Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Zeitschaltuhr m. Dimmer Erfahrungen?

  1. #11

    Registriert seit
    09.06.2012
    PLZ
    4710
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.177
    Zitat Zitat von Lilly26 Beitrag anzeigen
    Danke!
    Mir ist das Jost-technik Teil eigentlich zu teuer, obwohl es natürlich Luxus wäre!
    Heizquelle und Lüfter werde ich nicht brauchen, der Stall ist zu 1/3 offen... und punktuell kann ich im Notfall auch mit der Wärmeplatte arbeiten. (Hoffe ich natürlich nicht! ausser im Frühjahr für Küken)

    Ich denke, ich werde eine 2. Zeitschaltuhr (Steckersegment unten, bei meiner ist es oben und der Stecker vom Strahler läßt sich nur sehr schwierig einstecken) nehmen und einen 3 oder 5 Watt Gartenstrahler. Den Bodenspiess kann man ja abschrauben, den Strahler werde ich im Gebälk befestigen.
    Da bin ich jeweils auch mit IP44 auf der sicheren Seite.
    Ein "Nachtlicht" für den Aussenbereich finde ich nicht.
    Die Schaltung plane ich wie Du es gemacht hast, Frederik.

    Grüsse von der Eifel in die Eifel und in den hohen Norden!
    Warum möchtest du eigentlich ein Nachtlicht für Aussen ?

    Wenn das Nachtlicht angeht, sollten doch die Hühner schön langsam in den Stall kommen, oder nicht ?

    Ich habe Licht nur abends im Stall und da auch nur das "normale" Licht und keine 2. Notbeleuchtung.

    Ich glaube die Hühner lernen das ziemlich schnell und hüpfen immer rechtzeitig schon auf die Stangen, bevor das Licht ausgeht, höchstens die ersten 2-3 Tage nach dem Sommer kann es vorkommen, dass das eine oder andere Huhn von der "plötzlichen Dunkelheit" überrascht wird.

    In der Früh habe ich kein Licht. Einmal, weil ich nicht möchte, dass es dann schon sehr bald zu einem Wettkrähen kommt und andererseits, sollen die Hühner auch gleich ins Freie können, sobald es hell wird und das geht halt nur wenn es hell wird durch Sonnenaufgang und nicht durch Licht im Stall. (ist meine persönliche Philosophie, kann jeder machen wie er möchte).
    1,11,34 Altsteirer
    0,1 Sulmtaler/0,1 Cream Legbar/ 1,2 Seidenhuhn
    0,1 Alt-Seiden-Steirer

  2. #12
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    433
    Themenstarter
    Danke Frank,
    das hört sich als eine sehr gute Lösung an, vor allem, wenn es mit dem Dimmer funktioniert.
    Ist aber leider für mich nicht umsetzbar, da ich mit meinem Handy nicht ins Internet gehe.

    @ Hühner-Rookie: Nachtlicht nur wegen der geringen Lichtstärke. Aber ich habe ja Garten-Leuchten mit auch nur 3 bzw 5 Watt gefunden. Die Berichte über Licht abends sind halt seht unterschiedlich, also ob die Hühner es peilen, rechtzeitig vor "Licht aus" auf die Stangen zu gehen. Oder Dämmerlicht benötigen.

    Ich werde sowieso austesten müssen, ob alles so klappt, wie ich es gerne hätte.
    Das Licht ist bei mir in der Voliere, zu der die Hühner vom Stall aus ständig freien Zugang haben. Dort steht auch das Futter. Die 2/3 Tür zwischen Stall und Voliere besteht aus durchsichtiger PE Folie, so dass im Stall auch etwas Licht hinscheint, aber durch Ausrichtung der Lampe nur wenig.
    Zur Zeit gehen die Hühner, wenn es dämmert vom Auslauf in die Voliere, fressen und gehen auf die Stangen. Ich schliesse die Volierentür.
    Ob sie abends, wenn Licht in der Voliere ist (und ja auch rausscheint), auch reingehen oder sich weiter im Auslauf rumtreiben werde ich sehen. Draussen-bleiben fände ich natürlich nicht gut.

    Ich werde also mal Bestellungen aufgeben und dann sehen, wie sich das Ganze entwickelt. Ansonsten muss ich eben mit der Kräherei ab 5 Uhr leben
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhühner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  3. #13

    Registriert seit
    08.09.2018
    Ort
    Waldviertel
    Land
    Österreich
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von Lilly26 Beitrag anzeigen
    So habe ich mal gesucht:
    und nur vom Plu_laden eine Automatikdimmer Zeitschaltuhr mit 30 oder 60 Min. Dimmer gefunden.
    Kennt bzw. hat jemand diese?
    Ich habe diese vor etwa 1 Jahr direkt beim P.... bestellt. Hat nie funktioniert ... Vom Lieferanten trotz nachdrücklichen Versuchen kein Feedback, keine Hilfestellung, keine Antworten erhalten.

  4. #14
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    433
    Themenstarter
    Danke!
    Dann bin ich ja froh, mich für die Variante mit den 2 Lampen entschieden zu haben.
    Lampe und 2.Zeitschaltuhr waren heute in der Post.
    Wenn ich es schaffe, werde ich sie morgen einbauen und dann die langsame Zeitumstellung von morgens Licht auf abends Licht starten.
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhühner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  5. #15

    Registriert seit
    10.12.2018
    Beiträge
    52
    Ich frage mich, ob man nicht so einen Lichtwecker einsetzen kann. Die haben Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangssimulationen und kosten nicht die Welt. Falls die Lichtdauer nicht reicht, könnte man ja sogar erst den Sonnenaufgang simulieren (30 Minuten geht das standardmäßig, kann man je nach Hersteller aber auch mit Auswahl bspw. zu 60 Minuten bekommen) und danach könnte dann eine 2. Lampe normal leuchten. Abends das ganze andersrum.

    Mit Hue Leuchten ginge das auch ganz einfach. Aber die benötigen Wlan, das reicht bei uns nicht bis in den Hühnerstall...

  6. #16
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    433
    Themenstarter
    @ Mila, auch bei mir geht das Wlan nicht bis zum Stall, fällt daher aus.
    Der Wecker würde wahrscheinlich genau richtig Licht machen, ist aber sicherlich nicht für den Ausseneinsatz (bei mir Voliere) geeignet. Da würde ich Kurzschlüsse, Probleme wegen Feuchtigkeit fürchten.

    Bei mir leuchtet jetzt morgens ab ca. 7 Uhr bis kurz nach 8 Uhr der 3 Watt Strahler (IP44), abends ist er ab 16:15 h bis 18:30 Uhr an. Länger nutzen die Hühner das Licht nicht.
    Der andere, stärkere Strahler hat den Geist aufgegeben, war wohl zu billig.
    Es scheint aber auch so zu reichen.
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhühner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

  7. #17
    Avatar von KleineGärtnerin
    Registriert seit
    04.04.2017
    Ort
    46...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    188
    Hallo Lilly, ich habe so eine Schaltzeituhr mit Dimmer. Die funktioniert problemlos. Wenn die nicht funktioniert liegt es mit hoher Wahrscheinlichkeit am Leuchtmittel. Auch Diodenlampen die angeblich dimmbar sein sollen, gehen meist nicht. Ich habe deshalb im Net die guten alten Glühbirnen (40W) gekauft. Ich arbeite auch mit zwei Lampen. Die Glühbirne simuliert den Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang (je 30 min) und die Tageslicht LED Lampe geht mit einem extra Timer an bzw. aus, wenn voll aufgedimmt ist.
    große Wyandotten in silber-schwarzgesäumt und gelb-schwarzgesäumt

  8. #18
    Avatar von Croadi
    Registriert seit
    07.01.2010
    PLZ
    49
    Land
    D
    Beiträge
    37
    Hallo, ich habe seit zwei Jahren im Winter den Dimmer von Plum..im Einsatz. Er läuft problemlos im Stall, nebenan die Pferde. Der Stall hat die relativ hohe Luftfeuchtigkeit im Winter, natürlich auch die Minustemperaturen. Habe den Dimmer ebenfalls wenn er nicht benutzt wird (Sommer und Herbst) im Stall liegen gehabt, er hat keinen Schaden genommen. Ich kann ihn nur empfehlen! Vor allem in der Preisklasse und er hat eine einfache Bedienung. Das Problem ist aber das Leuchtmittel. Ich habe „energiesparende“ Halogenlampen angeschlossen, da es nur wenige dimmbare LED-Leuchtmittel gibt. Bei den LED bin ich mir nicht sicher ob das für die Hühner geeignet ist (Frequenzbereich!?). Zudem haben die Halogenlampen einen Lichtwert von Ra 95. Tageslicht hat 100, so kommt man vom Lichtspektrum dem natürlichem Licht recht nah. Allerdings halten die Halogen nur ca. 5-8 Wochen! Denke das ist eine Qualitäts-/Herstellerfrage. Um Strom zu sparen habe ich den Dimmer in eine normale Zeitschaltuhr stecken, der nimmt ihm Mittags den Strom, somit dann auch kein Licht. Ist meiner Meinung nach eine einfache, unkomplizierte und vor allem günstige Lösung. (Bis auf die Leuchtmittel, da teste ich noch).
    Geändert von Croadi (15.12.2019 um 21:30 Uhr)

  9. #19
    Avatar von Tomate
    Registriert seit
    25.04.2015
    Ort
    Thal der Hennen
    PLZ
    653XX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    305
    Hallo Lilly,

    ich habe zwar keine Erfahrung mit Dimmern...
    aber zumindest meinem Hahn ist es egal, ob es hell oder dunkel ist.
    Er kräht mit schöner Regelmäßigkeit morgens gegen 04:45 Uhr.

  10. #20
    Avatar von Lilly26
    Registriert seit
    17.04.2017
    PLZ
    54xxx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    433
    Themenstarter
    Danke für Eure Erfahrungen.
    Also kommt der Dimmer für die Zukunft evtl. doch in Frage, aber bei den Leuchtmitteln muss man noch etwas forschen. Mal schauen, wie ich weitermache.

    @ Tomate: meine Hähne, nur noch 2, krähen auch mal im Dunklen, aber bei Licht haben sie richtig losgelegt. Wenn ich schlafe, werde ich nicht wach davon, aber wenn ich nochmal einschlafen will (gegen 5) , war das doof. Jetzt mit Licht ab 7 / 7:30 Uhr ist alles gut :-)
    3,17: Bielefelder, Marans SK, blau-silber, Welsumer, Isbar, CreamLegbar, Brabanter Bauernhühner, NewHampshire, Aussies, div. bunte Stallkatzen,

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hühnertür mit Zeitschaltuhr
    Von Eierdiebe im Forum Kunstbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.07.2018, 09:29
  2. Axt Öffner Zeitschaltuhr
    Von Wilhelmina im Forum Innenausbau
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 16:29
  3. Zeitschaltuhr von Axt einstellen
    Von SuseL im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 19:18
  4. Axt Zeitschaltuhr
    Von Brillenhuhn im Forum Innenausbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 10:37
  5. Zeitschaltuhr
    Von karry34 im Forum Innenausbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 12:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •