Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 129

Thema: Gackelei´s große Sumatras

  1. #21
    Avatar von KleineGärtnerin
    Registriert seit
    04.04.2017
    Ort
    46...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    194
    Daumen sind gedrückt.
    große Wyandotten in silber-schwarzgesäumt und gelb-schwarzgesäumt

  2. #22
    Eulalia Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Ungarn
    Beiträge
    4.613
    hier sind auch alle Daumen für eine gute Befruchtungsquote gedrückt
    LG Heike Sei Pippi -nicht Annika
    1.13 Kämpfer und Kämpfermixe

  3. #23

    Registriert seit
    04.06.2009
    Ort
    31160 Montastruc de Salies
    PLZ
    Escat
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    91

    Mit Sumatra's muss man reden

    Halte selber keine Sumatra's. Vor einigen Jahren kamen wir auf unserer Vereinsausstellung auf die Idee, jeweils das beste Tier der einzelnen Rassen aufzunehmen. Dem Sumatra-Exemplar gefiel diese Idee nicht so sehr. Es war bereits mehrmals vom Tisch runter und wollte nicht eine Sekunde stillhalten. Da hab ich gebeten es mich mal versuchen zu lassen. Mit Tieren hab ich so meine eigene Sprache...(Ist nirgendwo hinterlegt). In genau dem Moment schnappte uns ein Journalist, dessen Anwesenheit mir völlig unbekannt war.
    Kein gestelltes Bild also. Prima Erinnerung.
    Spötter mein(t)en lediglich, ob das Bild dem Sumatra oder dem Zweibeiner daneben gelte!
    LG, Norbert
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #24
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    11.699
    Finde ich toll, daß Du diese wunderschöne Rasse jetzt züchtest tummenupp.gif Da les ich doch gerne mit und drücke die Daumen für viele gesunde Kükis. Hoffentlich war es vorher nur zu früh im Jahr fürs Befruchten. Wenn Du magst, schreib doch gerne noch ein paar Fakten über die Rasse, Eifarbe, Legeleistung, sowas. Die Beschreibung ihres Charakters finde ich schon mal sehr interessant. Am liebsten hätte ich jetzt auch so ein Huhn...

    @ Norbert, der Hahn hat aber einen sehr roten Kamm, soll das so?
    Grünlegemixe 1,8,7; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 0,0,9; Warzenente 1,3; Katze 2½,0

  5. #25

    Registriert seit
    04.06.2009
    Ort
    31160 Montastruc de Salies
    PLZ
    Escat
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    91
    Moin,
    Die Rassen-Standarde sind ja in der Regel innerhalb der EU dieselben.
    In Frankreich gilt für den Hahn: Dunkelroter bis schwärzlicher Kamm mit Erbsen, Gesicht mit feinen Federchen,
    Bei der Henne wird mit schwärzlicher Gesichtsfarbe der Kamm effektiv auch von schwärzlicher Farbe verlangt.
    Wir hatten damals einen jungen Mann, der sich in die jahrelange Ausbildung zum Preisrichter für Geflügel gewagt hatte und auch anerkannter Preisrichter geworden ist. Ich kann Dir versichern dass der den kleinsten Fehler ausfindig macht und einen Hahn mit falscher Kammfarbe nicht aus dem Kafig genommen hätte.
    Ich erinnere mich noch schmunzelnd, als er das erste Mal offiziell preisrichtern durfte und uns allen zeigte was er so gelernt hatte. Da flogen die Fetzen, aber er hatte Recht!
    Ein angesehener Yokohama-Züchter fand 8 Bewertungskarten mit Diagonalstrich. Falsche Augenfarbe und dies und das.
    An meinem besten Houdan-Hahn beanstandete er die abfallende Rückenlinie, erhob dagegen eine Henne auf 96 Punkte.
    Er hätte gerne 97 gegeben, aber 1 (eine) Feder sei gebrochen.
    LG, Norbert

  6. #26
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.059
    Themenstarter
    Danke euch - ihr seit echt lieb! Ich hoffe so sehr dass ihr recht habt und die vielen gedrückten Daumen helfen!

    Klar liefere ich gerne noch Fakten und Daten zur Rasse!
    Die Eifarbe ist ein helles Creme - fast weiß.
    Legeleistung liegt wohl bei 130-150 Eiern im Jahr - die Daten dazu kann ich noch nicht liefern, in wie weit das stimmt.
    Also kein besonders guter Leger, aber dafür was für´s Auge.
    Bruteimindestgewicht liegt bei 53 g

    Beim Kamm ist Dunkelrot bis schwärzlich okay - ganz schwarz ist nicht erwünscht - Farbe soll hier vorhanden sein, anders wie bei den Ayam Cemanis, bei denen ja wirklich alles komplett schwarz sein soll!

    Ein weiteres besonderes Merkmal der Sumatras sind die Beine: die dunklen Beine besitzen gelbliche Sohlen. Sieht ulkig aus, ein bischen wie die hellen Handflächen bei Menschen mit dunkler Hautfarbe.

    Die Rasse kam im Jahr 1847 von der Insel Sumatra nach Amerika, 1882 nach Deutschland. Sie zählen zu den Kampfhühnern, weil sie in ihrer Heimat auch zu Kampfzwecken gehalten wurden.

    Neben den Schwarzen gibt es sie leider noch seltener in Wildfarbig und angeblich auch in Schwarz-Rot - diesen Farbschlag hab ich selber aber noch nicht zu gesicht bekommen.
    Nicht anerkannt existieren sie wohl auch schon in Blau und daraus resultierend auch in splash - aber dazu kenne ich nur Bilder aus dem Netz und keine weiteren Berichte dazu. Ich denke mal nicht in Deutschland.

    Danke noch an Norbert!

    Ja die Rasse ist sehr sensibel!
    Ich liebe Sensibelchen!

    Ich muss bei jeder Tätigkeit, die das Anfassen der Sumatras betrifft, ein bischen anders rangehen, wie bisher bei meinen Hühnern.
    Es ist noch mehr Ruhe und Geduld erforderlich - bei Berlian nochmal eine ganz andere Hausnummer.
    Der ist tatsächlich nicht nur beleidigt, sondern gänzlich in seiner Ehre gekränkt, wenn ich ein paar Spielregeln missachte!
    Also mal kurz von der Stange pflücken zur Kontrolle, Behandlung o.a. ist nicht!
    Der Herr möchte hofiert werden, fast wie eine Adelsdame - erst dann lässt er sowas mehr oder weniger mit sich machen und auch danach muss erst wieder ein Diener gemacht werden, damit er zufrieden ist!

    Seine Damen sind da weniger kapriziös - aber auch schon weniger gewillt wie meine anderen Hühner!
    Ich sag ja, da ist man nicht beleidigt oder so, sondern wirklich gänzlich gekränkt!

    Ich weiss gerade nicht, wie ich es anders beschreiben soll!
    Geändert von Gackelei (01.03.2020 um 19:06 Uhr)

  7. #27

    Registriert seit
    04.06.2009
    Ort
    31160 Montastruc de Salies
    PLZ
    Escat
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    91

    großes Grinsen

    Danke Gackelei,
    Weil Du so ein Freak von Sumatra's bist, hier noch eine Ergänzung:
    Besonders hochrassige Hähne (was auch immer darunter zu versehen ist) tragen Mehrfachsporen, und auch die Hennen durften Sporen zeigen. Ob das noch gilt weiss ich alter Holzmichel nicht.
    Lg, Norbert

  8. #28
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.059
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Norbert Jung Beitrag anzeigen
    Danke Gackelei,
    Weil Du so ein Freak von Sumatra's bist, hier noch eine Ergänzung:
    Besonders hochrassige Hähne (was auch immer darunter zu versehen ist) tragen Mehrfachsporen, und auch die Hennen durften Sporen zeigen. Ob das noch gilt weiss ich alter Holzmichel nicht.
    Lg, Norbert
    Tritt bei meinen 1,4 nicht auf - in wie weit das noch vertreten ist, weiß ich auch noch nicht, dafür bin ich da auch noch zu kurz dabei.
    Was allerdings "hochrassig" bedeuten soll?
    Vielleicht noch besonders ursprünglich?

    Werde mich mal auf alle Fälle dahinter klemmen und mich schlau machen wegen der Sporne!

  9. #29
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    11.699
    Zitat Zitat von Norbert Jung Beitrag anzeigen
    Ich kann Dir versichern dass der den kleinsten Fehler ausfindig macht und einen Hahn mit falscher Kammfarbe nicht aus dem Kafig genommen hätte.
    War auch nicht als Kritik gemeint, kenne mich mit Ausstellungszucht überhaupt nicht aus und hab mich nur gewundert, dachte die Kämme sollen schwärzer sein. Berlian sieht dunkler aus.

    Zitat Zitat von Gackelei Beitrag anzeigen
    Nicht anerkannt existieren sie wohl auch schon in Blau und daraus resultierend auch in splash - aber dazu kenne ich nur Bilder aus dem Netz und keine weiteren Berichte dazu. Ich denke mal nicht in Deutschland.
    thegardener hat(te) blaue Sumatras, aber er war hier schon lange nicht mehr aktiv, leider.

    Zitat Zitat von Gackelei Beitrag anzeigen
    Ja die Rasse ist sehr sensibel!
    Ich liebe Sensibelchen!

    Ich muss bei jeder Tätigkeit, die das Anfassen der Sumatras betrifft, ein bischen anders rangehen, wie bisher bei meinen Hühnern.
    Es ist noch mehr Ruhe und Geduld erforderlich - bei Berlian nochmal eine ganz andere Hausnummer.
    Der ist tatsächlich nicht nur beleidigt, sondern gänzlich in seiner Ehre gekränkt, wenn ich ein paar Spielregeln missachte!
    Also mal kurz von der Stange pflücken zur Kontrolle, Behandlung o.a. ist nicht!
    Der Herr möchte hofiert werden, fast wie eine Adelsdame - erst dann lässt er sowas mehr oder weniger mit sich machen und auch danach muss erst wieder ein Diener gemacht werden, damit er zufrieden ist!

    Seine Damen sind da weniger kapriziös - aber auch schon weniger gewillt wie meine anderen Hühner!
    Ich sag ja, da ist man nicht beleidigt oder so, sondern wirklich gänzlich gekränkt!

    Ich weiss gerade nicht, wie ich es anders beschreiben soll!
    Sowas ist total interessant, danke für die Beschreibung! Also nicht eigentlich scheu, sondern eher "angeekelt", von einem Menschen berührt zu werden?
    Und ich freue mich auch, wenn auf so etwas respektvoll eingegangen wird, die Tiere die Möglichkeit bekommen, ihren Charakter zu entfalten. tummenupp.gif
    Grünlegemixe 1,8,7; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 0,0,9; Warzenente 1,3; Katze 2½,0

  10. #30
    mit Hühnerwahnsinn Avatar von Gackelei
    Registriert seit
    09.04.2014
    PLZ
    87730
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.059
    Themenstarter
    ja Berlian ist etwas dunkler wie der von Norbert gezeigte Hahn - ist aber beides im erlaubten Rahmen.

    Angeekelt trifft es fast gut - da ist Berlian wirklich ein gutes Beispiel für.

    Vornehme Distanz.
    Bedrängt werden vertragen sie gar nicht - sie werden dann nicht hysterisch oder hektisch, sondern weichen sehr deutlich aus - ich finde das ist eher wie einen Kampf auszutragen.

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.09.2017, 19:04
  2. Das große Klumpentier....
    Von Hatschipuh im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 21:24
  3. große Orloffs
    Von keferl im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 19:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •