Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Thema: Elsteinstrahler

  1. #11

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.292
    Themenstarter
    Guten morgen

    Ich habe mir eine neue Fassung und Birne bestellt. Sicher ist sicher.
    Ich dachte mir schon, dass Wärmeplatten nur für den Anfang praktisch sind. Dafür ist sie mir zu teuer.

  2. #12

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.292
    Themenstarter
    So, Thermometer zeigt mittig unter der Lampe jetzt 28 Grad in einer Höhe Boden-Unterer Fassungsrand von 33 cm.
    Bisher meine ich, hatte ich die höher. Ist aber auch schon wieder über ein Jahr her und es ist ein Kaltstall
    Geändert von Snivelli (12.01.2020 um 08:27 Uhr)

  3. #13

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.283
    Kannst du die Küken die erste Woche nicht woanders hinstellen? Gut geht ja für Kunstbrut einfach ein großer Kleintierkäfig. Mit wär das ehrlich gesagt zu unsicher von Außentemperaturen abhängig zu sein.
    Bei uns gehen die Küken vom Zimmer über die Scheune ins Volierenabteil - klar, etwas aufwändig und mit Glucke würd ich immer bevorzugen. Aber es ist auch sooo schön die ersten 1 oder 2 Wochen die Kücken einfach "griffbereit" zuhaben
    Bei mir steht dann der Schirm des Dunkelstrahlers einfach auf dem Käfig und der in einem unbeheizten Zimmer.
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  4. #14

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.292
    Themenstarter
    Dann schmilzt aber die Beschichtung vom Käfig...

  5. #15

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.283
    Bei meinem Käfig sind die Gitter nicht beschichtet, da schmilzt nix. Ich hab einen 80x120 cm und 60 cm hoch, der Strahler liegt also auf diesen 60 cm.
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  6. #16

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.292
    Themenstarter
    Hast du die gleiche Wattzahl? Dann passt die Tempi doch nicht?

  7. #17
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.619
    War da nicht was von Mindestabstand zum Boden von 50 cm?
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  8. #18

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.283
    Der Abstand zum Boden des Käfigs beträgt ja 60 cm, nur zum Metallgitter halt nicht , aber da passiert gar nichts. Am Boden hab ich dann die 30/32 Grad, mein Strahler hat einen Schalter den ich je nach Zimmertemperatur direkt oder sehr bald nutzen kann.
    Alles save und so optimal. Ich hab das ja daran gesehen ob die Küken unter dem Strahler lagen oder nicht.
    Meist war auch mit Spartaste der kleine Bereich direkt untendrunter frei, es waren aber auch 32 Küken. Und natürlich auch mal ein Thermometer zwischen die Küken gelegt.
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  9. #19
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.619
    War auch nicht auf deinen Beitrag , sondern auf die 33 cm bei Snivelli bezogen.
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  10. #20

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.292
    Themenstarter
    Also, ich verstehs auch nicht. Ich bekomme auf dem Brutthermometer nur in etwa 33 cm Höhe die Küken-Solltemp. Hin.
    Bei 60 cm fühle ich mit der Hand am Boden nicht mal ansatzweise warm.
    Habt ihr stärkere Strahler?
    Meistens muss ich dann andererseits mit dem Unterlegen der Küken wieder höherstellen, weil es Ihnen zu warm ist.
    Spinnt dann das Thermometer?

    Die neue Lampe hängt jetzt und läuft warm.
    Kann es sein, dass aussen am Rand der Lampe wärmer ist als mittig?
    Geändert von Snivelli (14.01.2020 um 17:40 Uhr)

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •