Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39

Thema: Bettdecke aus Daunen | Federn oder Alternativen

  1. #11
    Tomatenflüsterin Avatar von Muri
    Registriert seit
    06.01.2016
    Ort
    Wichtelhausen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    8.583
    Zitat Zitat von Anke P Beitrag anzeigen
    Nutzt ihr die ganzjährig?
    Nein die 3-4 Sommermonate wechseln wir auf ein kühleres Modell.

    Zitat Zitat von Huhn von den Hühnern Beitrag anzeigen
    @Muri hast du eine Bezugsquelle?

    Für meine Federn lohnt sich keine Aufarbeitung mehr.
    Ich melde mich bei Dir.
    Die wahre Ehrfurcht geht niemals aus der Furcht hervor.

    Marie von Ebner-Eschenbach

  2. #12
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    2.781
    Auch wenn die hier ausgeschlossen wurden.
    Was spricht gegen eine Decke aus Kunstfaser

    Leicht zu reinigen, wenig anfällig gegen Milben aller Art und federleicht, bei einer bomastischen Wärmeisolation.

    Und man kann sicher sein, das kein Tier dafür gequält worden ist.

    LG Stefan
    Ich habe keinen Lifestyle, ich lebe, das reicht mir.

  3. #13
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    12.178
    Gegen Kunstfasern spricht, dass durch sie der größte Anteil am Microplastik erzeugt wird. Abrieb beim Tragen, Benutzen und Waschen.

    https://www.smarticular.net/kunstfas...materialkunde/
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

  4. #14
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von Lisa R. Beitrag anzeigen
    Gegen Kunstfasern spricht, dass durch sie der größte Anteil am Microplastik erzeugt wird. Abrieb beim Tragen, Benutzen und Waschen.

    https://www.smarticular.net/kunstfas...materialkunde/
    Das ist mir aber egal.
    Mir ist wichtig das meine Decke vegan ist.
    Obendrein steckt die Decke in einem Bettbezug aus Baumwolle.
    Der Mensch wird sowieso mit Mikroplastik ewesentlich gefährlicherer Machart überhäuft.

    LG Stefan
    Ich habe keinen Lifestyle, ich lebe, das reicht mir.

  5. #15
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    2.882
    Zitat Zitat von Gallo Blanco Beitrag anzeigen
    Das ist mir aber egal.
    Mir ist wichtig das meine Decke vegan ist.
    Obendrein steckt die Decke in einem Bettbezug aus Baumwolle.
    Der Mensch wird sowieso mit Mikroplastik ewesentlich gefährlicherer Machart überhäuft.

    LG Stefan

    Faszinierend... dir ist es also egal, wenn Fisch- und Amphibienbrut an dem, was deine Waschmaschine so ausspuckt, elendig verreckt, nur damit du 'vegan' lebst...

  6. #16
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Faszinierend... dir ist es also egal, wenn Fisch- und Amphibienbrut an dem, was deine Waschmaschine so ausspuckt, elendig verreckt, nur damit du 'vegan' lebst...
    Tja, bis zum Meer sind es 60 km und unsere Abwässer bleiben auf unserem Grundstück, da wir eine Sickergrube haben.

    Also dieser Punkt geht an mich.
    Btw ich lebe nicht vegan, nur mit Tierleid werde ich mich nicht zudecken.
    Und hier auf unserem Land leben mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit mehr Amphibien, Insekten und Singvögel, als du noch jemals in Deutschland vorfinden wirst.

    Wer garantiert mir denn, das die Daunen nicht aus Lebendrupf kommen?
    Wieviele Siegel und Zertifikate sind gefaked!

    Ich kann dir sehr gerne mal ein paar PETA-Videos von gequälten Gänsen posten.
    Manche werden in ihrem Lebn 3 mal lebend gerupft, nur das Menschen sich damit zudecken können.

    LG Stefan
    Ich habe keinen Lifestyle, ich lebe, das reicht mir.

  7. #17
    Grottenolm
    Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    2.035
    Wir haben Betten mit einer Füllung aus Wildseide und sind sehr zufrieden. Im Sommer kühl und im Winter machen wir Zwiebelprinzip und legen eine große Patchworkdecke drüber.
    Liebe Grüße Mietze

    Bunt gemischte Hennentruppe: Orpington, Blumenhühner, Sundheimer, Bielefelder Kennhuhn, Mixe aus was weiß ich nicht und Chef der Mädels ist ein Orpi/Blumenhahn

  8. #18
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    2.882
    Ich verwende Steppdecken aus Wolle. Die Bettdecken werden in Deutschland hergestellt, die Wolle stammt von lokalen Schäfereien, die ökologisch wirtschaften.

  9. #19
    Babbischer Babbsagg Avatar von Gallo Blanco
    Registriert seit
    04.07.2013
    Ort
    El Fondò de les Neus
    PLZ
    03688
    Land
    Spanien
    Beiträge
    2.781
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Ich verwende Steppdecken aus Wolle. Die Bettdecken werden in Deutschland hergestellt, die Wolle stammt von lokalen Schäfereien, die ökologisch wirtschaften.
    Und wie wäscht du die?
    Wobei das schon sehr nachhaltig klingt.

    Leider wäre solche Decken hier viel zu warm zum Schlafen.

    LG Stefan
    Ich habe keinen Lifestyle, ich lebe, das reicht mir.

  10. #20
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.656
    Ich hatte mir vor ca. 15 Jahren Kopfkissen und Steppdecke bei QVC gekauft. Ja, voll synthetisch aber ich bin nach wie vor begeistert da ich mit Daunenkopfkissen und -steppdecke nachts sehr oft schweißgebadet wach wurde. Kopfkissen, Steppdecke, alles war nass. Das ist jetzt nicht mehr so. Beides kann ich bei 60 Grad waschen, danach in den Trockner geben und alles bleibt schön.
    Für den Winter habe ich eine uralte, aber immer noch schöne Kamelhaardecke von meiner Mutter über der Steppdecke. Die wasche ich hin und wieder kalt und da ich 2 davon habe, kommt die gewaschene nicht in den Trockner sondern auf den Ständer bis sie trocken ist. So bleibt sie so dick wie sie schon immer war.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federn, doch verwendbar als Daunen?
    Von Bettina99 im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2018, 21:44
  2. Eigene Be oder bestellen? Alternativen zu Marans?
    Von Santana im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 15:09
  3. Bielefelder Kennhuhn oder Alternativen?
    Von Emmchen1711 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.03.2016, 18:41
  4. Cavatutto 54 oder Alternativen
    Von Vogelmami im Forum Kunstbrut
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 12:09
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.2014, 19:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •