Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Haftpflichtversicherung für die Hühnerschar!?

  1. #1

    Registriert seit
    13.02.2016
    Ort
    Bayern
    PLZ
    97
    Beiträge
    116

    Fragezeichen Haftpflichtversicherung für die Hühnerschar!?

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt mal überlegt, bei meiner Haftpflichtversicherung anzufragen, ob Hühner und Zwergziegen mitversicherbar sind.

    Eigentlich bin ich auf die Idee wegen den Zwergziegen gestoßen.
    Es könnte ja mal eine ausbrechen und ein Auto demolieren (gibt da ein schöne Youtubevideo dazu, wo eine Ziege in einem Wagen ihr Spiegelbild sieht, und meint gegen den die Hörner einsetzen zu müssen)

    So, nun der Hammer:
    Die Zwergziegen würden kostenfrei mitversichert sein.

    Für ein Huhn, hätten sie gerne 3,00 € zzgl. Steuer! Macht bei 70 Hühner stolze 210 € Aufpreis.
    Das geht mal gar nicht.

    Habt ihr versichert, wenn ja wo und was für Prämien zahlt ihr?

    Viele Grüße

    Hanneundlore
    1.47 Sundheimer; 1.20 Bielefelder Kennhühner; 1.3 Große weiße Seidenhühner

  2. #2
    Hühnergott (Avatar) Avatar von Jorg
    Registriert seit
    25.04.2016
    Ort
    Im hohen Norden
    PLZ
    25...
    Land
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.331
    Das ist ja schräg

    Bei unserer Privathaftpflichtversicherung sind Hühner "solange als Hobby gehalten" kostenfrei mitversichert.
    Da erst ab 350 Hühnern eine gewerbliche Nutzung besteht, langen die bei euch ganz schön hin.
    Selbst die Bienen kosten bei uns nichts extra.

    Einzelprämie kann ich Dir leider nicht sagen, da wir Gebäubevers.-Haftpflichtvers.-Hausratvers. als Bundle haben.

    Gruß
    Jorg
    "Eier, wir brauchen Eier!" (Oliver Kahn)

  3. #3

    Registriert seit
    13.02.2016
    Ort
    Bayern
    PLZ
    97
    Beiträge
    116
    Themenstarter
    Sind als Hobby angefragt worden.
    Bei der Antwort hieß es gleich, das gewerbliche Nutzung Aufpreis kostet.
    1.47 Sundheimer; 1.20 Bielefelder Kennhühner; 1.3 Große weiße Seidenhühner

  4. #4
    Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.045
    Hier ist es genau umgekehrt:
    Nutztiere (Hühner bis 450 Stück) sind automatisch mitversichert, sofern sie auf dem "landwirtschaftlich genutzten Grünland" gehalten werden.
    Die Hunde müssen im Haus schlafen, dann sind sie auch gratis mitversichert.

    LG
    Willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  5. #5
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    12.782
    So, wie Willi geschrieben hat, ist es hier in Ö.
    (Na, Willi, da hast du ja auch vollen Versicherungsschutz für deinen Weihnachtsmarkt-Dalamtiner! Der ist ja dann praktisch doppelt versichert.)
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 1,3 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  6. #6
    Ourewäller Ouweroue Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    hessischer Odenwald
    Beiträge
    1.948
    Zitat Zitat von HanneundLore Beitrag anzeigen
    ...So, nun der Hammer:
    Die Zwergziegen würden kostenfrei mitversichert sein.

    Für ein Huhn, hätten sie gerne 3,00 € zzgl. Steuer! Macht bei 70 Hühner stolze 210 € Aufpreis.
    Das geht mal gar nicht. ...
    Gab es dazu auch eine Begründung? Hälst du besonders gefährliche Rassen? Vielleicht Basilisken?
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

  7. #7
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    723
    Bei uns (DEVK) gelten sie auch als Kleintiere und sind kostenfrei bei der Privathaftpflicht mitversichert...

    0,5 Schwedisches Blumenhuhn, 0,4 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 Lachshuhn und 1 Hänschen
    0,5 Schwedische Blumenhühner, 0,3 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 deutsches Lachshuhn und 1 Hans

  8. #8
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.412
    Zitat Zitat von LadyDzuranya Beitrag anzeigen
    Bei uns (DEVK) gelten sie auch als Kleintiere und sind kostenfrei bei der Privathaftpflicht mitversichert...

    0,5 Schwedisches Blumenhuhn, 0,4 Bielefelder Kennhuhn, 0,2 Araucana, 0,1 Sussex, 0,1 Marans, 1,1 Lachshuhn und 1 Hänschen
    Hier dito als Hobbyhuhns bei der Europa.
    LG magda

    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

  9. #9

    Registriert seit
    13.02.2016
    Ort
    Bayern
    PLZ
    97
    Beiträge
    116
    Themenstarter
    Naja, ich glaub jetzt nicht das Seidenhühner, Sundheimer und Bielefelder gefährliche Rassen sind.
    Wenn ich aber mit der Futterschale um die Ecke komme, kann das schon wieder anders aussehen.

    Das besagte "Angebot" ist von der VHV.
    Es gibt keine Begründung dazu.
    1.47 Sundheimer; 1.20 Bielefelder Kennhühner; 1.3 Große weiße Seidenhühner

  10. #10
    Avatar von zickenhuhn
    Registriert seit
    08.11.2012
    Ort
    RLP
    PLZ
    5
    Land
    deutschland
    Beiträge
    2.469
    Da wir eine betriebshaftpflicht haben,sind Hunde und landwirtschaftliche Tiere mit drin,sogar die Pferde waren damals mit drin,bei einer privat Haftpflicht würde das allerdings auch anders berechnet.Was mich da nur wundert,das die Ziegen , bei Deiner versicherung mit drin sind��,die würden,wenn,ja doch eher einen Schaden anrichten wie Hühner.Oder hast Du doch Dinosaurier rex��

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haftpflichtversicherung bei offenem Auslauf
    Von Heidehühnchen im Forum Der Auslauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.05.2019, 08:20
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 13:24
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2006, 15:22
  4. Haftpflichtversicherung für Hühner
    Von Simon im Forum Dies und Das
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 09:29

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •