Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Hühnerzaun

  1. #1

    Registriert seit
    08.03.2020
    Beiträge
    47

    Hühnerzaun

    Hallo liebe Fories,
    ich überlege schon seit einiger Zeit, in unserem Garten 3-4 Hühner zu halten. Als Stall hätte ich gerne einen Cube von omlet (mit 3m vorne dran) weil mir der Gedanke gefällt, sich um Milben nicht allzu große Sorgen machen zu müssen. Außerdem sind wir handwerklich ungeschickt und können/wollen nichts selber bauen. Bleibt nun noch die Frage nach dem Auslauf.
    Eine begehbare Voliere möchte mein Mann nicht im Garten stehen haben und das kann ich auch verstehen. Deswegen dachte ich daran, einen Hühnerzaun (auch der von omlet 1,25m hoch) vor den Cube zu spannen. Dann könnten auch gleich einige Büsche mit eingezäunt werden.
    Ist das die gängige Variante (auch auf Dauer?) oder haben die meisten von euch Volieren?
    Danke für eure Antworten 🙂

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.957
    Du nimmst doch aber eine Umzäunung/eine Voliere dazu, oder versteh ich das falsch? Das was du mit 3 m davor beschreibst...
    Meine Hühner haben eine überdachte Voliere - ich kenne Stallpflichtzeiten - und finde sie super praktisch, auch wenn sie eig. immer offen steht. Aber für die Hühner ist es auch gleichzeitig geschützter Unterstand in groß, ansonsten haben sie den ganzen Garten.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

  3. #3

    Registriert seit
    08.03.2020
    Beiträge
    47
    Themenstarter
    Ja, dachte an den Cube mit der 3m Voliere dran. Und dann einen Hühnerzaun drum herum. Ich frage mich nur, wie man das am besten reinkommt, die haben ja keine Türen, oder?

  4. #4

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.379
    Wenn Du den Omlet Zaun meinst, der hat auch eine Türe.

  5. #5
    Avatar von Hühnermamma
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Rems-Murr-Kreis
    PLZ
    736..
    Land
    Schwaben...
    Beiträge
    8.164
    Ich überlege momentan auch, mir zusätzlich einen Geflügelzaun anzuschaffen. Es gibt sogar Türen dazu. https://www.weidezaun.info/tierart/g...egelnetze.html

  6. #6
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    6.668
    Zitat Zitat von Steffchen79 Beitrag anzeigen
    Eine begehbare Voliere möchte mein Mann nicht im Garten stehen haben und das kann ich auch verstehen. Deswegen dachte ich daran, einen Hühnerzaun (auch der von omlet 1,25m hoch) vor den Cube zu spannen. Dann könnten auch gleich einige Büsche mit eingezäunt werden.
    Ist das die gängige Variante (auch auf Dauer?) oder haben die meisten von euch Volieren?
    Danke für eure Antworten 
    Hallo und Willkommen hier bei den Hühnerleuten.
    Ich wage mal zu behaupten, daß die allerwenigsten Hühnerhalter feste Volieren haben, obwohl eine solche schon Sinn machen kann als Ergänzung zu einem Auslauf unter freiem Himmel.
    Ein Zaun, der, wenn es nötig wird, auch mal umgesteckt werden kann, ist eine gute Lösung.
    Achte beim Zaunbau darauf, daß die Pfosten in den Ecken gut verspannt werden, daß der Zaun nirgends durchhängt und am Boden keine Schlupflöcher bleiben. Gegebenenfalls könnte es sicherer sein, einen elektrifizierbaren Zaun zu wählen. Wenn man den dann tatsächlich unter Strom setzt, hält er beispielsweise Hunde im Hühnerjagsmodus oder auch tagaktive Füchse recht effektiv von den Hühnern fern.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  7. #7

    Registriert seit
    08.03.2020
    Beiträge
    47
    Themenstarter
    Vielen Dank euch beiden!

  8. #8

    Registriert seit
    08.11.2019
    PLZ
    53
    Beiträge
    24
    Halli Hallo,

    also ich habe nun auch den Omlet Cube mit 1 m Auslauf gekauft und zusätzlich habe ich dort einen weiteren Meter selbst drangebaut (war wesentlich günstiger so). Aussenherum haben wir einen Hühnerzaun mit einem Geflügelschutznetz angebracht, so dass die Hühner noch viel Platz haben zum rumlaufen. Wenn Interesse besteht kann ich gerne mal ein Foto hochladen?! Unsere 3 Hühner werden spätestens im Juni hier einziehen. Liebe Grüße,

    Orpi1203

  9. #9

    Registriert seit
    27.05.2019
    Beiträge
    36
    Wir haben auch einen Omlet mit insgesamt 3m Auslauf. Momentan dürfen die Hühner tagsüber in den Garten. Im Herbst bekommen sie auch einen Bereich gesichert.

  10. #10

    Registriert seit
    04.05.2019
    Beiträge
    120
    Ich finde einen mobilen Hühnerzaun super praktisch, den stecke ich je nach Bedarf um, auch einen Kükenvereich konnte ich damit spontan abgrenzen.
    Das sollte erstmal passen und kann im Fall, dass später eine feste Vollere dazu kommt, problemlos umgesteckt werden.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mobiler Hühnerzaun
    Von Mayra im Forum Der Auslauf
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 18.04.2020, 19:39
  2. Hühnerzaun, ca 10 m gebraucht gesucht
    Von Drifandi im Forum Der Auslauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 16:19
  3. Baustahlmatten als Hühnerzaun?
    Von Mara1 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 11:47
  4. Brüter, Hühnerzaun usw... Unfall
    Von Bergmann im Forum Dies und Das
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.01.2010, 15:51
  5. Hühnerzaun aus einzelnen Litzen
    Von ronnyspatz77 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 13:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •