten, ist natürlich schwierig wenn deine Hühner nicht an so Extra-Futter aus Küche und Garten gewöhnt sind.
    Meine würden sich hier draufstürzen und wer eher zaghaft ist macht spätestens mit wenn die anderen wie die Blöden fressen. Also auch das in Erwägung ziehen: ruhig eine andere verträgliche Henne dazu nehmen und etwas mehr Ei machen...
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 14 Küken vom 09.05.2020

  10. #10

    Registriert seit
    11.05.2019
    Beiträge
    46
    Themenstarter
    Hallo zusammen,
    das Huhn ist leider heute verstorben.

    Danke für die Tipps!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Huhn passiv, matt, krank
    Von Sunnys im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2017, 18:13
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.05.2013, 14:20
  3. Marans-Henne ist ruhig, lustlos und friß sehr wenig
    Von Mzungu im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 18:35
  4. Junghenne ist aufgeplustert und verhält sich passiv
    Von gelbwoschtsemmel im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 09:15
  5. Henne lustlos und torkelt
    Von hendl im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2007, 04:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •