Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Neuer Ayam Cemani Hahn wird angegriffen

  1. #1

    Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    3

    Neuer Ayam Cemani Hahn wird angegriffen

    Hallo zusammen,

    habe meiner Truppe (einige Cröllwitzer Puten, Brahmas und einem Ayam Cemani Hühnchen) einen neuen Hahn hinzugefügt.

    Er ist neu seit gestern und einiges lässt sich sicher über die Hackordnung erklären, aber der Hahn wird nicht wie andere Neuankömmlinge von bestimmten dominanten Tieren angegriffen, sondern von allen.

    Vor der Fragestellung muss ich noch folgende Info ergänzen: Das Ayam Cemani Hühnchen ist mit den anderen als Teil der Gruppe geschlüpft und aufgewachsen. Selbst dieses, es weiß ja nicht, dass es selbst von der Rasse ist, greift den Hahn an.

    Kann es sein, dass der kleine durch und durch schwarze Junghahn als Rabenvogel wahrgenommen wird? Hatte jemand mal einen ähnlichen Fall oder lassen sie sich bei Euch problemlos vergesellschaften? Habt Ihr Ideen wie ich die Integration unterstützen kann?

    Vielen Dank und beste Grüße!

  2. #2
    Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    zwei Forellen auf rotem Grund
    PLZ
    9
    Land
    im schönen Frankenland
    Beiträge
    1.893
    Wie alt ist denn der Knabe?
    Normalerweise wird ein Hahn von den Mädels als Hahn erkannt wenn er alt genug ist. Für mich klingt das nach zu jung um als Hahn aufzutreten. Ein zu junger Hahn wird wie jedes neu hinzugekommene Jungtier behandelt und das steht in der Hackordnung gaaaanz weit unten.
    Gruß sternenstaub

    Das Los des Anfängers ist es, Fehler zu machen. Und Erfahrung hat man sowieso erst nachdem man sie braucht.

  3. #3

    Registriert seit
    03.01.2020
    Beiträge
    3
    Themenstarter
    Guten Morgen,
    danke für die schnelle Antwort, der Hahn ist aus Juni 2019.

  4. #4
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    6.415
    Der Hahn ist demnach noch recht jung, er ist in einer fremden Umgebung in einer ihm fremden Truppe, das fördert durchaus ein defensives Verhalten, und das wiederum zwingt die anderen dazu, ihn nicht zu dulden. Möglicherweise spielt auch die Optik (Form, Farbe, Bewegung) mit eine Rolle, daß er so massiv gemobbt wird.
    Gibt es vielleicht die Möglichkeit, den Hahn mit einer oder zwei eher duldsamen Hennen erst mal abgetrennt von den anderen zu halten? Dann kann er in Ruhe erst mal ankommen, kann sich darauf besinnen, daß er ein Kerl ist und dann sollte die Zusammenführung deutlich gelassener ablaufen.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

Ähnliche Themen

  1. Ayam Cemani
    Von Drachenreiter im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 465
    Letzter Beitrag: 08.11.2019, 09:04
  2. Ayam Cemani
    Von Lalacrima im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 16:27
  3. Ayam Cemani
    Von aymani im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.10.2018, 23:53
  4. Ayam Cemani- Henne oder Hahn?
    Von PrinzessinLaika im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 11:33
  5. Ayam Cemani Hahn oder henne ?
    Von Daniel 123 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 11:36

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •