Seite 24 von 34 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 340

Thema: Vogelgrippe 2020 - was kommt da auf uns zu

  1. #231

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.823
    Themenstarter
    Und noch was zum Thema Rückzug der wilden Wasservögel.

    Schon seit dem 04.02. hat Litauen ein landesweites Auftallungsgebot für Geflügel verhängt. Die Anordnung bezieht sich auf das Halten in geschlossenen Räumen bzw. umzäunten Gehegen, sieht also nicht nach Volleinschluß aus, sondern es geht um eine weitestgehende Vermeidung von Kontakten zwischen Geflügel und wilden Wasservögeln. Sie beziehen sich explizit auf "wandernde wilde Wasservögel" und verweisen darauf, dass durch die milden Temperaturen, die Rückreisewelle früher als normal startet. Erste Warnungen waren nach dem Ausbruch in Masuren in den Medien zu lesen. Da ich nur russisch mitlese und nicht litauisch, habe ich die Entwicklung glatt verpennt, hab das dann mal geändert.
    https://www.obzor.lt/news/n57191.html
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020
    https://drive.google.com/open?id=1wD1kEtDbxhrkpmAkHNXSJjbI0onRV-m3&usp=sharing

  2. #232
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Im Osten, da wo die Sonne aufgeht
    Land
    Slowakei
    Beiträge
    8.450
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    @floyd Habe ich aus Osteuropa jetzt schon das ein oder andere Mal gelesen.
    Ich habe es so gelesen, das die 1148 Tiere sich auif einen Bereich in der Innenstadt beziehen und die 2242 die gesamt gefangene Menge auch an anderen Standorten im Stadtgebiet ist. Auch Käfige könnte auf Leimruten hindeuten, ein ganz tolles Verfahren. Und ja es geht ziemlich sicher, um den Ärger mit Tauben und nicht um Vogelgrippe, dann hätte man nämlich die Fangaktion in Oktober/November durchgeführt und nicht im Dezember. Das es im Januar tatsächlich zu Ausbrüchen gekommen ist passt natürlich schön in die Argumentationkette. Zweiter Beleg, die massive Bejagung des Wildschweines auch mit Saufängen in Stadtgebieten wird der Öffentlichkeit als MAßnahme gegen die ASP verkauft. In den Anträgen klingt es dann anders, da geht dann um Schäden auf öffentlichen Flächen und Beschwerden von Anwohnern. Am Ende ist es halt billiger eine Falle anzuschaffen und Fangprämien zu zahlen, als die Kosten für Schadensbeseitigung, Vergrämung oder Einzäunung. Das überzeugt Stadträte im Allgemeinen.
    Das hast du natürlich recht, ich hatte Klokocina und Chrenova gar nicht auf dem Plan, denn Nitras Stadtteile kannte ich bisher noch nicht.
    Irgendwie ist es hier ganz ruhig, habe nichts mehr von anderen Ausbrüchen, und auch nichts mehr vom Zoo Bojnice gelesen, oder gehört.

    Vor 2 Jahren hatten wir vom Kleintierzuchtverein die Jahressitzung gehabt, und hatte einige Kollegen nach dieser im Fluss eingefrorenen toten Ente befragt, wie sie darüber denken würden. Sie hielten das alles für übertrieben, und wir waren froh, dass nichts weiter passierte. Da auch ein paar Jäger Mitglieder bei uns sind , kamen wir auf die Schweinepest bei Wildschweinen zu sprechen. Sie hatten nur abgewinkt, und fanden das ganze Drumherum mit den angedrohten Massenerschiessungen total überflüssig.
    Geändert von Floyd (09.02.2020 um 21:54 Uhr)
    LG Brigitte

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. A.Einstein

  3. #233
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    14.024
    Sind hier auch Artikel erwünscht?
    Wenn das OT ist, bitte ignorieren.
    Vom 07.02.20 mit Kommentaren:
    https://www.schweizerbauer.ch/tiere/...rot-55498.html
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  4. #234
    Avatar von Floyd
    Registriert seit
    08.11.2009
    Ort
    Im Osten, da wo die Sonne aufgeht
    Land
    Slowakei
    Beiträge
    8.450
    Nic, natürlich sind solche Artikel hier lesenswert, vor allen Dingen die Kommentare sind echt klasse.
    LG Brigitte

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. A.Einstein

  5. #235

    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    Zollernalbkreis
    PLZ
    72xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    713
    Das TSIS vermeldet AI bei Hühnern im Hohenlohekreis. Weiss da jemand Näheres dazu? Ich habe sonst noch nichts dazu gefunden.

    https://tsis.fli.de/Reports/Info_SO....2-10c10dd1f6e2

  6. #236

    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    Zollernalbkreis
    PLZ
    72xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    713
    Es soll H5N8 in einem Kleinstbetrieb mit Legehennen und Wassergeflügel sein. Sperr- und Beobachtungsgebiete im Hohenlohekreis und in den Lkrs. Schwäbisch Hall und Heilbronn werden eingerichtet.

  7. #237

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.823
    Themenstarter
    @tiga70 Bisher schweigt das Landratsamt. Da ist nur die uralt Allgemeinverfügung für Blauzunge eingestellt. Selbst unsere niederländischen Nachbarn haben noch nichts zu melden, sind sonst oft die Ersten.
    Hatest Du das VetAmt kontaktiert ?
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020
    https://drive.google.com/open?id=1wD1kEtDbxhrkpmAkHNXSJjbI0onRV-m3&usp=sharing

  8. #238

    Registriert seit
    26.11.2014
    Ort
    am Harz
    PLZ
    38315
    Beiträge
    1.823
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Nicolina Beitrag anzeigen
    Sind hier auch Artikel erwünscht?
    Wenn das OT ist, bitte ignorieren.
    Vom 07.02.20 mit Kommentaren:
    https://www.schweizerbauer.ch/tiere/...rot-55498.html
    Ich stelle ja hier auch nur Artikel ein.
    Deinen hatte ich zwar schon, aber seinerzeit, waren noch keine Kommentare drunter. Daher ist eine erneute Verlinkung zur weiteren Meinungsbildung willkommen.
    Herzliche Grüße vom Warnehof
    Karte AI 2020
    https://drive.google.com/open?id=1wD1kEtDbxhrkpmAkHNXSJjbI0onRV-m3&usp=sharing

  9. #239

    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    Zollernalbkreis
    PLZ
    72xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    713
    Zitat Zitat von Warnehof Beitrag anzeigen
    @tiga70 Bisher schweigt das Landratsamt. Da ist nur die uralt Allgemeinverfügung für Blauzunge eingestellt. Selbst unsere niederländischen Nachbarn haben noch nichts zu melden, sind sonst oft die Ersten.
    Hatest Du das VetAmt kontaktiert ?
    Nein, ich nicht, aber in einer FB-Gruppe hat einer diese Info eingestellt. Er hat die Info nach seinen Angaben vom Ministerium (MLR) erhalten. Mehr weiss ich leider nicht.

  10. #240

    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    Zollernalbkreis
    PLZ
    72xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    713

Seite 24 von 34 ErsteErste ... 14202122232425262728 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe 2019, was kommt auf uns zu
    Von Warnehof im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 20:41
  2. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 460
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 14:13
  3. Vogelgrippe 2017- was kommt auf uns zu
    Von Nicolina im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 525
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 07:55
  4. Vogelgrippe 2018 was kommt auf uns zu
    Von Huhnihunde im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2018, 05:07
  5. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 22:49

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •