Seite 60 von 116 ErsteErste ... 105056575859606162636470110 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 1155

Thema: Vogelgrippe 2020 - was kommt da auf uns zu

  1. #591

    Registriert seit
    29.07.2020
    Beiträge
    21
    Habe als offenbar blauäugiger relativ neu-Hühnerhalter bis zum heutigen Tag nichts von der Geflügelpest mitbekommen, obwohl ich durchaus Medien konsumiere. Hätte irgendwie auch erwartet, dass die Tierseuchenkasse einen informiert, wenn man aufstallen muss. Für irgendwas bin ich da doch?! Tatsächlich hat meine Mutter das mitbekommen und mich gefragt, ob wir nicht aufstallen müssen. Nachdem ich eh schon einen super Tag hatte, hab ich erst mal geheult. Gilt bei uns ab Montag. Also waren wir heute im Baumarkt und haben 2 4x6 Meter Planen gekauft (8×6 war ausverkauft, waren wohl nicht die ersten) und engmaschige Vogelschutznetze für die Seiten. Wir wollen von der Hallenwand auf ca 2,5/3 Meter Höhe die Planen bis zum Boden abspannen, Stirnseiten mit Netz. Hoffentlich hält das. Ich könnte kotzen.

    Habt ihr und muss ich ernsthaft Desinfektionsschleusen einrichten, Kleidung wechseln und so weiter? Muss man damit rechnen, dass man kontrolliert wird? Was passiert bei einem Verstoß? Ich nehme das durchaus ernst, aber jedes Mal Kleidung wechseln zum Hühner füttern? Wirklich?

  2. #592
    EI-genartig :) Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    15.356
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    (...)

    Ich fände es eh besser, wenn wissenschaftliche Diskussionen, Boykott-Organisation und praktische Tipps in separaten Threads laufen würden, denn die Beiträge werden jetzt wahrscheinlich in allen Bereichen explodieren und man findet bald gar nicht mehr.
    Das greife ich jetzt mal auf und eröffne einen separaten Faden für die allgemeinen Fragen etc. so dass dieser hier für Meldungen frei bleiben kann.
    In dem Sinne, in dem Warnehof diesen hier eröffnet hat.
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  3. #593

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Ira Beitrag anzeigen
    Schön wär's. Bis Februar. 31.1. vorerst... und wie wir das schon kennen, wird es nicht bei der Pseudobefristung bleiben.

    https://www.diepholz.de/portal/meldu...rubrik=1000050

    Landkreis Vechta sagt irgendwie nix. Ab wann und wie lange... keine Ahnung.. lese nur was aus den Medien Vermutungen. Vet Amt schweigt.

    Nur SARS2-Kram.
    Wir hatten vor 14 Tagen mal eine Meldung vom VetAmt Cloppenburg. Man hätte dank Corona auch so keine Langeweile und man möge ihnen nicht wegen Vogelgrippe auf den Keks gehen.
    https://www.landundforst.de/landwirt...lgrippe-563392
    Ich kann mir denken, dass man sich aufgrund strapazierter Resourcen entschlossen hat, einige Zwischenschritte weg zu lassen und so erstmal Ruhe hat.
    Trotzdem stellt sich die Frage, ob das so geht. Vor allem frage ich mich, ob weiterhin in regelmässigen Abständen die Risikobewertung überprüft wird.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

  4. #594

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Nicolina Beitrag anzeigen
    Das greife ich jetzt mal auf und eröffne einen separaten Faden für die allgemeinen Fragen etc. so dass dieser hier für Meldungen frei bleiben kann.
    In dem Sinne, in dem Warnehof diesen hier eröffnet hat.
    Klingt gut.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

  5. #595
    EI-genartig :) Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    15.356
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  6. #596
    EI-genartig :) Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    15.356
    @Malvine
    Ich habe dein Post in dem Faden (https://www.huehner-info.de/forum/sh...n-und-weiteres) zitiert.
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  7. #597

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    @malwine
    Zuerst einmal, wenn Du überhaupt etwas in Sachen Aufstallung und Biosicherheit tust und ein Vet bei Dir aufläuft, zeigst Du schon mal guten Willen. Er wird Dir sagen, was er anders haben möchte und Dir dann Zeit zur Nachbesserung geben, wenn es da etwas gibt. Ob Du kontrolliert wirst, hängt nicht zuletzt von der Geflügeldichte, der personellen Ausstattung deines Kreises, deinen Nachbarn und dem Dienstwillen des Kreisveterinärs ab.

    Die Tierseuchenkasse sagt Dir da nichts, dafür ist der Kreis zuständig und der informiert über Webseite des Kreises oder lokale Zeitung indem er dort die Allgemeinverfügung veröffentlicht. Das reicht formell. Hier bist Du in der Holschuld, rein rechtlich Einige Kreise informieren z.B. per Mail, wenn sie Deine Mailadresse haben, aber das läuft dann unter Bürgerservice.

    Viele Deiner Fragen hängen natürlich mit Deiner Haltungssituation zusammen.
    Schuhe / Kleidung würde bzw. löse ich so, das ich mir einen Overall in Übergröße zulege, den ich vor dem Stall überstreifen kann. Natürlich geht das auch Zweiteilig, solange es über Deine Klamotten passt. Ich habe extra Stallschuhe und vor der Stalltür eine Schwarz-/Weißtrennung, sprich einen dicken toten Kreidestrich über den ich auf keinem Fall mit meinen Hofschuhen trete. Ich verwende für beides Gummiclogs, das geht unkompliziert beim Schuhwechsel. Da ich eine klare Trennung habe verzichte ich auf ein Desinfektion, dafür werden die Schuhe öfters geschrubbt.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

  8. #598

    Registriert seit
    29.07.2020
    Beiträge
    21
    Danke für deine Antwort. Vor Nachbarn brauche ich wohl keine Angst zu haben, eventuell vor Spaziergängern. Aber die sehen ja dann die Plane und dass die Hühner aufgestallt sind. Schuhe wechsele ich aus rein praktischen Gründen, ist einfach zu matschig. Den Rest lasse Bemühen wohl erst mal bleiben und hoffe auf einen Vet der unser Bemühen wahrnimmt... wie du sagst, dann rüste ich eben nach. Bin eh schon xxl und aktuell schwanger, so einen Overall finde ich nicht

    Informiert ihr euch denn echt ständig ob es eine Stallpflicht gibt? Also mehrmals die Woche auf die Homepage des Vet Amts gucken? Ich les schon manchmal online Tageszeitung, aber halt nicht täglich und nicht alles. Bin eher der Typ für die Tagesschau App... Aber da ist das kein Thema gewesen.

  9. #599

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    Bei Rambin, Rügen ist eine weitere gemischte Haltung mit 200 Tieren von AI betroffen. Es sollen Hühner, Enten und Gänse in kurzer Zeit gestorben sein. Die noch lebenden Tiere werden gekeult. Im Video Interview mit Minister Backhaus.
    Bei Rambin wurden in den letzten Tagen im aktiven Monitoring mehrere wilde Wasservögel positiv auf H5N8, H5N5 getestet. In einem Fall wurden beide Stämme in einem Tier gefunden.
    https://www.ndr.de/nachrichten/meckl...d7y218c3EG1j-M
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

  10. #600

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    Ja, ich weiß es auch nicht. Der untenstehende Link bringt Euch zu einer Grafik des LAVES, dass die niedersächsischen Aufstallungskreise zeigt. Soweit nichts überraschendes, Freie Kreise grün im Osten, aufgestallte Kreise rot im Norden und Westen. Dann aber gibt es noch den Lkr. Gifhorn in Gelb, was Teilaufstallung bedeutet (Rastgebiete?). Und den Lkr. Hildesheim in hellgelb, was ??einzelbetriebliche Aufstallung“ ?? bedeutet.

    Ja, nee, waaas.

    Bisher habe ich bei beiden Kreisen noch keine näheren Infos gefunden. Wenn ihr in einem der Kreise ansässig seit, könnt ihr ja mal nachfragen, was das bedeuten soll.
    https://pbs.twimg.com/media/Emsb8o9X...g&name=900x900

    Und fast vergessen. Hamburg stallt ebenfalls auf.
    https://www.ndr.de/nachrichten/hambu...elpest722.html

    Japan meldet den vierten Ausbruch in einer gewerblichen Haltung. Dritter Ausbruch bei Mitoyo, wieder Hühner, ca. 10.000 Tiere.
    https://www.nippon.com/en/news/yjj2020111300521/
    Geändert von Warnehof (13.11.2020 um 13:50 Uhr)
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

Seite 60 von 116 ErsteErste ... 105056575859606162636470110 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2019, was kommt auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 21:41
  2. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 15:13
  3. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 08:55
  4. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 06:07
  5. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 23:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •