Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ehemalige Legehennen ans Futter gewöhnen?🥴🤔

  1. #1

    Registriert seit
    29.10.2019
    Beiträge
    13

    Ehemalige Legehennen ans Futter gewöhnen?🥴🤔

    Halllooo🥳

    Ich möchte gerne einige ehemalige Legehennen adoptieren... Anfangs werden sie Legemehl von mir bekommen... Wie gewöhne ich sie allerdings am besten ans "normale" Futter? Und was empfehlt ihr am Anfang?

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.900
    Hallo,

    was ist denn für dich "normales" Futter?
    Ausgestallte Legehennen dürfen nicht zu "knapp" gefüttert werden, dies wird von den Organisationen so auch empfohlen.
    Ich hatte meinen Hybriden vom Vereinsvorsitzenden mit Legemehl/-pellets und den dazugehörenden Körnern gefüttert. So kam erstmal alles ins Huhn was so benötigt wird. Meine Rassehühner bekommen ein Alleinfutter, da wird aber eben nix weiter zugefüttert. Ich werte das Futter allerdings bezüglich Vitamine und tierischem Eiweiß noch auf und übertreibe es nicht mit Gemüse und anderen Resten.
    Es gibt hier schon etliche Threads bezüglich der Fütterung von Hybriden und ausgestallten Hennen.
    Ich wünsch dir ein gutes Händchen mit den Tieren, hier gibt es auch etliche Threads die von Problemen berichten, besonders als Anfänger ist man da schnell überfordert.
    Lass dich nicht so sehr von den Gedanken "och, die Armen", "die müssen ja bei mir keine Eier legen" usw. tragen, sondern sorge dafür das alles Notwendige ins Huhn kommt. Wenn es ihnen dann gut geht, sie wieder ein schönes Federkleid usw. haben, dann kannst du immer noch schauen ob du am Futter was ändern kannst.

    Umgewöhnen kann man gut durch Beimischung, manchmal wird neues Futter auch problemlos akzeptiert.
    Das kann man dann nur probieren. Meine Hühner fressen auch problemlos Pellets, wenn eben nix anderes da ist, obwohl sie ihr Alleinfutter mit Körnern drin gewöhnt sind.
    Geändert von Dorintia (24.11.2019 um 00:21 Uhr)
    0.2 große Orpington (2017) + 0.1 (2018 ) in gelb-schwarz-gesäumt / RIP Nanny
    1.14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019)

  3. #3
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.959
    Ich habe zur freien Verfügung Sonnenblumenkerne, Hirse und Legehennen Alleinfuttermittel.
    Ausgemusterte Legehennen, Zwerghennen und Hähne bedienen sich nach Bedarf.
    Überhaupt kein Problem.
    Aber wenn du z. B . von RdH Hennen aufnimmst, solltest du immer auch Legemehl anbieten.
    Evtl. zusätzlich.
    Und Grit. Da haben sie einen enormen Bedarf.
    Meine ersten RdHs haben sich förmlich draufgestürzt....
    Wann kommen deine Süßen?

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  4. #4
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    12.375
    Meine RdHs hatten an den ersten Tagen auch immer Legemehl zur Verfügung. Anfangs haben sie es noch gerne gefressen. Dann haben sie sich meinen anderen Hühnern angepasst und fressen kein Mehl mehr. Legepellets gibt es aber immer zur freien Verfügung. Diese Hühner brauchen das einfach.

    Einen Becher Margarine oder ein Stück Butter kannst Du ihnen noch hinstellen. Darauf sind die RdHs hier immer total abgefahren.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

  5. #5
    Avatar von flugfisch
    Registriert seit
    22.07.2015
    Ort
    Dortmund
    PLZ
    44
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.959
    Stimmt Butter ist der Renner
    Dann werden auch keine Federchen der Nachbarhenne gepickt.....
    Mein " Mehl " ist recht grob geschrotet.

    Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
    1,1 Zwergmalaien porzellanfarbig 1,6 Zwerghühner 8 RdH`s
    Liebe Grüße von Sabine
    Die Pflicht ruft! "Sag ihr, ich ruf zurück."

  6. #6
    Giftpilz-Züchter Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    hessischer Odenwald
    Beiträge
    1.874
    Zitat Zitat von Lisa R. Beitrag anzeigen
    Meine RdHs hatten an den ersten Tagen auch immer Legemehl zur Verfügung. Anfangs haben sie es noch gerne gefressen. Dann haben sie sich meinen anderen Hühnern angepasst und fressen kein Mehl mehr. Legepellets gibt es aber immer zur freien Verfügung. Diese Hühner brauchen das einfach.
    Hier dasselbse: drei Tage lang war das Legemehl hui. Dann wurde festgestellt, dass Pellets (und alles andere) wohl angenehmer zu schlucken sind. Das Mehl hat mir keiner mehr fressen wollen, pfui. (Zwischendurch sind auch immer mal die Pellets nicht mehr der Renner. Es werden dann hauptsächlich Sonnenblumenkerne, Hanf, Weizen und Insekten gefressen. Seit es draußen weniger gibt wird aber auch das Pelletfutter wieder ordentlich konsumiert.)

    Also wirklich immer Mehl oder Pellets für LEGEhennen anbieten, auch wenn sie im Sommer wochenlang kaum dran gehen. Und immer Gritt anbieten, ganz wichtig. Auch da kann es sein, dass sie monatelang nicht drangehen, weil sie ihren Bedarf irgendwie anders decken (Schneckenhäuser?). Man muss es aber trotzdem immer anbieten. Wird ja nicht schlecht.

    Viel Spaß mit den Neuen.
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

Ähnliche Themen

  1. Mag jemand meine bunte Truppe haben? 🤔
    Von Susi Sperber im Forum Dies und Das
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.10.2018, 22:20
  2. Wie ans Abrollnest gewöhnen ?
    Von Michael72 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 20:54
  3. welches Futter brauchen Legehennen?
    Von Irma64 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 06:20
  4. Genfreies Futter für Legehennen, und Masthähnchen
    Von Shakira im Forum Hauptfutter
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 20:14
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 12:54

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •