Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 78 von 78

Thema: Warten aufs erste Ei

  1. #71

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.707
    Und das zweite Ei, gerade reingeholt.



    Lag direkt am Eingang auf der Erde, 43 Gramm.
    2 der 3 Legenester waren zerwühlt.
    0.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt
    1.14 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  2. #72
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    379
    Themenstarter
    Also 2 Eier von Deinen jungen Wyandotten?
    Da freue ich mich mit Dir und wünsche, dass die anderen auch ins "Geschäft" einsteigen!

    Meine Cream Legbar Peggy hatte jetzt 3 mal Eier früh morgens auf dem Kotbrett gelegt, das von gestern war kaputt.
    Ich habe ab heute wieder morgens ab ca. 7 Uhr Licht gemacht und habe mich gefreut, heute früh lag das Ei im Nest.
    Ob es einfach noch zu dunkel war, als sie legen musste und sie sich nicht von der Stange ins Nest getraut hat?
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhühner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  3. #73

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.707
    Ja, sogar 3. Hab gestern noch eins aus der Voliere geholt, 47 Gramm.
    Die Nester waren zwar alle zerwühlt...
    Bin grad erst von Arbeit gekommen, muss gleich noch gucken gehen.
    0.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt
    1.14 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  4. #74

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.707
    Und heute wieder eins, leider wieder auf den Stallboden.
    Ob das immer die selbe Henne legt?
    0.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt
    1.14 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  5. #75
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    379
    Themenstarter
    Das ist sicher schwierig rauszufinden ohne Kamera oder so

    Bei mir lag heute das erste weisse Ei im Nest, von Mary, dem Brabanter Bauernhuhn, und ein 2. hellbraunes, also müssen jetzt zwei der drei NewHampshire Damen legen.
    Das waren so heute 7 Eier von 7 legenden Junghennen

    Ein richtig schöner, bunter Korb!
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhühner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  6. #76

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.707
    Wow, schöne Farben.
    0.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt
    1.14 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  7. #77
    Avatar von Garten-Ilse
    Registriert seit
    19.09.2014
    Ort
    Sachsen
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.092
    Zitat Zitat von Lilly26 Beitrag anzeigen
    Das ist sicher schwierig rauszufinden ohne Kamera oder so

    Bei mir lag heute das erste weisse Ei im Nest, von Mary, dem Brabanter Bauernhuhn, und ein 2. hellbraunes, also müssen jetzt zwei der drei NewHampshire Damen legen.
    Das waren so heute 7 Eier von 7 legenden Junghennen

    Ein richtig schöner, bunter Korb!

    Wow,

    wie schön! Ich warte auch noch auf ein Ei...Nachdem ich das letzte Ei im April hatte, sind 2 der 3 Alt-Hennen in den Hühnerhimmel gezogen (einer mussten wir leider hinüberhelfen...). Nun habe ich 2 Zwerg-Sussex (Sunny und Sugar), eine Zwerg-Bielefelderin (Bibi) und eine Zwerg-Barnevelderin (Babsi). Angeblich alle von März/April. Ich habe den 4 Neuen vor paar Tagen ein Nest-Ei spendiert, damit sie wissen, wozu der gemütliche Kasten in der Ecke steht. Bibi hat auch ein schönes rotes gesicht, aber ein Ei habe ich deshalb noch lange nicht
    0,1 Zwerg-Wyandotte + 0,1 Zwerg-Bielefelder + 0,1 Zwerg-Barnefelder + 0,2 Zwerg-Sussex

  8. #78

    Registriert seit
    29.09.2019
    PLZ
    6xxxx
    Land
    Hessen
    Beiträge
    40
    Ich warte auch weiterhin auf unser erstes Ei!
    Meine Mädels sind auch von März/April diesen Jahres!
    Vorletzte Woche hatte unsere Nanni viel versprechend angefangen zu gackern, Nest zu inspizieren, rum gerannt und wußte garnicht wie ihr passiert!
    Dachte das wird jetzt was! Gesicht schön rot!
    Und dann..... Schnupfen, Augen mit Sekret verklebt, Nase zu und der Hals vereitert!
    Also Augen und Nase mit Kamille und Ringelblumentinktur gesäubert und das über vier Tage, und bis jetzt jeden Tag dreimal mit Ringelblumentinktur ( 10 zu 2 Teilen mit Wasser gemischt), 3 Tröpfchen in den Schnabel, behandelt! Gepäppelt wird sie noch mit Katzensticks, täglich nur eins mit 38% Protein und 20% Fett!
    Sie frisst aber auch Körner und Pellets!
    Der Rest der Bande ist fit, aber sie bekommen alle im Trinkwasser Echinacea Globulis und Ringelblumentinktur, und im Weichfutter gibt's noch Engystol aufgelöst!
    Hoffe das wird dieses Jahr noch was mit Eiern!

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Warten auf das erste Ei!
    Von Kalissa im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 19:13
  2. Warten aufs Ei
    Von willy_panic im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 12:07
  3. Warten aufs 1. Ei !!!
    Von Donald im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 17:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •