Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: ND Impfung trotz Corona?

  1. #11
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.008
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    … Ich würde den Amtsvet nicht anrufen, denn der kann als Behördenvertreter deinen Plan nur ablehnen. … Manchmal ist es einfach besser, keine Behörde einzuschalten .
    Genau, "bloß keine schlafenden Hunde wecken"!!

    PS: Ich habe gehört, dass es für 100€ eine Jahresimpfung geben soll, allerdings muss die gespritzt werden, selber oder der Tierarzt. Ob pro Tier oder was und wie, weiß ich nicht.
    Geändert von Haitu (22.03.2020 um 16:31 Uhr)
    Gruß aus der Vulkaneifel

  2. #12
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    860
    Themenstarter
    Ich werde die Impfung verschieben.Meine Mitimpfer sind damit einverstanden.

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk

  3. #13
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.008
    Zitat Zitat von Neuzüchterin Beitrag anzeigen
    Ich werde die Impfung verschieben.Meine Mitimpfer sind damit einverstanden.

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
    OK, ihr habt euch für diesen Weg entschieden.
    Daran hatte ich auch gedacht, einfach das Impfen mal ausfallen lassen.
    Aber dann haben ich und meine "Mitstreiter" entschieden es nicht zu tun.
    Wer weiß wie lange "Corona" noch geht? Und ND macht ja wegen Corona keine Pause.
    Wenn irgend etwas hier in der Gegend in Sachen ND passiert und wir kontrolliert werden, werden wir uns wohl nicht mit Corona rausreden können.
    Ein solche private, nicht behördlich gestützte Entscheidung hat für uns einfach zu viele Unwägbarkeiten.
    Gruß aus der Vulkaneifel

  4. #14
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.246
    Zitat Zitat von Neuzüchterin Beitrag anzeigen
    Beim Kleintierzuchtverein is der TA doch auch nicht dabei,wie geht's da?

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk
    Im Prinzip genau so illegal. Da hat so manch einer schon pöse auf die Finger bekommen, weil er zu laut gefragt hat .

    Ja, die Injektionsimpfung gibt es ebenfalls. Aber dazu muss der Doc zu einem kommen ,oder man muss mit dem ganzen bestand zu ihr ODER er ist so gut mit einem , dass er die impfe mit spritze mitgibt.
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. IB? Trotz Impfung?
    Von franggenhuhn im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2016, 12:03
  2. Kokzidien trotz Impfung
    Von Schwelmis im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 04.04.2014, 12:56
  3. Marek ? ... trotz Impfung !
    Von kh045322 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2014, 10:46
  4. kokzidien, trotz impfung?
    Von blackhorse64 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.06.2013, 23:24
  5. bruteier trotz nd impfung
    Von karry34 im Forum Das Brutei
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 11:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •