Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Tropfendes (Kondens-)Wasser vom Stalldach

  1. #1
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.061

    Tropfendes (Kondens-)Wasser vom Stalldach

    Tropfendes (Kondens-)Wasser vom Stalldach

    Im Wettermeckerfaden ergab sich eine Diskussion und Fragen bzgl. nach innen tropfendes (Kondens-)Wasser in Ställen, Unterständen etc.
    Hier ein Beispiel eines Holzunterstands, der es nach einer Frostnacht auch schön nach innen regnen lässt.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  2. #2
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.983
    Da fehlt die Dampfsperre unterm Dach.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  3. #3
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    7.030
    Mein Hühneroffenstall hat auch ein Blechdach. Da wurden aber auf die Sparren Bretter genagelt, darauf kam eine Lage Teerpappe und darauf dann direkt das Blech. Da tropft kein Kondenswasser. Bei allen Dächern, die diese Zwischenlage (Bretter und Teerpappe) nicht haben, tropft es gelegentlich, allerdings nicht so heftig, daß da regelrecht das Wasser rinnt, sondern eben einzelne Tropfen sich bilden.
    Mir wurde gesagt, daß es daran liegt, das Blech schwankende Temperaturen nicht ausgleichen kann und deswegen anfällig ist für Kondenswasserbildung.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  4. #4
    Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.500
    Ich hab nur eine Unterspannbahn unter dem Blechdach. Da tropft nichts.

  5. #5
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.883
    Ich habe ein Holzdach das mit Teichfolie belegt ist. Da tropft auch nichts.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  6. #6
    Gast
    Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    1.086
    Zitat Zitat von elja Beitrag anzeigen
    Da fehlt die Dampfsperre unterm Dach.
    Eine Dampfsperre wäre hier gänzlichst fehl am Platze, da eine Dampfsperre, -bremse die Dämmung vor Feuchtigkeit schützt. Eine Dampfbremse schützt den Dämmstoff im Gebäude vor Feuchtigkeit. Sie verhindert, dass der Wasserdampf aus dem Innenraum des Gebäudes in die Dämmung gelangt. Die Dampfbremse wird an der warmen Innenseite eines Gebäudes verbaut.

Ähnliche Themen

  1. Stalldach "Onduline" - Erfahrungen? und sonstiges...:(
    Von Lara44 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 15:46
  2. Stalldach - Kondenswasser
    Von Lara44 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 13:21
  3. wasser.....
    Von EmShiv im Forum Hauptfutter
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 17:10
  4. Wasser mit Kot
    Von cairdean im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 12:57
  5. Stalldach begrünen?
    Von Kashia im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 19:46

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •