Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 117 von 117

Thema: Triesdorfer Landhuhn

  1. #111
    Revolutionäre Zelle Avatar von Rackelhuhn
    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Teltow
    PLZ
    14513
    Beiträge
    1.020
    Zitat Zitat von elja Beitrag anzeigen
    ... und hübsch müssen sie sein. Viele Leute stehen auf Schopf...
    Dann aber bitte mit ordentlich stehenden Kämmen.
    Vorsicht: verhaltensoriginell

  2. #112
    Avatar von Güggeli
    Registriert seit
    27.11.2013
    PLZ
    797...
    Land
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3.914
    Zitat Zitat von Rackelhuhn Beitrag anzeigen
    Dann aber bitte mit ordentlich stehenden Kämmen.
    Das ist wahrscheinlich wieder Geschmackssache .
    Liebe Grüße Andreas
    2,0 Menschen ;1,0 Yorky ;1,0 Pekinese ; 1,11 Marans . ;0,4 Maran+ ; 0,3 Hybriden , 0,5 Grünleger, 0,2 Italiener rebhuhnhalsig; 1,5 Mixe ; 0,1 Cream legbar ; 0,4 Altssteirer ; 11 Kaninchen

  3. #113
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.183
    Schopf und Kamm müssen sich den Platz auf dem Schädel teilen, bei Einfachkämmen kommts daher zu Wickelkämmen, das ist völlig normal.

    Eine der beteiligten Rassen bei den Triesdorfern sind meines Wissens nach Sulmtaler, die auch Fleischleistung einbringen, schließlich gehts um ein Zweinutzungshuhn. Vielleicht nehmen sie den Schopf da als Marker, das ausreichend Sulmtaler Blut in den Linien verbleibt. Ich habe einige Mix-Tiere aus Brabanter Bauernhühnern (die übrigens auch so einen extremen Wickelkamm haben), und mit abnehmendem Anteil Brabanter Bauernhuhn-Blut fallen zwar immer noch nach mendelschen Gesetzen Tiere mit Schopf, aber der wird dabei immer kümmerlicher. Da kann also durchaus Sinn dahinterstecken, der über die reine Optik hinausgeht.
    Geändert von melachi (21.10.2020 um 21:52 Uhr)

  4. #114

    Registriert seit
    01.11.2019
    Ort
    NRW
    PLZ
    41...
    Beiträge
    733
    @Melachi: genau, aufgebaut wurde auf Bresse, dann Sulmtaler und Italiener, später kamen Sundheimer und Rhodeländer dazu (nachzulesen auf der Homepage). Deine mögliche Erklärung zum Thema Schopf als Marker finde ich einleuchtend.

  5. #115

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    350
    Und wie sind die Hähnchen so? Dick, dünn, verträglich, Gruppe tauglich... ��

  6. #116
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    7.213
    Gestern kam in der Sendung Unser Land im BR 3 ein Beitrag zu den Triesdorfern:
    https://www.ardmediathek.de/br/video...zU3NWZmZjVjNA/
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  7. #117

    Registriert seit
    01.11.2019
    Ort
    NRW
    PLZ
    41...
    Beiträge
    733
    Gestern legte eine Schlupfschwester dieses sehr beachtliche Werk:





    Meine Triesdorferin war wohl heute der Meinung, die Hälfte ist auch genug:
    (Sie kann auch größer...)




Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Ähnliche Themen

  1. Woran erkenne ich einen Hybriden? Oder Unterschied zwisch. Landhuhn und Hybride
    Von Niki im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 12:34
  2. Das richtige Landhuhn gesucht
    Von Engelsburg im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 21:05

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •