Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Was passiert mit den Hühnern bei Ausgangssperre

  1. #1
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.295

    Was passiert mit den Hühnern bei Ausgangssperre

    Hallo,

    ich befürchte ja, dass irgendwann aufgrund von Corona Ausgangssperre verhängt wird. Unsere Hühner leben nicht bei uns an der Wohnung, sondern in einem Gartengebiet. Ich denke, es gibt hier noch mehr Hühnerhalter, die die Tiere nicht direkt am Haus haben. Hat jemand schon Erfahrung, wie das dann geregelt sein wird? Ich muss nämlich meine Tiere versorgen, auch wenn Ausgangssperre herrschen würde. Wer weiß was diesbezüglich? Wenn ich von Ausnahmen höre, dann heißt es immer nur: Zum Einkaufen, zum Arzt, zur Arbeit. Dann gibt es wohl auch Ausnahmen für landwirtschaftliche Betriebe. Sind wir dann ein solcher (immerhin haben wir eine Betriebsnummer vom Veterinäramt)?

    Viele Grüße
    Susanne

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.912
    Ich denke genauso wie man seine Lebensmittel kaufen darf und auch Futtermittel, wird man auch seine Tiere versorgen dürfen.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

  3. #3
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    11.561
    Bei Ausgangssperre darfst du deine Hühner weiter versorgen, bei Quarantäne musst du jemanden beauftragen.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,17 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  4. #4
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.613
    Tiere zu füttern ist ja ein Grund und in anderen Ländern auch erlaubt. Du triffst Dich dort ja nicht mit anderen Hühnerhaltern. Auf dem Land wird eh nicht viel kontrolliert werden können. Mach Dir da mal keine Sorgen!

  5. #5
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.295
    Themenstarter
    So sollte das auch sein, aber in Italien zum Beispiel darf man mit dem Hund nur Gassi gehen, wenn man sich in der Nähe der Wohnung aufhält und man muss den Gassigang auch kurz halten. Zudem bedarf es eines Schriftstückes. Woher bekommt man das? Muss das jemand unterschreiben oder abstempeln etc.?

  6. #6
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.295
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Anni Huhn Beitrag anzeigen
    Tiere zu füttern ist ja ein Grund und in anderen Ländern auch erlaubt. Du triffst Dich dort ja nicht mit anderen Hühnerhaltern. Auf dem Land wird eh nicht viel kontrolliert werden können. Mach Dir da mal keine Sorgen!
    Wir haben die Hühner nicht auf dem Land, sondern in der Großstadt. Bei uns gäbe es tatsächlich keine anderen Hühnerhalter, aber das sieht in Geflügelzuchtvereinen anders aus.

  7. #7
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    11.561
    Zitat Zitat von Susanne Beitrag anzeigen
    Zudem bedarf es eines Schriftstückes. Woher bekommt man das? Muss das jemand unterschreiben oder abstempeln etc.?
    Glaubst du ernsthaft, dass da jetzt jemand eine funktionierende Glaskugel hat?
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,17 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  8. #8
    Avatar von Susanne
    Registriert seit
    15.02.2005
    PLZ
    76...
    Land
    Baden- Württemberg
    Beiträge
    5.295
    Themenstarter
    Nein, das glaube ich nicht. Aber es könnte ja sein, dass jemand weiß, wie solche Fälle in zum Beispiel F oder I geregelt sind, das wäre dann zumindest mal eine Orientierung. Und interessant wäre dann ja auch, ob man unter diese landwirtschaftliche Regelung fällt (aufgrund der Betriebsnummer).

  9. #9
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.613
    Auf dem Zettel für die Tierseuchenkasse muß eigentlich der Ort stehen wo Deine Tiere gehalten werden, das könntest Du vorzeigen. Ich glaube auch nicht das Du kontrolliert wirst wenn Du im Auto irgendwo hinfährst, in Italien geht es um Leute die unnötiger Weise in der Stadt rumlaufen.

  10. #10
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    774
    Eben. Es zielt doch darauf ab, das öffentliche Leben einzuschränken bzw. lahmzulegen. Ob du dich privat in deinem Haus oder deinem Garten oder eben auch bei deinen Hühnern aufhältst, wird nicht interessieren.

    0,5 Schwedisches Blumenhuhn, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans und 1 Hans
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist da passiert??
    Von Selbstversorgerfreaks im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 08:53
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.07.2013, 12:50
  3. was ist passiert ?
    Von OMHI im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 19:50
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 17:37
  5. Was ist da passiert???
    Von Ashey im Forum Naturbrut
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.01.2006, 14:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •