Seite 53 von 116 ErsteErste ... 34349505152535455565763103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 521 bis 530 von 1155

Thema: Vogelgrippe 2020 - was kommt da auf uns zu

  1. #521
    Avatar von Landleben
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Hamburg
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    2.059
    https://www.rettet-das-huhn.de/hühne...-stallpflicht/

    Auch interessant, hier werden Tipps bei Stallpflicht gegeben....
    #ichlassemichnichtimpfen#

  2. #522
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.675
    GENAU so ist das ! Die Stallpflicht für kleine private Haltung , galt für immer aufgehoben ! Dreht sich halt im Moment alles um Corona , das es keiner mehr mit bekommt !? L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  3. #523
    Avatar von catrinbiastoch
    Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    6.675
    Der Film ist schon etwas älter , aber aktueller den je ! Leute wehrt Euch ! L.G. Catrin https://www.youtube.com/watch?v=Q9-ha2timl4
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  4. #524
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.577
    Also bei uns hieß es, das die Tiere beringt sein sollten, damit keine komplette Keulung stattfindet. Stallpflicht aufgehoben, für kleine Halter, glaube ich eher nicht..
    Es gab doch, meines Wissens, offiziell gar keine Äanderung? Nix was im Gesetzestext geändert wurde, oder?
    LG Nadja
    Huhns... ziemlich viel....zähl demnächst mal...
    aber frühestens wenn‘s Wichteln rum is

  5. #525

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    @seidenfalter
    Das ganze Unterforum "Aviäre Influenza" hat Threads in denen das Wissen angesammelt wurde. Für Dich interessant wären vielleicht, zunächst die angepinnten Threads und der Thread zu den Schutzhütten aus 2016/17.

    Es gibt eine Liste der Vögel, die nach GefPestSchVO als Wildvögel bezeichnet werden. Findest Du in §1 Abs2 Satz 7
    [quote] 7. Wildvogel: ein freilebender Vogel der Ordnungen Hühnervögel, Gänsevögel, Greifvögel, Eulen, Regenpfeiferartige, Lappentaucherartige oder Schreitvögel sowie ein zu wissenschaftlichen Zwecken gehaltener Vogel dieser Ordnungen[quote/]
    Zum einen stehen die von Dir genannten Vögel nicht in dieser Liste. Was aber für deine Tiere wichtiger ist, nach Studien mit Tauben, bei denen festgestellt wurde, dass diese bei Infektion nicht ausreichend AI-V ausscheiden, um in der selben Voliere gehaltene Hühner anzustecken, geht man allgemein davon aus, dass kleinere Vögel ebenfalls keine ausreichende Virenladung ausscheiden. Trotzdem ist es natürlich sinnvoll die kleinen Racker davon abzuhalten in eine Voliere einzudringen. Sollten sie darin verenden und die Hühner sie als Eiweißquelle nutzen, wäre ein Übertragung eventuell möglich. Ist also abhängig von Deiner Kleinvogelpopulation.

    Sinn und Unsinn von Abdeckungen bzw. Volieren, wird schon lange diskutiert. Natürlich ist das Risiko mit abnehmender Gehegegröße entsprechend kleiner, aber Du wirst es niemals auf Null bringen. Der Geflügelhalter in Heidmühlen hat sich sicher auch nicht träumen lassen, dass eine Wildente ausgerechnet sein Grundstück zum Sterben aussucht. Das Risiko steigt mit steigender Wildvogeldichte. Daher ist das von Region zu Region sehr unterschiedlich. Wenn ich im Norden oder im Bereich der Zugrouten wohnen würde, hätte ich sicher mittlerweile andere Schutzvorkehrungen, als ich es hier im Harzvorland für nötig erachte.

    Die Länge der Aufstallpflicht steht wirklich in den Sternen, wobei die Küsten- und Rastregionen meist sehr lange aufstallen. Wenn es gut geht vielleicht bis Ende Januar, wenn Du Pech hast kann sich das auch bis April ziehen. Aber wie gesagt, mein Glaskugel ist gerade sehr schlierig, der Budenzauber könnte natürlich auch in vier Wochen, wenn sich der Zugbetrieb etwas gelegt hat, wieder in Luft auflösen. Aber Wetten würde ich nicht darauf.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

  6. #526

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Crazynaddl Beitrag anzeigen
    Also bei uns hieß es, das die Tiere beringt sein sollten, damit keine komplette Keulung stattfindet. Stallpflicht aufgehoben, für kleine Halter, glaube ich eher nicht..
    Es gab doch, meines Wissens, offiziell gar keine Äanderung? Nix was im Gesetzestext geändert wurde, oder?
    Ich schreibe gerade an einem Beitrag zu den Änderungen. In Kurzform (und in Korrektur, zu dem was ich früher geschrieben habe). §13 ist erweitert wurden, um die Möglichkeit für die Vets, als Ausnahme zur Stallpflicht zuzulassen, dass auch ein engmaschiges Netz oben und entsprechend enge Netze (Gitter) an den Seiten reichen kann. Nur, das mut dem Amt abgeklärt sein. Ansonsten sind die Tauben rausgenommen und die Laufvögel reingekommen, vom großen Traum des BDRG die Rassegeflügelzüchter rauszubekommen, ist in der VO nichts zu lesen.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

  7. #527
    Avatar von Crazynaddl
    Registriert seit
    10.02.2016
    PLZ
    17***
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.577
    Also ist nach dem letzten großen Kampf eigentlich garnichts passiert. Echt traurig und absolut schwach vom Bdrg....

    Danke das du so unermüdlich informierst. Echt klasse.
    LG Nadja
    Huhns... ziemlich viel....zähl demnächst mal...
    aber frühestens wenn‘s Wichteln rum is

  8. #528
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.444
    Zitat Zitat von Crazynaddl Beitrag anzeigen
    Also ist nach dem letzten großen Kampf eigentlich garnichts passiert. Echt traurig und absolut schwach vom Bdrg....

    Danke das du so unermüdlich informierst. Echt klasse.

    naja, deutsche Rassegeflügel-Lobby gegen Geflügelindustrie-Lobby bei der EU-Gesetzgebung... was erwartest du?

  9. #529

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    2.224
    Themenstarter
    @Landleben
    Nach den Ausbrüchen 2005 und 2008 ging man ziemlich rigoros mit der Aufstallung um. Damals galt als Normalzustand die Stallpflicht für Geflügel, die geregelte Ausnahme war die von den VetÄmtern? erlaubte Freilandhaltung. Man muß dazu wissen, das die GefPestSchVO in erster Linie die industriell durchgetaktete Intensivhaltung (Stallhaltung) schützen soll, da es hier bei Ausbrüchen zu massiven Wertverlusten bei den gewerblichen Betrieben kommt und zu Problemen in der Logistik und im Brut- und Schlachtbereich.

    Mittlerweile wird von vielen VetÄmtern und Landespolitikern differenzierter mit der Situation umgegangen, im Vergleich zu vielen anderen Staaten läuft es hier mittlerweile typisch deutsch komplex, aber differenziert ab. So werden zum Beispiel keine präventiv Keulungen mehr im 3 km Sperrbezirk durchgeführt. Ausnahmen bestätigen hier die Regel.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020 / 21
    https://www.google.com/maps/d/edit?mid=194jpbUTKlWv32jcbhQKxnyl9Ou57Yb74&usp=sha ring

  10. #530

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.051
    Private Kleintierhaltung auf Rügen mit H5N5

    https://www.svz.de/30231252
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

Seite 53 von 116 ErsteErste ... 34349505152535455565763103 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2019, was kommt auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 21:41
  2. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 15:13
  3. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 08:55
  4. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 06:07
  5. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 23:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •