Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: 2 Hühnerrassen mit je einen Hahn in einem Gehege

  1. #1

    Registriert seit
    31.12.2019
    Land
    Franken / Bayern
    Beiträge
    12

    Fragezeichen 2 Hühnerrassen mit je einen Hahn in einem Gehege

    Hallo,

    ich bin neu in der Hühnerhaltung.
    Wir wollen uns Hühner anschaffen. Wir haben einen Innenstall mit ca. 18 qum gebaut und einen Auslauf mit ca. 100 qum.
    Wir haben eigentlich geplant 2 verschiedene Rassen darauf zu halten. Zum einen wollen wir auf alle Fälle Vorwerkhühner (4-5) mit einen Hahn, außerdem dachten wir, dass wir noch deutsche Reichshühner (auch 4-5) auch mit einen Hahn halten möchten.
    Wenn möglich würden wir sie auch gerne Brüten lassen.

    Jetzt hab ich aber schon gehört, dass das zu wenig Platz ist.
    Was sagt ihr dazu? Ich bin jetzt am Zweifeln und weiß nicht so recht was ich machen soll.

    Oder ist es besser nur eine Rasse (dann würde ich das Vorwerkhuhn bevorzugen), 1 Hahn und dann vielleicht 6-8 Hühner?

    Der Auslauf ist mit Sandkuhle und ein Stück ist überdacht, so dass sie bei jedem Wetter raus können.
    Was ratet ihr mir?

    Gruß
    Jutta

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.318
    Hallo und Willkommen
    Wenn Du reinrassig mal brüten möchtest klappt das ohne Stammtrennung keinesfalls.
    Und ob die 2 Hähne sich vertragen noch dazu auf so engem Auslauf wage ich fast auch zu bezweifeln.
    Insgesamt find ich die Auslauffläche zu klein für die angedachte Hühnermenge.
    Da wird in kurzer Zeit kein Halm Gras mehr zu finden sein.
    Überleg Dir das gut. Ist mehr Fläche nicht machbar ?
    LG

  3. #3

    Registriert seit
    31.12.2019
    Land
    Franken / Bayern
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Hallo Nero2010,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Leider haben wir nicht mehr Platz.
    Darum frag ich ja, bevor wir welche kaufen.
    So wie es ausschaut wird es dann doch nur eine Rasse.
    Wie viele Hühner und einen Hahn würdest du mit empfehlen?
    Gruß

  4. #4
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    14.050
    Hi Sonnenschein,
    wir hatten uns ja kürzlich schon im Chat getroffen. (Welcome im Forum )
    Dort war mein Rat auch der, dich - wenn du reinrassig brüten lassen möchtest - für eine Rasse zu entscheiden und zudem von einem 2.Hahn abzusehen.
    Das Platzangebot ohnehin schon nicht sehr üppig.
    Ohne mich auf eine Zahl (Hühner/qm2) festlegen zu wollen - da scheiden sich die Geister/Auffassungen sehr - musst du auch bei Brutplanungen bedenken, dass sich die Zahl schnell erhöht.
    Selbst wenn es dein Plan ist zu brüten, um den Nachwuchs dann zu schlachten, braucht auch dieser Fläche bis dato.
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.318
    Zitat Zitat von Sonnenschein321 Beitrag anzeigen
    Hallo Nero2010,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Leider haben wir nicht mehr Platz.
    Darum frag ich ja, bevor wir welche kaufen.
    So wie es ausschaut wird es dann doch nur eine Rasse.
    Wie viele Hühner und einen Hahn würdest du mit empfehlen?
    Gruß
    Ein Hahn in der Größe Vorwerk braucht bestimmt 5 Hennen , sonst tritt er Dir die kahl.
    Mein 1. Hahn war ein Vorwerk , der hatte 15 Hennen und jedes Ei war befruchtet.
    Auf der kleinen Auslauffläche und somit auch auf die Tiere ( insbesondere später mal Küken ) kommt ein riesiger Infektionsdruck zu. Schau ob Du Tiere bekommen kannst die gegen Kokis geimpft sind und erkundige Dich ob Du später mal die Möglichkeit hast, die Nachzuchten dagegen zu impfen.
    Kotabsammeln im Auslauf wird Pflicht werden.

  6. #6

    Registriert seit
    31.12.2019
    Land
    Franken / Bayern
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Ok, werd ich darauf achten.
    Wir sind ja noch in der Planung und können es noch überlegen was wir machen. Es soll den Tieren doch gut gehen bei uns.
    Vielen Dank.

  7. #7

    Registriert seit
    31.12.2019
    Land
    Franken / Bayern
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Hallo Nicolina,
    schön wieder von dir zu hören.
    Es wird wohl doch nur eine Rasse werden. Ist besser so.
    Man hat halt manchmal Ideen und Wünsche, aber nicht alle sind Sinnvoll. Das mit den brüten über leg ich mir dann nochmal.
    Vielen lieben Dank

  8. #8
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.222
    Hallo Sonnenschein, ich finde es sehr gut, dass Du Dich hier rechtzeitig informierst. Ich habe eine Zahl von ca. 20qm pro Huhn in Erinnerung, wenn der Auslauf auf lange Sicht grün bleiben soll. Evtl. waren es sogar noch mehr qm...
    Gefiederte Grüße von den 1,11,34 unserer super tollen schwarzen Augsburger und der Mixhenne Happy!

  9. #9

    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Goch
    PLZ
    47574
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.320
    Und auch zu bedenken: Bei maximal 10 Hennen sind zwei tretfreudige Hähne eine absolute Belastung für die Mädels. Kahle Hennen und fehlende Eierproduktion und eventuelle Krankheitsanfälligkeit durch Dauerstress könnten die Folge sein. Es kann gutgehen oder auch nicht. Das und die anderen genannten Punkte lassen eigentlich nur eine Rasse zu. Vorwerk sind tolle Hühner, ich hatte selber mal welche und habe zur Zeit noch eine Henne. Und wer weiß, vielleicht wechselst du in ein paar Jahren die Rasse ja mal...
    Liebe Grüße vom Niederrhein!

    Sonja

  10. #10

    Registriert seit
    31.12.2019
    Land
    Franken / Bayern
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Der Auslauf muss nicht immer grün sein, das ist mir nicht so wichtig.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hasen und Hühner zusammen in einem Gehege
    Von Phe im Forum Dies und Das
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 22:01
  2. Indentifikation von Hühnerrassen auf einem Bild aus dem 17. Jh.
    Von Melchior im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 14:44
  3. Hühner von verschiedenen Größen in einem Gehege
    Von jonas23 im Forum Dies und Das
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 03:25
  4. zwergkaninchen mit urzwerge in einem gehege?
    Von chickens friend im Forum Verhalten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 15:05
  5. 2 Glucken in einem Gehege
    Von dehöhner im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 17:31

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •