Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Geile Bruteier aus dem Internet

  1. #11
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.621
    Zitat Zitat von catrinbiastoch Beitrag anzeigen
    " Keine Bruteier " Muss er schreiben , sonst streicht ebay die Anzeige wieder . Ich bin in ein paar Tagen mal auf die Befruchtung gespannt ! L.G. Catrin
    Nein , muß er nicht. Schau Dir mal an wieviele Bruteier !!! bei Ebay angeboten werden. Ganz Offiziell.
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  2. #12
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    PLZ
    51***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.992
    Wenn man sich die Bilder genau anguckt sieht man das es nicht and der Bildqualität liegt.

    Ich glaube nicht das die Tiere alle (dauerhaft) Grünauslauf haben. Sonst würden sie nicht so aussehen.

    Zitat Zitat von Heidi63 Beitrag anzeigen
    Nein , muß er nicht. Schau Dir mal an wieviele Bruteier !!! bei Ebay angeboten werden. Ganz Offiziell.
    Es machen trotzdem sehr viele weil sie es nicht besser wissen oder "auf Nummer sicher" gehen wollen. Das Bruteier angeboten werden ist trotzdem eigentlich in jedem Fall offensichtlich.

    LG Thorben
    "Was manche Menschen sich selber vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach."

    Gerhard Uhlenbruck

  3. #13
    Moderator Avatar von Bartzwerg
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    OWL
    Beiträge
    2.918
    Die Richtlinien des BDRG beziehen sich ja nur auf von Mitgliedern angebotenen Bruteiern.
    Nicht angeschlossenen Hühnerhaltern sind die völlig egal. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Anbieter letzteres ist, da die Tiere auf den Bildern scheinbar nicht beringt sind.

  4. #14
    Kann ja sein , daß es kein guter Züchter ist ! Aber Angaben über Bruteier wurden mir auf ebay zig mal gelöscht ! Mit der Begründung.., es sind lebende Tiere , sie dürfen nicht versand werden , oder zig andere Begründungen ! Nymphensittiche durften über Monate nicht Angeboten werden , weil sie angeblich unter Artenschutz stehen ?!.Das ist alles schon ein Fall für sich , diese Richtlinien . Hast Du noch einen Anscheisser , kommt richtig Freude auf ! L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  5. #15
    Avatar von SteffalH.
    Registriert seit
    02.02.2016
    PLZ
    94...
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    207
    Also bei mir ist die Wiese auch momentan nicht unbedingt saftiges grün. Das ist nach dem komischen Winter auch normal, vor allem auch wenn man den Tieren auch im Winter Auslauf gibt. Ich würde diese Eier nicht verwenden, weder als Brutei, noch zum essen.
    1:2 Augsburger schwarz
    1:1 Altsteirer Wildbraun
    1:4 Seidenhühner
    0:4 Zwergdresdner

  6. #16

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    190
    Meine laufen mit ihren befiederten Füßen auch im Matsch, aber so dreckige, verkackte Eier hatte ich noch nie.

  7. #17
    Avatar von 2Rosen
    Registriert seit
    15.02.2005
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    2.836
    Das Anhaftende ist weder Matsch noch Fußdreck sondern schlichtweg Hühnerkacke.
    Übelste Keimschleudern womit man Gefahr läuft sich Krankheiten ein zu schleppen.
    Dazu noch die meisten 1/4 unterhalb Mindestgewicht?
    Wer nach den Verschreibern und verfälschtem Hennenbild in der Anzeige dort gute Bruteier zu bekommen erwartet, ist schon sehr gutgläubig.
    Eier in die Tonne, den Verkäufer informieren und eine entsprechende Bewertung abgeben.
    Da gibt es nichts schön zu reden.
    Übers Ohr gehauen worden, abhaken, daraus lernen.

  8. #18

    Registriert seit
    13.02.2016
    Ort
    Bayern
    PLZ
    97
    Beiträge
    116
    Themenstarter
    @2Rosen

    Die anderen waren auch mit Matsch und nicht nur mit Hühnerkacke behaftet.
    Hätte ein mal ein Gesamtbild machen müssen.


    Es ist nicht das erste mal, dass ich Eier im Internet bestelle.
    Ich mache das schon einige Jahre so.
    Und man kann sich auch nicht auf die Bilder verlassen, wo schöne Hühner im schönen Auslauf abgebildet sind. Die Bilder können sonst wo her kommen.
    Bisher bin ich auch noch nie eingegangen.


    Bei Ebay Kleinanzeigen kann man keine Bewertungen abgeben....
    1.47 Sundheimer; 1.20 Bielefelder Kennhühner; 1.3 Große weiße Seidenhühner

  9. #19

    Registriert seit
    07.04.2015
    PLZ
    08xxx
    Beiträge
    668
    Doch, wenn auch nicht so wie auf Ebay in Worten. Unter dem Namen des Anbieters steht der mit Top bewertet. Irgendwie müsste das gehen.

    Danke fürs warnen. Wenn ich auch nicht da gekauft hätte, so wird man doch ein wenig sensibler beim Hingucken. Wer vermutet denn gefälschte Bilder. Ich fand sogar die Hühner auf der grünen Fläche sympatisch.

    Der Anbieter hat seine Adresse in der Anzeige stehen, das schafft eigentlich Vertrauen. Auf G...le Maps kann ich nix erkennen, wo die Hühner gehalten werden sollten.

  10. #20
    Auf ebay Kleinanzeigen kann man bewerten ! Hast Du denn die Eier nun angebrütet ? L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hühnerställe im Internet
    Von wampenhühner im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 09.05.2014, 17:33
  2. Ei-Rechner im Internet
    Von Florku im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 20:15
  3. Hühnerfußball is ne geile Sache
    Von Alpenfee711 im Forum Hühner-Stories
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 06:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •