Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Verrückte Idee: schon mal jemand ausprobiert?

  1. #1

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    380

    Verrückte Idee: schon mal jemand ausprobiert?

    Unser Nachbar sprach mich vorhin an, da er von unseren Habichtangriffen gehört hat. Er hielt seinen kleinen Hund hoch und zeigt mir sein Halsband mit Glöckchen dran. Das trägt er, weil er so klein ist, damit man nicht versehentlich über ihn stolpert. Auf jeden Fall fragte er, ob ich nicht mal versuchen wolle, meinen Hühnern eine kleine Glocke an einem Ring an einem Bein zu befestigen. Seine Theorie: wenn der Habicht wieder zuschlägt, und es plötzlich anfängt zu bimmeln, wenn das Huhn in Panik gerät, könnte er so irritiert sein, dass er vor Schreck abdreht.

    Hat da mal jemand was von gehört oder es gar ausprobiert?
    Gruß Poldi

    0.2 Orpington, 0.2 Zwergcochin, 0.1 Brahma, 0.2 Seidenhuhn, 0.1 Sussex, 0.1 Amrock

  2. #2
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Ganz weit weg
    PLZ
    77777
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.696
    Keine Ahnung ob das funktioniert. Aber das "an was hängen bleiben" des huhns wäre mir zu riskant.
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  3. #3
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    491
    Ich stelle mir das für das Huhn auch nervig vor.. könnte man ja auch um den Hals hängen (so dehnbares Material wegen Hängenbleiben), aber das Gebimmel hört das Huhn doch bei Schritt und tritt...ausserdem denke ich schreit ein Huhn doch bestimmt beim Angriff schon recht laut, ich war noch nie direkt dabei, nur kurz danach.

  4. #4

    Registriert seit
    21.05.2019
    Beiträge
    40
    Auch keine Ahnung ob das funktioniert aber ich denke so ein Beutegreifer wird sich auch nicht abschrecken lassen wenn seine Beute vor Schreck gackert kreischt fiept oder sonst was, der wird sich auch vor einem Glöckchen nicht erschrecken lassen. Dann müsstest du schon eine ordentliche Kuhglocke dranhängen. Und auf der anderen Seite stelle ich mir das auch für das mit dem Glöckchen behängte Tier nicht allzu lustig vor... noch dazu bei einem Huhn, das ja schon drauf angewiesen ist seine Umgebung so sensibel wahrzunehmen dass es bei Gefahr irgendwo drunter flieht.... und dann so ein Dauer Gebimmel in den Ohr(scheib)en.. 🤔. Vielleicht dann lieber Warnwesten mit Reflektoren für die Hühner ;-)

  5. #5
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.063
    Die Grundidee wäre ja nicht schlecht, nur das Umsetzen wird - wie hier schon beschrieben - Probleme geben.
    Wie befestigen? Das würde doch sicher beim Picken und Scharren über den Hals rutschen, oder wenn's enger wäre, gäb's Kropfprobleme, weil sich dort nichts mehr ausweiten kann.

    Wg. Schreien von Huhnis:
    In der Regel sind Huhnis derart unter Schock, dass gar nichts von ihnen ertönt. Die, die dabei sind und losflüchten können, kreischen dann schon eher. Danach setzt auch bei ihnen der Schock ein, dass sie sehr lange versteckt in der noch so kleinsten Nische kleben.
    Sogar das im April vom Habicht erwischte Perlhuhn gab nicht den leisesten Laut von sich.
    Ist nichts passiert.: Ich war lauter und schneller
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  6. #6

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    380
    Themenstarter
    Also ich gehe ehrlich gesagt mal davon aus, so ist es zumindest auch bei dem Hund, dass die Glocke nur bimmelt, wenn das Huhn plötzliche Bewegungen macht, sprich es flüchten will beim Angriff oder der Hahn warnt. Bein ganz normalen vor sich hin laufen, rollt sie Kugel in der Glocke nur lautlos vor sich hin. Müsste man natürlich schauen, was beim scharren passiert. Im Zweifel haben wir hier zur Weihnachten ein lustiges Jingle Bells, wenn der Takt stimmt😂 Nein, Spaß beiseite. Wenn es permanent klingelt, wäre das wohl wirklich nervig.

    Unser Nachbar meinte, man könnte das auf diese Ringe ziehen, die man sonaifs Bein drauf dreht. Ich kenne die nicht, bzw. habe sie mit noch nicht genauer angesehen. Aber so wie ich sie mir vorstelle, würden die Glöckchen beim hängem bleiben da runter rutschen?!

    Das Schreien eines Tieres oder Fiepen kennt der Habicht natürlich, gehört ja zu seiner Beute dazu. Aber nen metallisch klingendes Glöckchen, dürfte ihm vielleicht zumindest irritieren🤔

  7. #7

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    380
    Themenstarter
    Fakt ist leider, dass sich hier Habichte angesiedelt haben. Gibt mehrere Nester, sagte mein Nachbar. Und ich höre sie tagsüber auch kreischen. Leider liegt unser Hof direkt am Waldrand...der Stall steht keine 30 Meter vom Waldrand entfernt...

  8. #8
    Ourewäller Ouweroue Avatar von Bibbibb
    Registriert seit
    26.03.2013
    Ort
    Dorf
    Land
    hessischer Odenwald
    Beiträge
    2.035
    Glaube nicht, dass das was bringt.
    Zumal wenn ein Habicht das Huhn richtig erwischt ist es sofort tot. Da hilft auch kein Bimmeln mehr.
    Und die zusätzliche Gefahr, dass das Huhn irgendwo hängen bleibt, wäre mir auch zu groß.
    Wirklich helfen tut nur ein Netz.
    Unterstütze Vereine durch deine Einkäufe.
    Ich unterstütze Rettet das Huhn!
    https://www.gooding.de/rettet-das-huhn-e-v

  9. #9

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66839
    Beiträge
    414
    Vielleicht sollte man dem Habicht das Glöckchen abziehen. Dann bemerken die Hühner ihn eher und haben mehr Zeit sich zu verstecken. :-)

  10. #10
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    6.063
    Zitat Zitat von Poldi91 Beitrag anzeigen
    Fakt ist leider, dass sich hier Habichte angesiedelt haben. Gibt mehrere Nester, sagte mein Nachbar. Und ich höre sie tagsüber auch kreischen. Leider liegt unser Hof direkt am Waldrand...der Stall steht keine 30 Meter vom Waldrand entfernt...
    @Poldi91,
    guck mal hier, da sind ganz gut die Vogelrufe nachzuhören.

    https://www.deutsche-vogelstimmen.de/habicht/
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steifes Bein - hat jemand eine Idee?
    Von Ashey im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 22:03
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 18:25
  3. hat da jemand eine gute idee??
    Von jeoe79 im Forum Innenausbau
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 15:22
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 10:43
  5. hat vielleicht Jemand eine Idee
    Von Nati im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 18:57

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •