Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zaunhöhe ausreichend?

  1. #1

    Registriert seit
    13.02.2020
    Beiträge
    7

    Zaunhöhe ausreichend?

    Hallo!

    Ich bin noch Hühneranfänger und bisher sind die Hühnchen auch noch nicht eingezogen. Wir hätten gerne zwei Barnevelder, die in einen Omlet Cube einziehen sollen. Für den Auslauf im Garten habe ich noch ein paar Fragen.

    Ich habe zu den Zaunhöhen ganz unterschiedliche Angaben gefunden. Barnevelder sollen ja nicht so ganz flugfreudig sein. Habe was von Zaunhöhe 1,50 -1,70m gelesen. Ist das wirklich hoch genug? Kommt mir etwas niedrig vor. Wir haben eine durchschnittliche Zaunhöhe um unseren Garten von ca. 1,80. Ist das ausreichend?

    Aber wir haben auch an einem kleinen Teilstück nur einen Jägerzaun, an dem aber große Büsche (u.a. Haselnuss, Lebensbäume, beide ziemlich hoch, bestimmt an die 2,50m und so dicht am Zaun, dass man da kaum hinkommt). Ist sowas als Grenze ausreichend oder sollte ich den Jägerzaun erhöhen? Oder besser die Lebensbäume ganz auszäunen, weil evtl. giftig??

    Außerdem muss ich einen Pool sichern, über welche Höhe sollten die Hühnchen auf keinen Fall kommen oder habt ihr andere Tricks zur Sicherung von Pools oder Teichen?

    Außerdem würden wir gerne einen Weg absichern, da sollen die Hühner nicht hin. Wenn doch, wäre es aber nicht tragisch. Würde da ein kleinerer Zaun reichen? ich hatte an 1-1,20m gedacht? Oder lachen die sich da eher drüber kaputt?

    Über Antworten würde ich mich freuen :-)

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.313
    Hallo
    Also ich halte Barnevelder, Marans und ein paar kleinere Rassen. Der Gartenzaun ist 1,2m hoch.
    Bis jetzt ( nach teilweise 4 Jahren ) musste ich nur eine kleine Isbarhenne auf der anderen Seite des Zaunes abholen.
    Hatte sich da zum Brüten im Gestrüpp ein Nest gerichtet.
    Wenn sie in ihrem Auslauf genug Beschäftigung, Deckung und Gras finden werden die normalerweise nicht drüber fliegen.

  3. #3
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    690
    Durch Gestrüpp und Jägerzaun finden Hühner auch einen Weg.

  4. #4

    Registriert seit
    13.02.2020
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Neuzüchterin Beitrag anzeigen
    Durch Gestrüpp und Jägerzaun finden Hühner auch einen Weg.
    Meinst du durch den Zaun oder auch darüber? Also der Zaun selbst ist auf voller Länge mit Hühnerdraht versehen, damit unsere Kaninchen im Ausbruchsfall nicht aus dem Garten rauskommen, was bisher auch prima funktioniert hat. Aber kommen die auch durch dichtes Gestrüpp über so einen Zaun? Der ist echt nicht hoch, ich schätze mal, knapp 80 cm vielleicht? Problem wäre es für uns den zu erhöhen, deshalb wüsste ich gerne, ob der Aufwand überhaupt notwendig wäre.

  5. #5

    Registriert seit
    13.02.2020
    Beiträge
    7
    Themenstarter
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    Hallo
    Also ich halte Barnevelder, Marans und ein paar kleinere Rassen. Der Gartenzaun ist 1,2m hoch.
    Bis jetzt ( nach teilweise 4 Jahren ) musste ich nur eine kleine Isbarhenne auf der anderen Seite des Zaunes abholen.
    Hatte sich da zum Brüten im Gestrüpp ein Nest gerichtet.
    Wenn sie in ihrem Auslauf genug Beschäftigung, Deckung und Gras finden werden die normalerweise nicht drüber fliegen.
    Danke, das klingt ja super, dann müsste 1,80m ja locker reichen, danke!

  6. #6
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    690
    Hühner sind manchmal sehr geschickt.Wenn die einen Weg nach draußen finden merken sie sich das.Zurück finden sie manchmal nicht mehr.Sie können über die Äste einen Zaun überwinden.
    Meiner Erfahrung nach gehen Hühner nur auf die andere Seite,wenns da besseres Futter gibt.
    Ich würde einfach abwarten und dann gegenenfals den Zaun nachbessern.

    Gesendet von meinem Lenovo K33a48 mit Tapatalk

  7. #7
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    2.950
    Wir haben einen Zaun mit 1,50, reicht dicke.

    Der dient auch mehr als Schutz vor dem Nachbarshund, unserer Hühner könnten drüber, tun es aber nicht.
    Wozu auch?
    Auf ihrer Seite haben sie alles was sie brauchen.

    LG Stefan
    Ich habe keinen Lifestyle, ich lebe, das reicht mir.

  8. #8

    Registriert seit
    19.06.2017
    Beiträge
    111
    Wir haben auch einen Teich im Garten. Der ist nicht gesichert. In 9 Jahren ist da noch nichts passiert. Man soll natürlich niemals nie sagen...
    Einmal wurde ein Huhn von einem Hund so gejagt, dass es in den Teich flog, ich habe es nicht mehr gesehen und dachte jetzt ist sie hin. Sie hat es aber ins Gestrüpp am Ufer geschafft und ich konnte sie unverletzt raus fischen.

Ähnliche Themen

  1. Hühnerstall ausreichend
    Von setig im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.03.2019, 11:57
  2. Ist die Lüftung ausreichend?
    Von beccalalecca im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 10:05
  3. Auslauf ausreichend?
    Von majanje im Forum Der Auslauf
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.02.2013, 17:49
  4. Hühnerstall ausreichend wetterfest ?
    Von Retrieverriver im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 09:05
  5. fütterung ausreichend?
    Von gag gag im Forum Gänse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 17:53

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •