Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Thema: Sundheimer oder doch nicht....

  1. #21

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    350
    Darum war ich ja gespannt, was Anschie über ihre Sundies schreibt. Der Hof, der ihre Tiere züchtet wirbt mit 200 Eiern im Jahr und eben Leistungszucht.

  2. #22

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    350
    Anschie wie fütterst du jetzt? Hört sich bei deinen Tieren ja nach Mangelernährung an, wenn sie nicht richtig wachsen. So ein Mist.

  3. #23

    Registriert seit
    06.01.2020
    PLZ
    797
    Beiträge
    247
    Themenstarter
    Sie bekommen jetzt von deuka legekorn pellets, extra Kükenfutter (das ist eigentlich für die "Kleinen" aber fressen sie auch) und was sonst so anfällt, aus dem Garten die Blätter, Äpfel, Birnen, Quark o.ä. Von Mangelernährung ist da nix,zumindest von meiner Seite. Denn was die fressen sind vermutlich nur die Pellets bzw. Kükenfutter. Worauf sie aber wie wahnsinnig abgehen ist Kombucha, da gibt´s ca alle 14 Tage einen Pilz und dann und wann einen Schluck unter die Haferflocken. Die sind ratzfatz leer.

  4. #24

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    555
    Im Kükenfutter ist zu wenig Calcium u. a., da die Küken noch keine Eier legen.
    Legehennenfutter ist angesagt.

  5. #25

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.701
    Wenn sie Kombucha sehr mögen kannst du ihnen auch ein paar fermentierte Körner anbieten.
    Haben sie beide Futtersorten zur freien Verfügung?
    Und von Deuka die Pellets die kein Alleinfutter sind, ja?
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 9 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt (Schlupftag 18.05.2019) + 8 Nachwuchs-Hennen vom 09.05.2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen

  6. #26

    Registriert seit
    06.01.2020
    PLZ
    797
    Beiträge
    247
    Themenstarter
    Ich habe Alleinfutter für sie geholt. Nur Legekorn führt bei der ganzen Bande zu Durchfall Sie haben beides zur freien Verfügung.

    Das fermentierte Futter hört sich gut an, ich muß aber (wenn ich das richtig verstanden habe) noch Körner besorgen. Dann fang ich damit mal an.

  7. #27

    Registriert seit
    06.01.2020
    PLZ
    797
    Beiträge
    247
    Themenstarter
    Zitat Zitat von tascha Beitrag anzeigen
    Darum war ich ja gespannt, was Anschie über ihre Sundies schreibt. Der Hof, der ihre Tiere züchtet wirbt mit 200 Eiern im Jahr und eben Leistungszucht.
    Ich habe den Hof nicht gesehen. Ich musste nochmal anrufen als ich ankam und dann auf einem Stück Kies mit Glascontainern drauf warten. Ringsum zugewuchert, nur ein schmales Gartentor dazwischen durch das er die Hühner holte. Ich durfte nicht mit rein, es würde die Hühner zu sehr aufregen. Laut Google waren ringsum Reihenhäuser. Ich bin mittlerweile etwas skeptisch was den Hof angeht.

  8. #28

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.701
    Alleinfutter nennt sich halt nicht ohne Grund Alleinfutter.
    Meine Hühner haben von höherprozentigen Legepellets - bei denen ich Körner zufüttern darf - normalen Kot.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 9 Große Wyandottenmädels gold schwarzgesäumt (Schlupftag 18.05.2019) + 8 Nachwuchs-Hennen vom 09.05.2020 + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 2 Grün- und 3 Rotlegerinnen

  9. #29

    Registriert seit
    06.01.2020
    PLZ
    797
    Beiträge
    247
    Themenstarter
    Also die drei Hühner sind schlicht und einfach faul und bewegen sich kein Centimeter wenn sie nicht müssen. Der Hahn gibt keinen Pieps von sich, obwohl er so weit ist. Zumindest verbeugt und kratzt er vor seinen zwei Schwestern, aber drauf ist er noch nicht. Frodo, etwa 7 Monate, besteigt seine beiden Damen und er steht daneben. Die Damen rennen nicht weg oder Richtung Seniorhahn Frederick damit er Frodo stoppt. Nichts, rein gar nichts. Frodo freut sich und lässt die anderen in Ruhe. Vielleicht weil Frodo auch weiß ist? Er hat nur wenige braune Flecken an den Flügeln, ist sonst weiß.

    Meine Nachbarin hat schon ein paar mal Salat reingeworfen, die drei bleiben stehen, es interessiert sie nicht. Selbst wenn sie Salat abbekommen, getroffen werden, keine Bewegung. Sobald ich oder die Nachbarin komme rennen alle Hühner auf uns zu, egal wie alt sie sind, egal wo sie sind, sie rennen. Selbst wenn sie neu waren, nach ein paar Tagen sind sie auch auf mich zugestürmt. Nur die 3 bleiben vorm Hühnerhaus stehen.

    Ich habe noch nie so ignorante Hühner erlebt. Ich denke unser Weihnachtsbraten steht schon fest.

  10. #30

    Registriert seit
    30.08.2020
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    429
    Hm,

    ich würdejetzt auch nicht grade auf jemanden zurennen, der mich braten will

    Spass beiseite. Das klingt irgendwie nach ungesunden Hühnern?
    0.2 Sebright Silber, 0.2 Holländische Zwerge, 0.4 Zwergwyandotten, 0.2 Zwerglachse, 1.0 Mäusejäger, 0.1 Wuffel, 2.0 Pönneli, 1.1 Engadiner, 1.0 Wasserschildkröte, viele verschiedene Fischli

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zwerg oder doch nicht?
    Von CaroLin1 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2019, 14:53
  2. Wachteln, oder Hühner, oder doch nicht?
    Von eggla im Forum Wachteln
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 24.01.2018, 12:29
  3. Da gluckt doch jemand - oder nun doch nicht?
    Von FunforChill im Forum Wachteln
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 22:11
  4. Sundheimer Henne oder Hahn? Werde nicht schlau draus!
    Von Henne Mel im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.06.2015, 22:16
  5. Ilonka oder doch nicht?
    Von Famira im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 13:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •