Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Hahn nach Kampf teinahmslos

  1. #1
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    860

    Hahn nach Kampf teinahmslos

    Ich habe zwei Bielefelder Hähne,Vater und Sohnn .Die beiden sind seit Anfang Dezember durch ein Netz im Stall getrennt.Dem Vater passt es nicht,das der Sohn die Mädels besteig.Deshalb die Trennung.Jeder Hahn hat seine eigenen Damen.Vor 3 Tagen hatten sie dann kapftag.Der Sohn stand am Netzt und forderte den Vater hersus,oder wars umgekehrt? Ich war nicht dabei.Beide hatten dann verletzungen am Kamm und den Kehllappen.Der Sohn mehr.Musst das Netzt dann noch besser befestigen.Nachdem ich das aber nicht überall gemacht habe kam der Vater raus.Er war dann auch auserhalb des Zaunes und saß im hintersten Eck des Grundstücks.
    Das Netz ist jetzt kampfsicher.Beide kämpfen jetzt auch nicht mehr.Dem Vater gehts gut.Er kräht,lockt und frisst.Der Sohn steht mehr ider weniger traurig rum.Er kräht nicht mehr,er lockt nicht mehr,von tanzen und treten ganz zu schweigen.Bis auf die Verletzungen im Gesicht kann ich nichts feststellen.Berappelt der sich wieder? Oder gehts dem Ende zu?

  2. #2
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    3.246
    Also Hellsehen kann ich nicht , ob es nun zu Ende geht .
    Aber guck Mal hier , der Userin ging es ähnlich

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...tt-h%C3%A6ngen

    Edit: auf jeden Fall wolltest du das nötige Augenmaß einsetzen und im zweifel pragmatisch Entscheiden. Wenn eine gute Trennung nicht gelingt , muss man im zweifel die Haltung den Gegebenheiten anpassen .

    Ob der hahn möglicherweise unter den Federn eine tiefe Verletzung hat , oder nur das Ego Schaden genommen hat - keine Ahnung
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    1,7,13 Blumenhühner ,0,4 Blum-Bra-Pington, 4,5Mechelner gesperbert, 2,2 Bresse

  3. #3
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.731
    Der Sohn wird verloren haben- das nagt am Gemüt eines Hahns, manchmal bis hin zur Selbstaufgabe. Trennung ohne Sicht- und Hörkontakt ist angeraten. Oder den Sohn ganz und gar entnehmen.
    Geändert von Okina75 (20.03.2020 um 13:06 Uhr)
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  4. #4
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    860
    Themenstarter
    Morgen werden meine letzten überzählingen Hähne geschlachtet.Dann kann da einer der beiden einziehen und ich seh weiter

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk

  5. #5
    Gast
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    2.988
    Ich würde den alten killen und dem jungen eine Chance geben.

    Der Alte hatte seine Zeit, jetzt ist der junge mal dran.
    Zumindest mache ich das immer so.

    Wenn der junge Hahn dann wieder der alleinige Chef ist, wird alles wieder gut.

    LG Stefan

  6. #6
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    860
    Themenstarter
    Wenn sich der junge nicht mehr erholt,und ich den alten kille hab ich evtl bald gar keinen mehr.Die Silberfarbigen gibts nicht an jeder Ecke

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk

  7. #7
    Gast
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    2.988
    Zitat Zitat von Neuzüchterin Beitrag anzeigen
    Wenn sich der junge nicht mehr erholt,und ich den alten kille hab ich evtl bald gar keinen mehr.Die Silberfarbigen gibts nicht an jeder Ecke
    Warte einfach ab.
    Wie schon gesagt wurde, optisch trennen und dann schauen.
    Wenn keine schweren Verletzungen vorliegen wird das wieder. Hähne sind zäh und im Moment ist er nur seelisch geknickt.

    LG Stefan

  8. #8
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.494
    Zitat Zitat von Gallo Blanco Beitrag anzeigen
    Ich würde den alten killen und dem jungen eine Chance geben.

    Der Alte hatte seine Zeit, jetzt ist der junge mal dran.
    Zumindest mache ich das immer so.

    Wenn der junge Hahn dann wieder der alleinige Chef ist, wird alles wieder gut.

    LG Stefan

    das kann man ohne weiteres so machen, aber ich finde es schwierig, einem Hahn das Revier zu überlassen, nachdem er vor den Augen der Hennen den Kampf um eben dieses Revier verloren hat. Er wird nun viel größere Schwierigkeiten haben bei den Hennen, als wenn er als Sieger dastehen würde.

    Wenn man dem Sohn das Revier und die Hennen geben will, sollte man es nicht erst zum Entscheidungskampf kommen lassen.

  9. #9
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.027
    Was bin ich froh, dass meine aktuell 18 Hähne sich alle bestens vertragen, das wäre echt der Horror.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  10. #10
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    860
    Themenstarter
    Laufen die mit die Weiber,oder in Männer WG?

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hahn bei kampf verletzt
    Von hulzmichel im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 19:29
  2. Brahma Hahn læsst nach Kampf dem Kopf komplett hængen
    Von Kylling im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.04.2018, 06:07
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.08.2015, 00:09
  4. Huhn nach Kampf (?) verletzt
    Von dewey3105 im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.11.2009, 20:02
  5. Kampf bis zum Tod
    Von jan im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 19:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •