Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Thema: Laufenten geplant, jetzt wird es ein Hühnerstall

  1. #11
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    12.375
    In diesem Faden hat sil ihren Offenstall vorgestellt. Vielleicht bekommst Du ja da einige Anregungen.

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...te-Erfahrungen
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

  2. #12
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.501
    Ich würde eher in Kleidung für die Hühner und einen Dunkelstrahler für den erste Winter investieren, und den Offenstall als Offenstall lassen. Wenn Du Tannezweige hast kannst Du auch damit schützen. Liebe Grüße Anni

  3. #13
    Avatar von Goody
    Registriert seit
    15.11.2019
    Land
    NRW
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Lisa, danke für den Lesetipp, das gefällt mir ausgesprochen gut!

    Anni, Kleidung ist bereits in Arbeit (fremdvergeben, ich kann besser handwerkern als Nähen ), Dunkelstrahler habe ich auch schon bestellt. Danke für die Tipps

  4. #14
    Avatar von Goody
    Registriert seit
    15.11.2019
    Land
    NRW
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Ich wollte euch noch mal einen Zwischenstand geben :-)
    Die letzten 2 Wochen waren arbeitsintensiv (neben meinem Job und den Hunden) in Sachen Hühnerstall.
    Die Seitenwände habe ich angebracht, um den Stall herum Rasenkantensteine gesetzt, innen den Boden aufgegraben und mit Draht ausgekleidet, dann wieder mit Erde bedeckt. Ich hoffe, dass jetzt weder Marder, noch Mäuse oder andere ungebetene Gäste dort reinkommen.
    Bei um die 0° waren die Arbeiten nicht ganz so angenehm, ich habe schon ein paar Mal gedacht, wieso hast Du das nicht im Sommer in die Wege geleitet?
    Heute habe ich eine große Wagenladung Kompost besorgt, Holzeinstreu, Laub aus dem Garten liegt in der Garage zum Trocknen.
    Dann war ich im Landhandel shoppen :-) Futter, Kieselgur, Muschelgrit, Wasser- und Futterspender, Dunkelstrahler nebst Fassung, 2 Futtertonnen mit Deckel.
    Morgen kommt der Sumpfkalk zum Streichen, die Nester sind im Bau, die Stangen auch.

    Was habe ich noch vergessen? Wo kommt denn eigentlich der Muschelgrit rein? In einen Napf? Wieviel davon gebe ich den Hühnern?
    Kann ich die Nester mit Heu füllen? Stroh soll ja nicht so gut sein, wegen der Milben?

    Ich bin schon voller Vorfreude
    Viele Grüße Gudrun

  5. #15

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.901
    Muschelgrit in einer Schale zur freien Verfügung und am besten die Eierschalen auch zurückfüttern.
    Ja, Heu kannst du in die Nester geben, untendrunter am besten noch etwas Kieselgur.
    0.2 große Orpington (2017) + 0.1 (2018 ) in gelb-schwarz-gesäumt / RIP Nanny
    1.14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019)

  6. #16
    Avatar von Goody
    Registriert seit
    15.11.2019
    Land
    NRW
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Lieben Dank, Dorintia
    Viele Grüße Gudrun

  7. #17
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    12.375
    Die Vorfreude kann ich mir gut vorstellen. Da warst Du ja richtig fleissig
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

  8. #18
    Avatar von Goody
    Registriert seit
    15.11.2019
    Land
    NRW
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Danke Lisa, es macht auch Spaß, nur das Wetter war eben na ja suboptimal
    Viele Grüße Gudrun

  9. #19
    Avatar von Giesi_mi
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    1.126
    Zitat Zitat von Goody Beitrag anzeigen
    Ich wollte euch noch mal einen Zwischenstand geben :-)
    Die letzten 2 Wochen waren arbeitsintensiv (neben meinem Job und den Hunden) in Sachen Hühnerstall.
    Die Seitenwände habe ich angebracht, um den Stall herum Rasenkantensteine gesetzt, innen den Boden aufgegraben und mit Draht ausgekleidet, dann wieder mit Erde bedeckt. Ich hoffe, dass jetzt weder Marder, noch Mäuse oder andere ungebetene Gäste dort reinkommen.
    Bei um die 0° waren die Arbeiten nicht ganz so angenehm, ich habe schon ein paar Mal gedacht, wieso hast Du das nicht im Sommer in die Wege geleitet?
    Heute habe ich eine große Wagenladung Kompost besorgt, Holzeinstreu, Laub aus dem Garten liegt in der Garage zum Trocknen.
    Dann war ich im Landhandel shoppen :-) Futter, Kieselgur, Muschelgrit, Wasser- und Futterspender, Dunkelstrahler nebst Fassung, 2 Futtertonnen mit Deckel.
    Morgen kommt der Sumpfkalk zum Streichen, die Nester sind im Bau, die Stangen auch.

    Was habe ich noch vergessen? Wo kommt denn eigentlich der Muschelgrit rein? In einen Napf? Wieviel davon gebe ich den Hühnern?
    Kann ich die Nester mit Heu füllen? Stroh soll ja nicht so gut sein, wegen der Milben?

    Ich bin schon voller Vorfreude

    Da bistja gut vorbereitet. Den Huhnies wird es gefallen. Wann werden sie einziehen?
    LG Heike

    Alle Grausamkeit entspingt der Schwäche.
    Lucius Annaeus Seneca

  10. #20
    Avatar von Goody
    Registriert seit
    15.11.2019
    Land
    NRW
    Beiträge
    30
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Giesi_mi Beitrag anzeigen
    Da bistja gut vorbereitet. Den Huhnies wird es gefallen. Wann werden sie einziehen?
    Hallo Heike,
    am 22. Dezember, echte Weihnachtshühner
    Hoffentlich gefällt es ihnen bei mir
    Eine Freundin von mir näht schon fleißig Pullis
    Viele Grüße Gudrun

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bauwagen wird Hühnerstall!
    Von cairdean im Forum Innenausbau
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2019, 15:18
  2. Laufenten- Brut jetzt noch sinnvoll?
    Von Matze7 im Forum Enten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 16:41
  3. Neuer Hühnerstall für unsere Seidis geplant
    Von wiesenpieps im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 20:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 20:31
  5. Was wird denn von Laufenten erwartet?
    Von SetsukoAi im Forum Enten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 11:48

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •