Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Gefieder wird bei weisser Henne gelb

  1. #31
    Avatar von KleineGärtnerin
    Registriert seit
    04.04.2017
    Ort
    46...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Hallo nero, in diesem Jahr hatte ich 12 Hähnchen und 10 Hennen. Das Geschlechterverhältnis ist eigenlich recht ausgeglichen, wenn ich die eigenen Eier brüte, egal ob Kunstbrut oder Naturbrut.
    große Wyandotten in silber-schwarzgesäumt und gelb-schwarzgesäumt

  2. #32

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.311
    und vorherige Bruten ?

  3. #33
    Avatar von KleineGärtnerin
    Registriert seit
    04.04.2017
    Ort
    46...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Bei den eigenen Bruteiern eigentlich immer recht ausgewogen. Ich hatte auch schon den Fall, das bei frühen Kunstbruten deutlich mehr Hennen als Hähnchen gefallen sind, dann kam der Ausgleich bei den späteren Bruten, sodaß es dann am Ende der Brutsaison wieder recht ausgeglichen war. Bei gekauften Bruteiern (selbst abgeholt) auch schon mal bei 10 Küken 7 Hähnchen und nur 3 Hennen.
    große Wyandotten in silber-schwarzgesäumt und gelb-schwarzgesäumt

  4. #34

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.311
    Ok. Danke

  5. #35

    Registriert seit
    29.09.2019
    PLZ
    6xxxx
    Land
    Hessen
    Beiträge
    76
    Fütterst du auch Karotten?
    Könnte das evtl auch ein Grund sein?
    Ich hab mal gehört, dass weiße Schäferhunde kein Carotin bekommen sollen, damit das Fell auch rein weiß bleibt!
    Vielleicht gibt es da Parallelen?

  6. #36

    Registriert seit
    18.05.2019
    PLZ
    325**
    Land
    Weserbergland
    Beiträge
    233
    Themenstarter
    Hallo, ganz vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Wir müssen uns das ganze nochmal überlegen, vielleicht macht ein Futterwechsel wirklich Sinn, einmal wegen dem eher niedrigen Protein und weil der Maisanteil recht hoch ist. Nur jetzt im Winter ist ein Futterwechsel nicht sinnvoll, denke ich.
    @Wolfwinkel7. Karotten füttern wir ganz selten mal ein Stückchen, davon kann es nicht kommen. Trotzdem danke für den Hinweis.

    Liebe Grüße
    Frau Überflieger

  7. #37
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.722
    Da war doch auch mal was, daß der Kalk Einfluß auf die Gefiederfarbe weißer Hühner hatte? Jemand gab statt Muschelschalen was anderes oder eine andere Sorte, ich weiß nicht mehr genau, und die Hühner wurden gelblich glaube ich?
    Grünlegemixe 1,9; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2,1; Katze 2,0

  8. #38
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.619
    Gelbanflug muß nicht unbedingt am Futter liegen, sondern kann auch genetisch bedingt sein.
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  9. #39
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    12.753
    Zitat Zitat von Bohus-Dal Beitrag anzeigen
    Da war doch auch mal was, daß der Kalk Einfluß auf die Gefiederfarbe weißer Hühner hatte? Jemand gab statt Muschelschalen was anderes oder eine andere Sorte, ich weiß nicht mehr genau, und die Hühner wurden gelblich glaube ich?
    Ich kenn das nur bezüglich Eierfarbe. Meine Brabanter haben ursprünglich rein-weiße Eier gelegt, mittlerweile sind sie leicht gelblich. https://www.huehner-info.de/forum/sh...l=1#post128860
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 1,3 Mix-Junghühner, 0,4 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Wälderdackel

  10. #40
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.722
    Zitat Zitat von Blindenhuhn Beitrag anzeigen
    Ich kenn das nur bezüglich Eierfarbe. Meine Brabanter haben ursprünglich rein-weiße Eier gelegt, mittlerweile sind sie leicht gelblich. https://www.huehner-info.de/forum/sh...l=1#post128860
    Das kann sein, vielleicht hatte ich es falsch in Erinnerung.
    Grünlegemixe 1,9; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2,1; Katze 2,0

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Was hat meine Henne? Kot Grün Gelb und schleimig
    Von Roland MV im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2019, 12:28
  2. Huhn wird gelb
    Von Sternenvogel im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.08.2015, 16:24
  3. Probleme mit Gefieder - Mauser? Haut wird dunkel
    Von projekttanten im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 13:45
  4. Henne orangehalsig, Hahn gelb-schwarzcolumbia
    Von ekpaik im Forum Fragen zu Mixen und Wirtschaftsgeflügel
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 21:44
  5. Henne steckt Stroh ins Gefieder
    Von anima im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 08:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •