Seite 25 von 32 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 318

Thema: Warten aufs erste Ei

  1. #241
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.978
    Eine sehr ungewöhnliche Form. Evt. sind ja 2 Dotter drin? Beim allerersten Ei würde ich mir wegen der Form auch noch keine Sorgen machen.


    Zitat Zitat von Schnappi66 Beitrag anzeigen
    Tolle Farbe! Ich bin gespannt, ob meine Junghenne, die aus ungefähr so einem Ei geschlüpft ist, auch oliv legen wird oder doch eher mittelbraun. Sie ist aber noch ein bißchen jung. Die andere, etwas ältere, könnte vielleicht im Januar schon anfangen. Wobei ich sagen muß, daß ich nicht zu den ungeduldig wartenden gehöre. Ich freue mich wahnsinnig über Ersteier, aber das darauf Warten klingt für mich immer so "los, her damit". Ich ziehe es vor, wenn die erstmal ganz in Ruhe erwachsen werden, und mitten im kältesten Winter anfangen muß ja auch nicht sein.
    Grünlegemixe 3,14; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  2. #242
    Avatar von Schnappi66
    Registriert seit
    05.04.2020
    Ort
    wo sich Fuchs und Marder gute Nacht sagen.
    Land
    D
    Beiträge
    3.745
    Mir ist es bei den Junghühners auch nicht so eilig. Daher sind ja auch recht späte Bruten gern gesehen, dann haben sie meist noch den Winter zum auswachsen. Nur da jetzt so gar keine Althenne von 17 Stück legen mag, freue ich mich natürlich jetzt schon. Denn so 10 Eier / Woche im Winter zum Eigenbedarf wären schon super.
    liebe Grüße
    Schnappi

  3. #243
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.978
    Eierengpaß im Winter kenne ich auch noch, früher mußte ich sogar noch zukaufen. Von eben noch 4 Hennen legt jetzt anscheinend plötzlich nur noch eine, von daher hätte ich auch nichts gegen Junghenneneier. Meine haben ja auch kein Lichtprogramm. Aber beide Glucken haben während des Führens gemausert und dann wieder angefangen zu legen. Und man muß halt schon ab Oktober/November zusehen, genug Eier für den Winter aufzuheben.
    Grünlegemixe 3,14; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  4. #244
    Avatar von In(di)a
    Registriert seit
    08.03.2020
    PLZ
    06...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    205
    Gestern Mittag war es auch bei uns soweit
    Seit Wochen warten wir auf das erste Ei unserer schwedischen Grazien. Schlupftag war der 4.5 & Pippi, der Nachzögling, am 5.5.

    Nachdem am späten Morgen lediglich die braunen Eier der Welsumer im Nest lagen, ging 1-2 Stündchen später ein vielstimmiges Gackerkonzert los - an sich nichts ungewöhnliches, nur gab es diesmal neue Mitsängerinnen.

    Da musste ich natürlich gucken gehen.
    Yumi saß bereits im, bisher ungenutzten, Nachbarlegenest der Zwelsis & krähte munter vor sich hin, Pippi lief noch eine Weile unruhig, zwischen den zwei Außennestern & Stall, hin und her - entschloss sich dann, trotz Yumi's Gepicke , sich mit ins Stallnest zu quetschen.

    Die Chefin der Bande, Hennelore, patrulierte vor den beiden Legenestern auf und ab, im anderen saß noch eine andere Zwelsi Dame & legte ihr braunes Ei - auch die zwei anderen Zwelsi Mädels kamen oft dazu, guckten, gackerten.. Hennelore blieb bei den zwei jungen Schwedinnen - mir kam es so vor, als ob die erfahrenen Huhnies genau wissen, was grad los ist & den Jungspunden passende Tipps zugackern bzw sie moralisch unterstützen
    Naja, ich bin dann, ne halbe Stunde später, mit ihrem Hühnermüsli wieder hin & siehe da, alle Mädels im Auslauf, Stalltür geöffnet & tataaa, neben einem weiteren Zwelsi Ei, zwei wunderschöne Erstlingswerke:

    IMG_20211115_162348.jpg


    Stolze 41 & 43g. Bei unseren Zwelsis waren das so etwa 33g.
    Mich fasziniert, dass die beiden Mädels sie fast zeitgleich +/- eine Stunde gelegt haben & dann auch noch Popo an Popo
    Und auch wie "fürsorglich" die Chefin sich zu den Beiden gesellt hat, bisher hielt sich die Freundschaft zwischen den "Alten" und Frischlingen in Grenzen.

    Da bin ich gespannt, wann die beiden anderen Mädels ihr erstes Ei legen & welche Farbnuancen sie haben werden
    4 Welsumer Zwerghuhnies &
    4 junge Silverudds blå Damen

  5. #245
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.936
    Heute hat unser Cheffe einem CL-Mädchen ein "wunderbares" Nest, im letzten Eck unterm Kotbrett, hinter den normalen Legenestern, lautstark angepriesen. Und - hurra - tatsächlich lag da wenig später ein Ei. Dieses Mal gewichtsmäßig (46,4 g) und von der Form her total normal. Ich würde mal vermuten, dass ein zweites Hennchen zu legen begonnen hat.

    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,4 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  6. #246
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.936
    Heute wieder eins! 51 g und absolut perfekt!
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,4 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  7. #247
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Österreichs Süden
    Beiträge
    18.936
    Und wieder ein Riesen-Ei von einem Junghuhni - 70,4 g! Das arme Hennchen! Beim ersten Monsterei waren 2 Eigelb drinnen.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Zwerg, 0,1 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,5 Mixe, 0,4 Sundheimer, 0,4 Plymouth rock gestreift, 0,0,7 CL und Mooshühner, 0,4 Legewachtel, 0,1 Wälderdackel; "Igel-allerlei Wissenswertes"

  8. #248

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    318
    Heute hat meine vermutete Grünlegerin ihr erstes Ei gelegt. In wunderschönem Oliv und mit stolzen 57g

    Im Vergleich dazu das zweite Ei meines Seidi-Ostfr.Möwe-Mix mit 37g.

    1.8 bunte Mischung aus Serama-Hahn, Grün- und Olivlegern, Seidi-Mixen und Lohfrauen

  9. #249

    Registriert seit
    18.11.2020
    PLZ
    31***
    Beiträge
    318
    Sagt mal, stimmt ihr mir zu, dass diese 3 Eier von 2 Hennen sein müssen?





    Das erste Ei wurde am 27.11. gelegt mit 56g, das zweite (mittig) am 29.11. mit 63g und das dritte heute mit 59g.
    Ich würde das mit 56g und 59g der gleichen Henne zuordnen und das mit 63g einer zweiten. Denn der Sprung von 56g auf 63g kommt mir sehr extrem vor. Und das 56g und 59g Ei haben beide Sprenkel.
    1.8 bunte Mischung aus Serama-Hahn, Grün- und Olivlegern, Seidi-Mixen und Lohfrauen

  10. #250
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.978
    Sprenkel und Farbe können variieren, aber vom Gewicht her würde ich Dir zustimmen. Meiner Erfahrung nach ist auch dieser weißliche Überzug des zweiten Eis etwas, das nur bestimmte Hennen und diese dann auch ziemlich konsequent haben.
    Löse mal auf, wenn Du bescheid weißt, immer spannend sowas.

    Können es auch 3 Hennen sein? Das 3. sieht schmaler als das 1. aus und hat Blutspuren?
    Grünlegemixe 3,14; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Katze 2,0

Seite 25 von 32 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warten auf das erste Ei!
    Von Kalissa im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 19:13
  2. Warten aufs Ei
    Von willy_panic im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 12:07
  3. Warten aufs 1. Ei !!!
    Von Donald im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 17:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •