Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Brutei mit feinen Sprung

  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2019
    Beiträge
    97

    Brutei mit feinen Sprung

    Hallo, habe heute Bruteier bekommen und eines einer selteneren Rasse hat einen feinen Sprung, den ich erst beim Schieren entdeckt habe.
    Ich neige dazu, es trotzdem mit zur Brut einzulegen, da ich momentan unter der Glucke der ersten Brut auch ein Ei meiner Spitzhauben habe, bei dem ich erst später einen Sprung festgestellt habe und das sich nach zwei Wochen noch entwickelt, wie ich beim Schieren feststellen konnte.
    Normalerweise würde ich den Sprung aussortieren, aber er ist fein und so würde ich es riskieren.
    Was meint ihr, gibt es eine Chance, dass mit etwas Glück hier was schlüpft?
    Danke für eure Rückmeldungen.

  2. #2
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.820
    Tesastreifen drüber und gut ist. Hier läuft aktuell auch ein putzmunterer „Tesa“ rum.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  3. #3
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    423
    Ich habe mal einen solchen Defekt mit etwas flüssigem Kerzenwachs versiegelt, es ist ein fittes Küken geschlüpft! Viel Erfolg!
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhühner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  4. #4
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.235
    ich würde auch versuchen, es abzudichten, damit das Ei während des Brütens nicht zuviel Flüssigkeit verliert, das kann den Tod des Kükens bedeuten. Je nachdem, ob der Riß bis in den Bereich des stumpfen Endes reicht, wo das Küken das Ei öffnet, beim Schlupf dann ein Auge drauf haben.

  5. #5

    Registriert seit
    04.05.2019
    Beiträge
    97
    Themenstarter
    Danke für die Ideen - ich habe zum Tesa gegriffen und hoffe, das alles gut geht.

  6. #6
    Avatar von Neuzüchterin
    Registriert seit
    05.07.2010
    PLZ
    86653
    Land
    Bayern
    Beiträge
    722
    Ja,flüsiges Wachs ist prima.Was zu viel ist vorsichtig mit dem Messer abkratzen.Hat mir auch schon ein Kükenleben gerettet.

Ähnliche Themen

  1. Befruchtetes Ei mit kleinem Sprung unter der Glucke
    Von Hühnerjette im Forum Naturbrut
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.04.2015, 21:53
  2. huhn humpelt sekundenweise nach sprung
    Von frieda-cochin im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 22:32
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 22:26
  4. Sprung in der Schüssel, ach ne im Ei...
    Von Nina117 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 20:52

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •