Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 90

Thema: Triesdorfer Landhuhn

  1. #1
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    PLZ
    51***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.185

    Triesdorfer Landhuhn

    Ich schaue ja immer mal wieder auf der Website von Triesdorf vorbei, einfach um zu gucken ob da was neues steht, die Infos (und Bilder!) sind ja eher rar gesäht. Dabei finde ich diese Zucht total interessant. Dann guck ich auch immer mal auf das Bruteierbestelll-Formular.

    Bis letztem mal standen dort meine ich Bresse und Italiener, vielleicht noch Sulmtaler.

    Jetzt gucke ich auf die Website und sehe die Triesdorfer Landhühner. Ein Zweinutzungshuhn auf der Basis von Bresse wahrscheinlich gezüchtet hauptsächlich für Hühner-Direktvermarkter.

    Hier sind die Zuchtziele usw. zu finden:
    https://www.triesdorf.de/landwirtsch...ung/zucht.html

    Die Zwieleistung der Bresse ist natürlich schon sehr gut und wahrscheinlich wird diese bei der neuen Züchtung nicht viel besser werden.

    Trotzdem finde ich die Aktion total interessant, wenn ich so viel Kapazität für eine eigene Zwiehuhn-Rasse hätte würde ich es wahrscheinlich ähnlich machen. Blaue Beine finde ich hübsch, dann noch eine Haube und "alle Farben möglich", da juckt es mir mal wieder in den Fingern nach der Bestellung von Bruteiern.

    Ich wollte ja schon seit Jahren mal Italiener bestellen, und die machen es einem noch so einfach...

    Ich muss glaube ich mal live hinfahren und mir die Tiere angucken.

    LG Thorben
    Ist eine Herausforderung eine Möglichkeit oder ein Problem?

  2. #2
    Moderator Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    zwei Forellen auf rotem Grund
    PLZ
    9
    Land
    im schönen Frankenland
    Beiträge
    2.087
    Da fährst Du am Besten am Tag der offenen Tür hin - immer um den Johannistag herum (ich glaub letzter Sonntag im Juni). Da kannst Du Dir so ziemlich alles ansehen und es ist sehenswert. Sowohl die Nester zur Legeleistungserfassung bei ihrem Geflügel, als auch die moderne Milchviehhaltung. Normalerweise haben sie dann auch allerlei Schaf- und Ziegenrassen da.
    Wir waren da schon öfter, immer wieder spannend.
    Gruß sternenstaub

    Das Los des Anfängers ist es, Fehler zu machen. Und Erfahrung hat man sowieso erst nachdem man sie braucht.

  3. #3
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.949
    Triesdorf ist durchaus sehenswert.
    Das Zuchtziel dieses Landhuhns ist in meinen Augen prima. Dazu viele bunte Farben. Eine legestarke Rasse mit schöner Optik. Endlich mal eine Konkurrenz zu den bunten Hobbyhybriden.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  4. #4
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    1.941
    Danke für den Link! Da bin ich gleich dabei und werde mir auf jeden Fall Bruteier holen!

  5. #5

    Registriert seit
    09.06.2012
    PLZ
    4710
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.169
    Ich stell mir grade die Frage, warum man so ein Huhn erzüchtet, wenn doch ein Rassehuhn wie z.B. ein Bresse bessere wirtschaftliche Parameter hat.
    Soviel man so liest, legen die doch mehr Eier und auch Fleisch setzen sie mindestens sob gut an, oder etwa nicht ,?
    2,11,27 Altsteirer
    0,1 Sulmtaler/0,1 Cream Legbar/ 1,2 Seidenhuhn
    0,1 Alt-Seiden-Steirer

  6. #6
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.949
    Vielleicht ist ein Gedanke ja eine Konkurrenz zu den bunten Hobbyhybriden zu schaffen bei der die Hähne gegessen werden und auch was dran ist.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  7. #7

    Registriert seit
    09.06.2012
    PLZ
    4710
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.169
    Zitat Zitat von elja Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist ein Gedanke ja eine Konkurrenz zu den bunten Hobbyhybriden zu schaffen bei der die Hähne gegessen werden und auch was dran ist.
    ......ja, bunt sind die Bresse nicht ☺
    2,11,27 Altsteirer
    0,1 Sulmtaler/0,1 Cream Legbar/ 1,2 Seidenhuhn
    0,1 Alt-Seiden-Steirer

  8. #8
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.686
    Zitat Zitat von Hühner-Rookie Beitrag anzeigen
    ......ja, bunt sind die Bresse nicht ☺
    Cou nu gibt es in bunt und die schlagen wohl Bresse noch im Gewicht bei gleicher Legeleistung?
    Der Sinn der o.g. Neuzüchtung erschließt sich mir auch nicht wirklich..
    LG Magda

    „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“ Ovid

  9. #9
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.949
    Cou nu haben nackte Hälse, gefällt nicht jedem
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  10. #10
    Avatar von SetsukoAi
    Registriert seit
    17.02.2005
    Ort
    Siesbach
    PLZ
    55767
    Land
    Deutschland/Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    12.015
    Wäre wirklich eine Überlegung wert für meine Legegruppe. Wenn die Eier jetzt noch dunkel oder grün wären dann wäre es noch besser.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woran erkenne ich einen Hybriden? Oder Unterschied zwisch. Landhuhn und Hybride
    Von Niki im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 11:34
  2. Das richtige Landhuhn gesucht
    Von Engelsburg im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 20:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •